WireGuard - Neues VPN Protokoll

bohumil

Junior Member
Wer sich nicht weiterentwickelt, wird abgewickelt. Ist halt so. Macht was draus! Ich habe immer noch Sympathie für euch.
 

Waldmeister

Junior Member
Irgendwie alles verschlaffen.

WireGuard kommt nicht in Puschen ebenso wie saubere 1zu1 Android Clients was den Umfang anbelangt.

Dazu droppt man einfach Bar per Einschreiben als Zahlungsoption und bietet nix neues wie Monero, cashtogo oder BTC/Lightnings

Arsch hoch Leute und wieder Oldschool werden
 

bohumil

Junior Member
Ehrlicherweise muss ich schreiben, dass Shadowssocks nicht so der Renner ist. Laut Sharksupport obfusziert er zwar den Traffic, aber tunnelt nicht, also ein Proxy. Also Vorsicht bei Torrents. Sollte ich da falsch liegen, möge mich man eines Besseren belehren, bin kein Fachmann. Und weiterhin: Wireguard ist bei mir auch nicht schneller als IKEv2. Ist noch nicht hart ausgetestet laut seinem Entwickler und er hält seine Verantwortung zurück, so gesehen haben haben die PPs recht. Ist noch ungar. Was bekannt ist, IKEv2 wurde von Cisco und MS entwickelt, und das ist eine Sache die mir nicht gefällt. OpenVPN und damit auch der PP Manager ist für mich indiskutabel: Bei 600MB bekomme ich ca. 30MB. Habe da alles ausprobiert. Etwas Neues muss jetzt her.
 
Last edited:

Chegga87

Junior Member
@bohumil

Aber erstmal so tun als wenn PP keine Ahnung hat, die Jungs wissen schon was sie tun!
Und ja ich habe ehrlicherweise auch schon WireGurad getestet und konnte komischerweise keine bessere Geschwindigkeiten erreichen wie von den VPN Anbietern geworben wird. Kann ja jeder mal selber ausprobieren, ihr werdet ziemlich ernüchtert sein.

Wenn du tatsächlich nur 30 Mbit/s bekommst, dann würde ich eher mal an deiner Hardware schrauben.
Hab eine 500 Mbit Leitung und bekomme relativ stabil 120-150 Mbits und bin auch zufrieden damit.
Ich kann dir auch gleich den Wind aus den Segeln nehmen, auch mit der neuesten Technik wirst du deine Leitung über VPN bei weitem nicht ausreizen! Gerne wird auch vergessen das es bei VPN in erster Linie um Privatsphäre und Sicherheit geht, nicht um Geschwindigkeit!

Und genau weil es mir um Privatsphäre und Sicherheit geht bin ich bei PP weil sie 2016 ''Serverbeschlagnahmung'' perfekt beweisen konnten das Behörden bei PP keine Chance haben.
 
Top