Neuer OpenVPN client, Beta Test

Discussion in 'Ankündigungen' started by PP Lars, Oct 28, 2013.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. PP Lars

    PP Lars Staff Member

    Ja moin alle zusammen, ab sofort kann jeder der will den neuen OpenVPN client testen:

    Aktuelle Stable Version 1.6.x :
    Perfect-Privacy-VPN_Setup.exe


    Wer die Beta benutzt sollte vorher die alte deinstallieren!
    Aktuelle Beta Version 1.8.x:
    Perfect-Privacy-VPN_BETA_Setup.exe

    Wie immer gilt für die Beta: Benutzt die nicht wenn ihr irgendwie von eurer Anonymität abhängt. Die Beta hat garantiert noch Bugs! Generell: Geht davon das die Beta eure Netzwerkeinstellungen verfriemelt, eure firewall deaktiviert, eure Daten am VPN vorbei leitet, euren Hamster killt und eure Porn Sammlung an die NSA faxt. ;)

    BETA Änderungen:
    - IPv6 support eingebaut
    - IPSEC support eingebaut
    - Firewall ist jetzt per Default auf "Beim Tunnelstart aktivieren" eingestellt. Bei IPSEC ist das Routing nicht so stabil und es macht sinn die firewall anzumachen.
    - Der Client erkennt jetzt wenn es wahrscheinlich ein DNS leak gibt (defaultgateway == nameserver). Nach der erst Installation wird die DNS Leak Protection dann automatisch eingeschaltet, später warnt der client und schlägt vor den DNS Leak Schutz zu aktivieren.
    - Die Serverliste zeigt jetzt die Landesflagge an. Ausserdem kann man nach Land sortieren.
    - Die checkip Anzeige im Client zum überprüfen ob auch wirklich VPN benutzt wird hat jetzt ein Fallback auf check.torproject.org. Falls unser checkip mal nicht funktioniert steht dann nicht dauerhaft "warte auf Bestätigung" da.
    - Aus diesem Grund gibt es für den Client jetzt separate configs, die .ovpn Files für den Client enthalten alle ips der Servers um die Antwort von check.torproject.org dem passenden Server zuordnen zu können.
    - Ihr müsst euch nicht mehr um die configs kümmern, der Installer bring jetzt die aktuellen configs mit. Also kein auf download klicken nach der erst Installation mehr.
    - Silent Updates: Die config und auch der Client aktualisieren sich einmal pro Woche selbstständig falls es updates gibt. Die Beta Version alle 12 stunden.
    - Die Beta aktualisiert sich automatisch auf die Stable Version sobald es eine neuer Stable Version gibt.
    - Die config wird im Hintergrund aktualisiert, Client updates werden heruntergeladen und bei nächsten Neustart des VPN Managers installiert.
    - Falls das jemand per Firewall verhindert fängt der Client nach 4 Monaten an nervige hinweise anzuzeigen das man updaten soll
    :)
    - TCP und Single Server configs müssen nicht separat runtergeladen werden, und die buttons um das auszuwählen sind von "Perfect Privacy Einstellungen" nach "Programm-Einstellungen" gewandert.
    - OpenVPN muss nicht mehr separat installiert werden. OpenVPN Setup wird nicht mehr aufgerufen. openvpn.exe und alle dlls werden in den Programme ordern des VPN Managers kopiert, der VPN Manager kümmert sich da drum das die TAP Adapter installiert sind.
    - DNS Leak Protection und Firewall Setup beschleunigt
    - "Advanced Protection" Fenster erscheint nur noch wenns mal länger dauert und wenn das Programm in Vordergrund ist.
    - DOS Fenster des Service installers beim install/uninstall versteckt.
    - Firewall Protection warnt den User falls das firewall Setup blockiert wurde (z.b. durch andere sicherheitssoftware)
    - https validation kennt jetzt hardcoded das erwartete cert anstatt der windows cert chain zu trauen.
    - Es gibt nicht mehr die Möglichkeit den VPN Service zu deinstallieren. Im Moment tut es der client auch noch ohne den service, wenn man ihn als admin startet. Da das aber code mässig relativ aufwendig ist immer 2 Pfade zu haben verschwindet diese Möglichkeit.
    - Der "Netzwerk zurücksetzen" Button wurde geändert. Er setzt jetzt nicht nur die Einstellungen zurück die garantiert von VPN Manager erzeugt wurden, sondern stellt generell die Netzwerkschnittstellen auf DHCP und die Windows firewall outgoing connections auf den Default "allow". Für die user die den button brauchen weil sie sonst ihr Netzwerk nicht mehr ans laufen bekommen ist das der sinnvollste Default.
    - Der Client heisst jetzt "VPN Manager" anstatt "OpenVPN Manager" . D.h: Alles wurde umbekannt, inklusive der Ordner. Das bedeutet die neue Version ist NICHT mit der alten kompatibel.
    - Der uninstaller setzt jetzt auch die firewall und DNS Einstellungen zurück. ! Achtung: Der uninstaller der aktuellen stable Version tut das evtl. nicht. Achtet da drauf wenn ihr den alten Client deinstalliert, erst Firewall und DNS Leak Schutz ausmachen, dann deinstallieren.
    - Die beta zeigt jetzt an mehren stellen Fehlermeldungen an, mit der Aufforderung einen screenshot davon zu machen und im forum zu posten oder per mail zu schicken.







