[Android] BETA-Test: Perfect Privacy VPN Software

Discussion in 'Ankündigungen' started by PP Lars, May 26, 2015.

  1. PP Lars

    PP Lars Staff Member

    UPDATE 31.10.2017:

    Seit heute steht eine neue Version des Android-Clients zur Verfügung. Um diese zu installieren, muss zunächst die alte Version de-installiert werden.


    Moin zusammen,

    Seit heute ist die Beta-Version von unserem neuen Android IPSec Client verfügbar. Ihr könnt sie hier herunterladen:

    https://www.perfect-privacy.com/member/download/?file=android.apk

    Der Client beruht auf dem offiziellen Strongswan IPSec Client (siehe: https://wiki.strongswan.org/projects/strongswan/wiki/AndroidVPNClient) und kommt zusammen mit der Perfect-Privacy-Konfiguration, inklusive Serverliste, und unserem Logo:)


    Viel Spaß beim Testen. Und wie immer: Wenn Ihr Feedback, Probleme oder Fragen habt, gebt in diesem Thread Bescheid.


    Grüße,
    Lars
     
    Last edited by a moderator: Oct 31, 2017
    Zero and Dr_Iwan_Kakalakow like this.
  2. Dexter

    Dexter Junior Member

    Wird es einen Client auch für iOS geben? Also nicht das ich den jetzt unbedingt braucht, aber ganz gut wäre es schon ;)
     
  3. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Ist derzeit leider etwas unwarscheinlich. Da müssten wir auch erstmal gucken wie man so ne App dort in den AppStore bekommt und so weiter. Weis ich leider nicht, auch nicht welche Vorraussetzungen es da gibt und so weiter....
     
  4. Dexter

    Dexter Junior Member

    Ach ja, Apple verlangt da ja glaube 80,- EUR pro Jahr , oder so. Man kann ja auch VPN auch so unter iOS einrichten. Etwas umständlich, aber ohne Probleme möglich :)
     
  5. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Die 80 Tacken sind doch nicht das Thema. Es geht eher um die Vorrausetzungen in den App-Store zu kommen. Nicht das man mich falsch versteht, ich bin Befürworter der Apple-Politik was den AppStore betrifft, aber wie das für uns abläuft und welche Vorgaben genau Apps haben um rein zu kommen, das weis ich nicht....
     
  6. Dexter

    Dexter Junior Member

    Ich bin selber Befürworter der Apple App Store Politik. Aber wie die Vorgaben sind, weiß ich leider auch nicht. Jedoch sollten diese nicht so extrem sein.
     
  7. B

    BreitwienElch New Member

    Moin,klappt so weit einwandfrei. Ist in Planung Funktionen wie "Nach dem Neustart wieder neu zu connecten" oder "nach Verbindungsabbruch neu verbinden"einzubauen?
     
  8. PP Stephan

    PP Stephan Staff Member

    Danke für das Feedback. Ja, solche Funktionalität und andere Verbesserungen wollen wir auf jeden Fall noch bieten. Das ist halt nur die erste Beta, die noch recht eingeschränkt ist. Wir sammeln hier erstmal Feedback dazu.
     
  9. Schroedinger

    Schroedinger Junior Member

    Feedback zu Samsung S5, Stock Rom, Android 5.0: verbindet sich blitzschnell und läuft soweit stabil.
    Laut whoer.net ist nur durch WebRTC die echte IP zu sehen (Chrome).
     
  10. PRISM

    PRISM Junior Member

  11. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Das Problem eine iOS App zu entwickeln, die einen OpenVPN Client zur Verfügung stellt liegt daran, dass Apple unter iOS keine App duldet, die höhere Rechte als Userrechte benötigt. Dasselbe gilt im Übrigen für den App Store. Allerdings kannst du für OSX Apps entwickeln, die root Rechte benötigen, nur kriegst du die nicht in den AppStore.

    OpenVPN muss zwingend das Routing auf dem iPhone ändern können, dass das wie gewohnt funktionieren kann. Dazu muss entweder die App selber als root-Prozess laufen, es muss das setuid Bit gesetzt sein, was ersterem gleichkommt oder die App muss sich einer Helper-App bedienen, die zum gewünschten Zeitpunkt die root-Tasks auf Anweisung der App erledigt, was Apple auch als die beste der 3 Varianten ansieht. Nichtsdestotrotz mag Apple sowas nicht in ihrem Store und einer iOS App ist es komplett verboten.

    Fragt mich jetzt nicht wie die Jungs von OpenVPN ihren Client zur Arbeit unter iOS bekommen haben, bzw wie sie den in App-Store bekommen haben, aber evtl räumt Apple für gewisse Dinge Ausnahmen ein.

