Abmahnung bekommen

Status
Not open for further replies.

luigimanello

Freshly Joined Member
Hallo,

ich habe kürzlich meine erste Abmahnung wegen Filesharng bekommen: Tatzeitpunkt lag Anfang Dezember, die Abmahnung kam Mitte Januar. Gestern kam jetzt eine zweite Abmahnung einer anderen Kanzlei für ebenfalls Anfang Dezember.

Was sind denn so übliche Zeiträume, ab denen man einigermaßen sicher sein kann, dass seine Taten wohl nicht mehr zu Abmahnungen führen?
 

speedylein

Active Member
Einige Jahre.Lies Dich hier mal durch.Ist auch Urheberrecht aufgeführt.
Laßt doch den Mist sein,oder macht es über Usenet.Gibt genug davon.
 

luigimanello

Freshly Joined Member
Ich habe aufgehört, allerdings erst nach der ersten Abmahnung. Dieser Zeitraum von grob 6 Wochen macht mir jetzt halt noch Sorgen. Ich wollte nur wissen, ab wann ich beruhigt sein kann, dass wahrscheinlich nichts mehr kommt. Daher die Frage nach der _üblichen_ Zeit zwischen Tat und Abmahnung, das sollte im Normalfall ja deutlich weniger als die Verjährungsfrist sein.
 

Rainer

New Member
Blöde Anmerkung, aber: Wieso postest du diese Frage in das Forum eines VPN Anbieters? Uns, die wir hier Kunden sind, wäre das mit Perfect Privacy nicht passiert :).

Für Filesharing (klassich Torrents) würde ich ohnehin einen MOCH verwenden. Dieser hat meist ein besseres Rating im Filesharing Netzwerk und kommt an die Files schneller ran. Außerdem sparst du dir dadurch die Stromkosten, musst den Rechner nicht Tag u. Nacht laufen lassen und falls bei dir mal eine Razzia stattfinden sollte und du bist NICHT @home, sind deine Daten verschlüsselt, sofern du z.B. VeraCrpyt verwendest, was man eigentlich nur drigend empfehlen kann.

Besonders, wenn du in einer StudentenWG wohnst. Habe es mal selbst mitbekommen, dass bei uns in Kassel in einer StudentenWG vom Studentenwerk eine HD stattgefunden hat. Da dort Pornographie getauscht wurde und man nicht wusste, wer das war, hat man alles mitgenommen. 8 Studierende standen danach ohne Rechner und Handys da. Und niemals die Passwörter herausgeben, siehe Tarnkappe.info , die Beamten verarschen dich nämlich. Dadurch gibts keine Rabatt! Wird eher schlimmer, Stichwort: Zufallsfunde!
 

luigimanello

Freshly Joined Member
Ich hatte gehofft hier ein paar Erfahrungswerte zu finden :). Nicht jeder nutzt von Anfang an VPNs. Übrigens nutzte ich für Bittorrent auch seit Jahren einen VPN-Anbieter (welchen dürft Ihr gerne raten). Ich kann mir die Abmahnungen bisher nur mit einer Fehlbedienung meinerseits erklären.
 

speedylein

Active Member
Erfahrungswerte kann Dir ja nur jemand geben,dem das alles
bis zum "Bitterem Ende" selbst schon passiert ist.Kann auch sein,das Du
nichts bekommst.Im Grund hilft nur,hoffen un Beten:confused:
 

Florian2833z

Junior Member
Abmahnung trotz Perfect Privacy?
Jetzt bin ich platt!
Ich weiß nicht, in welchem Geisteszustand du dich befindest, aber dass du hier ständig eskalierst, obwohl du gar keinen Plan von den Hintergründen hast, geht schon ziemlich auf die Eier.
 
Status
Not open for further replies.
Top