Neues Feature: NeuroRouting™ - KI basiertes Routing

VPN65

New Member
Funktioniert einwandfrei auf Android 7.0 mit Open VPN Client von Colucci.
Hoffe ihr stellt es dann auch für Android zur Verfügung!!!
 

VPN65

New Member
Ich meinte das eher so auf Android die Möglichkeit zu haben es mit on/Off selbst einstellen zu können.
 

PP Stephan

Staff member
Ja, der On/Off Schalter wird in der Mitglieder-Konfiguration in der Website eingebettet, so wie auch TrackStop.
 

Nytro87

Junior Member
Haha cooles Feature auf jeden Fall! Auch wenn das Internet etwas langsamer ist (eigentlich nur der Seitenaufbau), ich musste bisher nirgends mehr ein Captcha eingeben, weder bei Cloudflare noch bei Google. Entweder Glück gehabt oder immer saubere End-IPs erwischt.

Gute Arbeit, echt ein Alleinstellungsmerkmal sowas hat kein VPN bisher und vermutlich haben die Konkurrenten auch überhaupt keine Ahnung wie man sowas umsetzt. Da sieht man welchen Vorteil man hat wenn man NUR eigene Server betreibt, worauf man auch Zugriff hat und nicht wie bei anderen VPN Anbietern die offenbar garkeine Root Server haben.
 

PP Lars

Staff member
Ach so noch eine Kleinigkeit:
Unsere Server haben ja jetzt ein verschlüsseltes VPN untereinander.
Wir routen das ab jetzt so, das sämtlicher Traffic von Server zu Server der von einem OpenVPN oder IPSec Client kommt durch das Server-Zu-Server VPN geleitet wird.
D.h. wenn ihr eine Kaskade macht, dann geht die Serverseitig nochmal durch eine verschlüsselte Verbindung. Doppelt Verschlüsselt also.
Hat den Vorteil das ein Angreifer nicht mehr sehen kann das überhaupt eine Kaskade gebaut wird, und auch nicht mehr wie viele. Der Kaskaden Traffic läuft einfach zusammen mit dem KI-Routing Traffic in einem Verschlüsselten Tunnel, und fertig :)

Grüße
Lars
 
Last edited:

VPN65

New Member
Also kann ich den Betatest beenden und die neurouter 1,2 oder 3 wieder durch mein Passwort ersetzen?
 

PP Lars

Staff member
kannst du machen wie du lustig bist:)
Die Usernamen bleiben noch einen moment gültig, ich denke mal das geht so in 1-2 Wochen in den live Betriebe für alle.

Grüße
Lars
 

Gerhard

Junior Member
also ich teste die neue Funktion seit rund 2 Wochen mit dem Testaccount. Meine Erfahrung ist, dass der Seitenaufbau erschreckend langsam ist, zum Teil dauerts recht lang, bis sich eine Seite öffnet. Nehme ich meine Account daten wieder ohne die neue Funktion ist der Seitenaufbau wieder ganz normal. Da müsst ihr aber nochmals ran, so macht das keinen Spaß und wird dann eher nicht genutzt.
 

PP Frank

Staff member
Fällt das nur bei einem Teil der Websites auf oder ist das Problem immer im Allgemeinen vorhanden? Kann ja durchaus sein, dass es nur amerikanische oder asiatische Websites betrifft.....
 

varado

New Member
Ich habe mal ein paar Statistiken gesammelt. Zur Info: Meine Anbindung ist 50/10. Getesteter Server war Basel. Die Seiten wurden jedes mal komplett neu geladen (nichts aus dem Cache).

URL Benötigte Zeit mit VPN Benötigte Zeit o. VPN übertragene Bytes
facebook.com 5,95 sek 2,55 sek 235,10K
google.de 6,45 sek 2,82 sek 448,73K
youtube.com 18,24 sek 14,39 sek 1,43M
instagram.com 36,42 sek 15,29 sek 748,50K
twitter.com 8,85 sek 18,61 sek 800,53K
twitch.tv 47,72 sek 52,17 sek 5,45M
github.com 5,07 sek 1,86 sek 1,82M
spotify.com 7,02 sek 4,01 sek 1,61M


Edit: Das laden von Videos wurde nicht mitgerechnet!
 