    Einzige Möglichkeit das dennoch zu nutzen wäre sonst ein Jailbreak des Fons wodurch natürlich dann alles erlaubt ist.

    Quelle aus dem Developer Portal:

    Note: Elevating privileges is not allowed in applications submitted to the Mac App Store (and is not possible in iOS).

    https://developer.apple.com/library...SecureCodingGuide/Articles/AccessControl.html
     
  12. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Was allerdings Sicherheitstechnisch auch wieder äusserst bedenklich wäre
     
  13. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Da geb ich dir Recht. Die Einschränkungen, die man unter iOS hat sind trotzdem manchmal ärgerlich und man wünscht sich schon manchmal die Freiheit eines Android, ohne dafür Android nutzen zu müssen, sondern eben unter iOS. Nur weicht Apple da scheinbar kein Millimeter ab.
     
  14. XKeyscore

    XKeyscore Junior Member

    Unter Lollipop 5.1 auf einem Nexus funktioniert alles bestens. Eine Benachrichtigung in der Statusleiste wäre toll, um die App dort zu benden.
     
  15. m

    meinvpn Junior Member

    Hatte das im Urlaub kurz getestet.... Hatte dann etwas Probleme, als die Internetverbindung weg war, bevor ich die VPN Verbindung beendet hatte...... bekam den Client dann nimmer geschlossen und konnte auch nimmer neu verbinden.
    Kann´s aber nimmer genau rekapitulieren, war am Anfang desUrlaubs.... Handy ausschalten hatte geholfen. Werde versuchen das nochmal nachzustellen...

    --

    Achja, kann es sein, das der dann mal im playstore landet (wegen autoupdates), gerne auch mittels Google Plus Beta-Programm...
     
  16. Black

    Black Member

    @PP: ich möchte garnicht meckern, aber könntet ihr nicht anders priorisieren? Der PP Tunnelmanager ist die verbuggteste Software, die mir in den letzten Jahren untergekommen ist. Er stürzt ständig ab, das Handling ist meh und die Bugs machen eine Benutzung zur Tortur. Mehrere Nutzer haben bereits vor vielen Monaten die Missstände kenntlich gemacht, getan hat sich aber nichts. Leider gibt es keine Alternative, die sich unter Windows effektiv nutzen lässt (ja, ich habe sie alle durch).

    Und dann lese ich, dass ihr nun eine neue Baustelle anfangt, die wirklich niemand braucht? Ein funktionierender SSH-Client ist doch 10 Mal wichtiger als eine Android IPsec App! Eventuell war das nur eine Stunde Arbeit, weil ihr ja bereits fertige Software nutzt, aber in der Stunde hätte Lars zich Bugs im Tunnelmanager beheben können.

    Wie seht ihr das? Tut sich irgendwas beim Tunnelmanager oder gibt es keine Pläne, das Programm wiederzubeleben?

    Hier (zum dritten Mal) eine Liste mit Bugs und Verbesserungsvorschlägen, die Lars sogar schonmal "notiert" hat:

    - pro Tag 10 Abstürze, beim Start gibt es ein 50%ige Wahrscheinlichkeit, dass die Software abschmiert (mehr Details auf Anfrage)
    - wenn ein Connect scheitert (selber Server wie VPN oder kein Netz), passiert es ab und zu, dass der Manager versucht zu reconnecten, das endet dann in einer Endlosscheife, in der man die Verbindungen nur durch Glück trennen kann, weil die Schaltfläche sich aktualisiert (Oberfläche flackert/refresht) und man den Server auch nicht wechseln kann, weil die Oberfläche refresht und das Dropdownmenü wieder nach oben springt, das kommt zum Glück nur alle 5 Tage vor
    - Absturz, wenn die Software für längere Zeit versucht zu reconnecten, das aber fehlschlägt
    - Programm sollte portable sein, damit es auch auf einem USB Stick genutzt werden kann, sehr wichtige Funktion, d.h. alle Einstellungen müssen in einem Pfad gespeichert werden
    - bei Rechtsklick aufs Icon sollte man die Verbindungen direkt angezeigt bekommen, es gibt keinen Grund, einen zweiten Klick durchführen zu müssen -> Usability, zudem sollte man wie in eurem VPN Programm die Server direkt durch das Kontextmenü ändern können, sprich wenn man auf eine "Verbindung" klickt, kann man diese aktivieren oder deaktivieren, wenn man nur die Maus draufhält kann man den Server ändern
    - Doppelklick mit Links auf das Trayicon zeigt ein kleines Fenster unten rechts an, was niemand braucht, die Oberfläche der Software hingegen ist gesperrt und lässt sich erst durch klicken irgendwo anders auf dem Bildschirm aufheben, das Einstellungsmenü lässt sich also nur langsam über Rechtsklick öffnen
    - Autostart über die Windows Aufgabenplanung, nicht so wichtig, aber macht die Konfiguration schneller

    Das sind die Hauptpunkte, die mir gerade einfallen. Bitte bitte bitte fixt die Software!