    Features:
    - Kein Admin mehr notwendig, da OpenVPN über windows service gestartet wird
    - Selbst wenn man den windows service deinstalliert wird OpenVPN nicht ohne admin rechte gestartet.
    - Zeigt Servertraffic an
    - Ermittelt die Pingzeit zu den Servern
    - Kann die configs automatisch updaten
    - Speichert Username/Password
    - Deutsch und Englisch
    - Gezielte Server auswahl bei Standorten mit mehreren Servern
    - Autostart der Verbindung
    - Automatisches Firewall Setup,
    - DNS Leak Protection
    - Port und IP Einstellungen die man bis jetzt auf der Homepage machen musste gehen jetzt im Client direkt.
    - Accountinformationen im client.
    - Tooltips überall
    - Zeigt die tatsächliche externe IP direkt im client an, über checkip api (http://www.perfect-privacy.com/api/checkip.php)
    - 1500 andere sachen;)
    - Cascading, erlaubt das verketten mehrere VPN Verbindungen hintereinander.
    - HTTP Proxy support. Falls nötig kann die Verbindung zum VPN über einen HTTP Proxy hergestellt werden

    Viel spass beim testen.
    Vergesst nicht das das eine BETA Version ist. Also wer die benutzt sollte sich im klaren sein das die evtl. auch mal abstürzt oder irgend etwas komisches tut. Bugreports und Kritiken wie immer hier rein, falls das Programm abstürzt bitte mit möglichst genauer Beschreibung wie man es zum abstürzen bringen kann, dann fix ich das. Auch die Übersetzungen und texte sind teilweise noch ein bisschen krude, wer rechtschreib- und Grammatiknazi spielen will, bitte tob dich aus :)


    Grüße Lars


    PS: läuft nicht auf XP, getestet mit Windows 7, Windows 8 und 8.1 und 10
     
    Last edited: Dec 11, 2015
  2. speedylein

    speedylein Junior Member

    Im Grunde klappt das Teil.Bekomme aber bei Konfiguration aktualisieren Fehlermeldung: Die Server sind aber trotzdem da.Ich nehme mal an,das der Manager sie aus der vorhandenen config aus dem OpenVpn Ordner gefunden hat. Weiß auch nicht,ob die Meldung von Win 7 kommt (64bit).Auf jeden Fall verbindet sich das Teil mit gewähltem Server.Nur darf ich nicht nicht auf diesen Server,während die Verbindung hergestellt wird klicken,dann kommt: "keine Rückmeldung" Verschwindet aber nach Verbindungs-Herstellung. Allerdings ist das mit dem Downladen der config dann nicht so gut.Falls sich da mal was neues ergibt........ Mal schauen,ob das bei anderen auch so ist... Aber erst mal Danke:kiss:
     
  3. PP Lars

    PP Lars Staff Member

    Ah ok kann sein das dein Windows das comodo cert nicht kennt das beim download über https benutzt wird.. stimmt. da hab ich gar nicht dran gedacht. Bau ich noch passend um. Das die configs trotzdem da sind liegt da dran das der download n fallback auf http macht wenn gar nichts geht, das scheint bei dir zu passieren. Danke schonmal.