Morbis55

Junior Member
Wie ist das dann mit dem Routing von 3rd Party Inhalten?
Also ich besuche beispielseite.com, die aber noch googleanalytics, amazonservices, cloudcdn etc einbindet.
Werden diese Seiten dann auch gesondert geroutet?

Wäre mal ein Versuch wert mit uMatrix nur 1st Party Inhalte zu erlauben und dann nochmal zu testen.
6,45s für Google ist auf jeden fall viel zu viel. Wenn das nicht quasi verzögerungsfrei geladen wird, dann keine Seite.
 

Gerhard

Junior Member
gerade bei facebook, dauerts extrem lange. Bis zu 5 Min. wenn ich mich anmelde. Auf Facebook selber wird die Seite schwer nach geladen und dauert. Andere Seiten ist dann von der Tageszeit unterschiedlich. Mal sehr zackig, dann aber auch wieder sehr, sehr langsam. Youtube, dauert manchmal recht lange. Allen in allem ist Facebook am aller schlimmsten und ich nutze nur, wie Frank angegeben: Rotterdam und Zürich.
 

Nytro87

Junior Member
Facebook habe ich nicht, aber kann bestätigen das einige Seiten tatsächlich (garnicht) laden. Nach 10 Sek. passiert immernoch nix, dann muss man ein paar Mal F5 drücken dann läd sie irgendwann ziemlich zügig in 3 Sek. oder so durch.
Generell ist aber das surfen (deutlich) langsamer als normaler VPN. Mit VPN ohne NeuroRouting bin ich in der Regel nach 2 - 3 Sek. auf jeder Seite. Große Seiten brauchen vielleicht mal 5 Sek. Mit NeuroRouting ist 5 Sek. das schnellst mögliche. Manche Seiten (im deutschen Raum) brauchen deutlich länger 10 Sek. oder sowas. Die sonst in 2 Sek. da sind.

Mit normalen VPN getestet vor paar Minuten (Calais):
amazon.de 2 Sek.
google unter 1 sek.
focus.de unter 2 sek.
bild.de 2 sek.
youtube unter 2 sek.
t-online.de 3 sek.
facebook 3 sek.
wetter.de 1 sek.
wetter.com 1-2 Sek.

Neuro-Routing auf Rotterdam:
amazon.de 5 Sek.
google 3 sek. (blieb aber beim ersten Mal 5 Sek. hängen dann F5 gedrückt)
focus.de 4 Sek.
bild.de 9 Sek. (Videos laden irgendwie garnicht :D)
youtube 10 sek. (video spielt nicht ab, nur auf 480p oder sowas), generell sehr langsam
t-online.de 6 sek.
facebook 8 sek.
wetter.de 2 sek. <--- komisch warum das so schnell ging
wetter.com 5 sek.
 

Gerhard

Junior Member
kann ich bestätigen. Es wird immer schlimmer! Teilweise laden Videos gar nicht mehr, Seiten gehen zum Teil schon gar nicht mehr auf oder extrem langsam. Also so geht das nicht und macht kein Spaß mehr. So ist die Funktion nicht zu gebrauchen. Facebook ist natürlich der bourner, da geht fast gar nichts mehr. Und sobald ich die neue Funktion nicht nutze, geht wieder alles wieder wunderbar.

Ziemlich unausgegoren die neue Funktion.

Habe dafür zwei Wochen mein Account geopfert um die neue Funktion ausgiebig zu testen und hab mich nur rum geärgert. Komm mir vor wie im 56k/bit Zeiten. Und das ist noch nicht einmal übertrieben. In dem Zustand würde ich die neue Funktion, so gut sie auch ist, nicht frei geben und daran arbeiten oder gar ganz abschalten.
 
Top