    Vielen Dank
     
  17. Dexter

    Dexter Junior Member

    Ich nutze zwar kein Android, aber ich finde es sehr gut das einer programmiert wird.

    Der SSH Client funktioniert und wenn du einen besseren haben möchtest, dann nutze halt Putty oder einen anderen SSH Client.

    Zwecks der Software.
    Also ich nutze nun PP seit 1 1/2 Jahren und die Softwae ist bei mir vielleicht 3-5x in der Zeit abgestürzt. Das was du beschreibst wird vermutlich mit einem vermurksten Windows zusammen hängen. Nutzt du eventuell CCleaner? Nutz du ein Antivirussystem mit eigener Firefall?

    Kann ich so nicht bestätigen. Kann wieder am Windows liegen. Auch hier wieder. CCleaner, Drittherstellerfirewall?

    So weit ich weiß, ist dies nicht möglich. Da der Client auch OpenVPN nutzt muss er dadurch fest auf dem System installiert werden. Desweiteren erstellt der Client eine TAPI-Schnittstelle und dafür muss er nun mal installiert werden. Wird daher nicht umgesetzt weil nicht möglich.

    Wozu den Autostart über die Aufgabenplanung einstellen? Der Client hat doch das integriert.

    Sicherlich ist die Benutzerobverfläche nicht die beste und etwas Überarbeitung tut da gut. Da wird sicherlich PP noch etwas rausbringen. Jedoch ist erstmal die Funktion des Clients wichtiger und die muss gegeben sein.
     
    Dr_Iwan_Kakalakow likes this.
  18. Black

    Black Member

    @Dexter: meine Frage war nicht an dich gestellt. Man sieht hier auch eindeutig warum: du verwechselst den (funktionierenden) VPN Manager mit dem Tunnel Manager... pure Kompetenz! Lass es einfach.

    Ich könnte noch auf all deine Punkte eingehen, die allesamt von Inkompetenz zeugen (VPN Manager nutzt zB bereits die Aufgabenplanung), aber das würde den Thread hier nur unnötig aufblähen, ist ohnehin nicht der richtige Ort für die Diskussion, mein Kommentar passte aber wegen der Prioritäten-Kritik hinein.
     
  19. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

    @Black,
    Deine Kritik kommt mir bekannt vor :rolleyes:
    Die Fehler der von Dir aufgezählten Fehler bei der Benutzung des Tunnelmanager habe ich überhaupt nicht. Der Tunnelmanager
    läuft bei mir (Win-7/64 Bit) rund. Inwiefern er trotzdem einer Überarbeitung bedarf kann ich nicht beurteilen, weil ich da nicht hinein gucken kann.
    Ich urteile nur nach der sichtbaren Leistung des TM.
    Es wird wohl eher an Deinem System liegen, dass der Tunnelmanager nicht mag.
     
  20. Dexter

    Dexter Junior Member

    @Black
    es tut mir leid das ich helfen wollte und am Thema vorbeigegangen bin. Asche auf mein Haupt.
    Sorry, aber mit so einer Einstellungen wirst du nicht weit kommen.

    Zum Tunnel Manager kann ich nur sagen, auch hier habe ich keine Probleme und bekoimme keine Fehlermeldungen. Auch hier kann das OS wieder das Problem sein mit irgendwelchen Dritthersteller Firewalls.

    Das Thema selber zu dem Clienbt gehört hier aber nicht rein. Entweder direkt an PP ne Mail schreiben, oder halt hier rein: https://board.perfect-privacy.com/threads/eure-erfahrungen-mit-perfect-privacy-vpn.598/

    Desweiteren kannst du ja Putty nehmen. Funktioniert auch 1a.

    Solltest du weiterhin Kritik an meinem Posting äußern wollen, dann mache dies bitte sachlich und und mit etwas Professionalität.

    Das Forum selber hier ist für alle da und jeder kann frei schreiben. Wenn du direkt PP ansprechen möchtest, dann schreibe halt ne Mail.
     
    PP Frank likes this.
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice