Neuer OpenVPN client, Beta Test

Status
Not open for further replies.

PP Lars

Staff member
JackCarver;n2901 said:
Die Frage dabei ist allerdings:
Soll das ganze nur temporär sein, also solange wie die VPN Verbindung besteht oder ständig? .

Also ich bau noch dran rum, aber die Buttons sagen bis jetzt "Firewall während Tunnel aktiv ist" , das Firewalled von dem Moment wo ihr auf connect klickt, bis ihr wieder auf Trennen klickt. Also beendet das Firewalling nicht falls mal was abstürzt oder der Tunnel unbeabsichtigt unterbrochen wird.
Dann "firewall während Programm aktiv ist" das lässt die Firewall aktiv solange das Programm läuft und nicht aktiv beendet wird. Und "aktiviere Permanent" dann übernimmt der windows service das firewall setup schon beim booten. Die selben Optionen mit "während Tunnel, während Programm, und Permanent" wird es auch für DNS leak protection geben.

Aber Geduld, ich musste die letzten 2 tage erstmal mit ipsec basteln, sonst gibts da gemecker in dem anderen thread weil ich die ganze zeit am openVPN client code ;)


Grüße
Lars
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Active Member
Ich habe zur Window-Firewall die Firewall und Virenscanner von F-secure - davon dann mehrere Lizensen. Also auch für weitere Rechner. Früher war es bei F-secure so, dass die Windows-Firewall ausgeschalet werden musste, um den einwandfreien Lauf von F-secure zu gewährleisten. Seit einiger Zeit können beide Firewalls zusammen laufen bzw. F-secure hat sich da irgendwie mit der Windows-Firewall arrangiert.
Dann will ich mal hoffen, dass ich F-secure (Virenscanner und Firewall) weiter benutzen kann, wenn Ihr das etwas gebastelt habt.
 

PP Lars

Staff member
Jep, das wird aber eh optional, also wenn du eine eigene firewall oder irgendwas hast kannst du die tunnelManager firewall auch weglassen. Standardmäßig ausliefern werd ich das Programm aber mit aktivierter firewall und DNS Protection, das schützt dann alle normalen user und alle die wissen das sie selber auf sich aufpassen können, können das ja abschalten.

Grüße
Lars
 

markymark

Member
Also zunächst mal dickes Lob für die Admins, es ist ja erstaunlich, was in den letzten Monaten so alles an Positivem passiert ist, Es war wohl doch
die richtige Entscheidung, meinen Account nicht zu canceln.........So, der Manager funktioniert bei mir einwandfrei, allerdings wüsste ich gern,
was die Meldung "verbunden, warte auf Bestätigung" bedeutet. Bin ich dann nun verbunden, oder nicht? Ich hatte den Fall, dass während einerSitzung der Icon die Farbe auf gelb wechselte und mir dann die obige Meldung gezeigt wurde.....wurde nach kurzer Zeit dann aber wieder grün
 

PP Frank

Staff member
Was zeigt denn da unsere Seite an? Du kannst den IP-Check ja machen. Ansonsten bitte nicht vergessen, das wir das ganze noch testen und der Client noch lange nicht fertig ist. Das wird noch ein ganzes Weilchen dauern bis wir da was fertiges präsentieren können.
 

PP Lars

Staff member
"verbunden, warte auf Bestätigung" bedeutete das die VPN Verbindung aktiv ist, aber das Programm noch da drauf wartet das über checkip bestätigt wird das du auch auf VPN bist. Der code ruft im Hintergrund automatisch checkip auf, also falls irgend etwas unbemerkt schiefgeht beim verbinden merkst du das weil die Bestätigung nicht kommt und das icon Gelb bleibt. Das erspart es die per Hand auf checkip gehen zu müssen.


Nachtrag: wenn das zwischendurch mal passiert kann sein das er einfach einmal checkip nicht erreichen konnte. Das fang ich noch passend ab. Wenn das Status Fenster aktiv ist prüft er ca einmal pro minute checkip.


Grüße
Lars
 

Fowel

Member
dass er sofort nochmals auf CheckIp springt ---> Server über den Clienten anpingen...

greetz
 

Lumia

Member
Unter Windows 7 wird CheckIP nach dem Energiesparmodus erst ausgeführt, wenn man den Client in den Vordergrund holt.
 

PP Lars

Staff member
Moin zusammen, neue Version ist online.

http://www.perfect-privacy.com/PP_Op...ager_Setup.exe

Neue Features:

- Automatisches Firewall Setup, stellt in der Windows Firewall alle ausgehenden Verbindungen auf "blockieren", fügt Ausnahmen für openvpn.exe, 10.x.x.x IPs, und optional den client selbst hinzu.
- DNS Leak Protection, stellt alle Netzwerkadapter die einen default gateway haben und aktiv sind von DHCP auf Statisch, stellt 2 Perfect-Privacy Server als Nameserver ein.
- Port und IP Einstellungen die man bis jetzt auf der Homepage machen musste gehen jetzt im Client direkt.
- Im Zuge dessen gibt es jetzt einen "Portweiterleitungen automatisch erneuern" Button, dann werden die selbst konfigurierten Port forwardings die ja alle 7 Tage ablaufen automatisch erneuert. Dieses Feature kann im Moment nur über den client aktiviert werden, der Button auf der Homepage kommt in ein paar Tagen.
- Der Client zeigt jetzt einen Hinweis wie lange der Account noch gültig ist.
- Tooltips überall
- 1000 andere kleine bugs behoben.

Nach ersten Meldungen tuts die Firewall unter Windows 8 ein bischen zu gut und wird nicht ordentlich zurückgesetzt.
Also wer das unter Windows 8 testet Vorsicht ! Nur machen wenn ihr wisst wie ihr die Windows firewall und die Netzwerk Einstellungen zur Not per Hand reparieren könnt!

Grüße
Lars
 

speedylein

Active Member
Mal was zu den DNS.
In den Details steht DNS1 Cairo,DNS2 Gigabyte-FR
Whois sagt Brasilien.....
Ist das Normal???
 

ocura

Member
Danke firewall einstellung klappt jetzt super bei win 8.1 danke für die tolle und so schnelle arbeit.
 

PP Lars

Staff member
Moin zusammen, neue Version ist online.

http://www.perfect-privacy.com/PP_Op...ager_Setup.exe

Bugfixes und optisches.


Und: ich glaub ich hab rausgefunden wieso das Portforwarding anscheinend öfter mal nicht geht. Mal abgesehen davon das z.b. der Porttester in uTorrent nur ca 50% der Zeit funktioniert, Heise hat ja einen ganz zuverlässigen. Was mir aufgefallen ist ist das der TAP Adapter mal dem privaten, und mal dem öffentlichen Firewall Profil zugeordnet ist. Und z.b. uTorrent fügt bei mir auf dem System nur eine Ausnahme für das Private Profil hinzu, da der TAP Adapter aber öffentlich ist, sind dann die Ports weiterhin blockiert. Ich füg im OpenVPN Manager jetzt immer Ausnahmen in die Firewall hinzu wenn man Portforwarding aktiviert hat, das sollte das fixen.



Grüße
Lars
 
Status
Not open for further replies.
Top