    Grüße
    Lars
     
  4. speedylein

    speedylein Junior Member

    Wäre auch noch schön,wenn Du das abstellen könntest,das beim Start jedesmal die
    Meldung kommt,das man es nicht mit Adminrechten starten muß.
    Lasse es jetzt minimiert mit dem Sys starten,und mich verbinden.Klappt
    gut,muß aber erst die Meldung wegklicken:p
     
  5. Inkognito

    Inkognito Junior Member

    Ich habs noch nicht ausprobiert, finde die Sache aber echt klasse!

    Kommt für mich aber nur in Frage wenn der Quelltext veröffentlicht wird UND wenn das Programm Leaks verhindern kann, sprich ALLES geht übers VPN und wenn die Verbindung abbricht wird das Internet geblockt. Auch wäre es schön wenn man auch das Netz blocken kann wenn man die VPN-Verbindung absichtlich deaktiviert hat.

    Machbar?
     
  6. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Hallo,

    meines Wissens plant Lars den Quelltext zu veröffentlichen(wie beim SSh Manager). Der Rest ist geplant(Firewall usw.), aber da ist eben noch nicht alles drin. Lars soll sich da auch ruhig Zeit lassen und es ordentlich machen.

    @Speedylein

    Also eigentlich kommt das nur einmal. Direkt bei der Installation wurde man wegen WindowsServices gefragt. Da habe ich einmal "Ja" geklickt und dann nie wieder was wegen Admin gesehen. Kann aber daran liegen das ich das nur in einer VM als Admin starte. Windows fragt als Benutzer aber grundsätzlich als Nutzer wegen allem was Adminrechte braucht nach und OpenVPN braucht diese
     
  7. speedylein

    speedylein Junior Member

    So,gerade mal schnell Deinstalliert,Rechnerneustart,wieder
    Installiert.
    "wurde man wegen WindowsServices gefragt"
    Kommt bei mir keine Abfrage.
    Ich kann nur bei Install auswählen,das der OpenVpn Service
    Installiert wird.
    Liegt's vielleicht daran,das ich so wie so immer als Admin am Rechner
    bin?
     
  8. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Eigentlich nicht. Meine VM's sind ja auch alle Admins. Hatte es unter Win7 und Win8 getestet
     
  9. Inkognito

    Inkognito Junior Member

    Na das hört sich doch klasse an! Schön. Werde ich dann in meinen VMs benutzen.
     
  10. speedylein

    speedylein Junior Member

    Alles klar erstmal.Warten wir mal ab,was da noch kommt..
    Vielleicht ergibt sich noch ne Lösung für das dauernde
    Popup,bevor das ganze startet.
    Soll sich aber wirklich Zeit lassen;)
     
  11. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Speedy

    Welches OS hattest du zum Testen? Vista hab ich nicht getestet(hat kaum einer) und Windows XP sowieso nicht mehr.
     
  12. speedylein

    speedylein Junior Member

    Bin noch mal da,ganz kurz.Schon fast auf dem Weg zur Schicht..
    Kurzform:
    Läuft in meinem Normalem System,Win 7 Pro/64bit Original Microsoft OEM.Anderes hab ich gar nicht.
    Letzte Updates drauf.
    VM's nutze ich nicht,keine Ahnung von.
    Bitdefender IS,hatte nen Gutscheincode.Arbeitet Tadellos.
    Wie gesagt:
    Das ich das Programm nicht als Admin starten muß Meldung kommt immer,also mit
    Sys starten und Verbinden eigentlich Witzlos,da ich erst wegklicken muß.Meldung stehen lassen
    keinen Sinn.Programm startet nicht.
    Nach WindowsServices bei Install werde ich nicht gefragt.Wird nicht nicht angezeigt.
    Andere Kleinigkeit:
    Wenn ich den Manager öffne,und bei den Servern irgendwo reinklicke,einen Klick
    irgendwo,kommt für ein paar Sekunden:programm reagiert nicht.
    Verschwindet dann aber wieder,und läuft einwandfrei weiter.
    Schätze mal,das dies alles Rechnerspeziefisch ist.Wüßte nur nicht,wo ich mit Suchen
    anfangen soll..So,das war kurzform.Muß los.
    Bis heute Nacht:sick:
     
  13. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    "Wenn ich den Manager öffne,und bei den Servern irgendwo reinklicke,einen Klick
    irgendwo,kommt für ein paar Sekunden:programm reagiert nicht."

    Ne, das ist noch ein Fehler. Auf den hatte ich gestern bei meinen Tests Lars schon hingewiesen. Er hat eh ne ganze Latte Verbessurngsvorschläge und kleinere Fehler von mir bekommen :D Aber dafür sind ja Tester da ;)
     
  14. a

    apollon Junior Member

    Schön das Projekt langsam vorran schreitet. Wird es später auch XP kompatibel sein oder ist das nicht geplant? Denn in dem Post weiter oben hast du ja geschrieben das XP keiner mehr benutzt. So ganz stimmt das nicht. Auf meinen Scene Notebook läuft seit 3 Jahren XP ohne Probleme und da kommt auch kein Vista und/oder Win 7/8 drauf und nur wegen dem Client wollte ich nun nicht extra das OS ändern und dann die HDD neu zu encrypten ect.

    Hab den Client noch nicht getestet aber werde ich später unter XP mal machen, aber glaube kaum das es läuft, weil es ja wie erwähnt unter XP nicht getestet wurde.
     
  15. XKeyscore

    XKeyscore Junior Member

    Habe es unter Win7 64 bit installiert. Funktioniert auch soweit. Nur zeigt es die Bandbreite nicht an. Habe die Comodo-Firewall mit den Settings von Paolo hier aus dem Forum laufen. Kann es daran liegen?
     
  16. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Ja klar. Stimmt. Das könnte dazwischen hauen. Comodo blockiert dann ja alles, ausser OpenVPN.

    Nachtrag: In dem Fall ist die Lösung via Windows-Firewall doch die bessere, da man da den OpenVPN Manager zusätzlich frei geben kann.
     
  17. Inkognito

    Inkognito Junior Member

    Wieso sollte Comodo Probleme bereiten? Alles was Comodo macht ist jeden Traffic zu blocken bis auf Traffic zu DNS-Servern und Ports wie 1149 usw.

    Das Problem bei der Windowsfirewall-Methode ist, dass man das eigene Netzwerk als Heimnetzwerk einrichten muss, wenn ma jetzt zB am Notebook das Netzwerk wechselt und das Netzwerk dann mal öffentlich ist: LEAK. Da muss man halt drauf achten und den Haken bei "automatisch neue Netzwerke als öffentlich markieren" oder so ähnlich entfernen und immer drauf achten.
     
  18. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Da Commodo eben alles blockiert, auch den VPN Manager wenn er versucht die Trafficanzeige zu laden, wenn man nicht via OpenVPN verbunden ist
     
  19. PP Lars

    PP Lars Staff Member

  20. yoshua

    yoshua Junior Member

    nun hab ich den Salat. Habe die zweite beta installiert und nun geht garnix mehr: während der Installation kam die Fehlermeldung: seither geht openvpn weder über die beta noch über openvpn direkt: da hat es sicher den TAP Treiber zerschossen. Eine komplette Deinstallation von openVPN, der beta und TAP-Windows 9.9.2 mit anschließender Neuinstallation (nach Neustart) der beta oder der aktuellen openVPN fführt leider wieder zu den gleichen Fehlermeldungen. Ideen?
     
Thread Status:
Not open for further replies.
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice