Wird in puncto anonymes bezahlen noch Irgendwann etwas kommen ?

isolde maduschen

Junior Member
Ich möchte nicht die Grundsatzdiskussion Sinn/Unsinn anonymer Bezahlung zum 100sten male eröffnen.

So wie ich es sehe, wurde das Thema beerdigt.

Es gab ja einige Vorschläge im Forum.

Ist nur eine Frage.

Niemand soll sich angegriffen fühlen, ich will wirklich Niemandem etwas Böses.

Vielen Dank im Voraus.
 
Die Frage ist halt, wofür das sein soll. Wenn die PP Server nichts loggen, dann hilft es auch den Behörden nichts, wenn bei PP deine gesamte Anschrift hinterlegt ist. Im Gegenzug hilft es nichts, wenn du anonym bezahlt hast, aber die PP Server die IP-Adressen loggen. Dann wird halt einfach die IP bis zu deiner Anschrift zurückverfolgt.
 

moejoe

Member
Das würde nur was bringen, wenn PP auch VPN through Tor anbieten würde, andernfalls weiss dein Provider eh, dass du PP nutzt und folglich auch Geld dafür gezahlt hast.

Insofern erhöht das nicht dein Privacy Level

grüsse
 

Konrad

New Member
Vor wenigen Tagen wurde ja bei einem nicht ganz unbekannten One-Click-Hoster der Stecker gezogen und nun herrscht auf einmal Panik, dass der eigene Name in der Datenbank des Anbieters steht. Auch bei Diskussionen zu solchen Anbietern wurde gerne behauptet, dass die Nutzung eines One-Click-Hoster grundsätzlich nicht illegal sei. Trotzdem wurde der Betrieb des Hosters komplett von den Behörden abgestellt.

Falls man nun auch auf die User des Dienstes zu gehen möchte: Man hat vermutlich einmal die Liste mit Leuten und deren vollständiger Name t aufgrund der Zahlung per Kreditkarte und ähnlichen. Und auf der anderen Seite eine Liste von Usern, zu denen nur die IP Adresse bekannt ist. Wäre ich Veranwortlicher in dieser Behörde, würde ich vermutlich erstmal um die Leute kümmern, wo mir die Name und ggfs. sogar die Anschrift bekannt sind. Ist weniger Aufwand und man kann schneller einen Erfolg vorweisen.

Demnach bin ich ganz persönlich weiterhin der Meinung, dass anonyme Zahlug schon den Privacy Level erhöht.
 

moejoe

Member
@Konrad

Welcher Hoster war das ?
War der traffic verschlüsselt ?

Aber okay dann würde ich mal tippen das Bitcoinzahlung und IP-Erfassung vom Provider ein ähnlichen Aufwand bzw. letzteres einen kleineren darstellt.

Insofern nutz Bitcoin und du hast da denk ich ein Drawn was Sicherheit angeht.

beste grüsse
 

bohumil

Active Member
Sofern ich das richtig verstehe, Adresse und Kreditkartennummer beim One Click Hoster hinterlegt?
Das klingt nicht gut.
Adresse und Kreditkartennummer bei PP hinterlegt? Ist egal, da sie nur wissen wer bei PP mit VPN unterwegs ist, mehr nicht.
Dein Provider sieht ja auch, womit du unterwegs bist, und das war es auch schon. Ist ja kein Geheimnis.
Also nicht Äpfel mit Birnen vermixen, oder habe ich etwas falsch verstanden?
 

moejoe

Member
@bohumil

Das wissen die bei einm one click hoster der verschlüsselte Verbindungen hat auch nur, kommt natürlich auch auf die Implementierung an.

Das stimmt aber auch nicht immer da mit grösseren finanz Mittel auch was über Korrelation oder ähnliches möglich ist.

Kannst ja mal Googlen

Also sinds ehr Äpfel mit versch. Güteklassen verglichen.

Aber nochmal welcher Hoster war das ?

beste grüsse
 

bohumil

Active Member
Mir ist das ja relativ wurscht, da ich mich auf solche Sachen nicht einlasse.
Die Hoster sind ja eh ein grosser Angriffspunkt, die werden nach und nach aussterben.
Torrent hat die Zukunft, und es macht Spass mit der ganzen Welt zu teilen.
Die hier, die sind wirklich gut, nur musst du halt russisch können::D
https://rutracker.org/forum/index.php
Und ja, wenn nicht, dann in ab in den VHS Russischkurs.:p
 

Konrad

New Member
Mein Link bezog sich auf die Frage moejoe (welcher Hoster).

Zu Deiner Frage: Sterben müssen nie alle. Egal was wie auf der Welt passiert, es gibt immer welche die überleben.

Nur was hat das mit der Ursprungsfrage zu anoyme Bezahlung zu tuen und ob sich hierdurch das Sicherheitslevel erhöhen lässt?
 

bohumil

Active Member
Weil dieser Artikel nichts hergibt. Ist ja auch egal, wir haben andere Probleme. Nichts für ungut. Schon mal was von der 4D gehört? Wahrscheinlich nicht. Aber da sind wir als Menschheit genau drin. Wir begegnen jetzt unseren falschen Göttern. Mit allem Drum und Dran. Mach dich klar und scheiss auf irgendwelche Hosterprobleme. Klar, man wird mich wahrscheinlich nicht verstehen, vielleicht später. Das passt gerade nicht ins PP VPN Schema und ihr seid ja alle glücklich in der Matrix, aber eines Tages werdet ihr euch meiner erinnern...

Offtopic und bitte nicht anklicken, wenn ihr zufrieden seid:
https://translate.googleusercontent...700265&usg=ALkJrhjQrLAYnyoqZwZTWRVl2tXGjnAsHA
 
Last edited:

bohumil

Active Member
Ja VPN ist wichtig, aber solltet verstehen ,dass im Hintergrund etwas passiert, was die meisten nicht verstehen wollen, oder können.
Diese "Welt" hat ihren Endpunkt erreicht, mit oder ohne VPN.
Nur ein Hinweis.
Schaut um euch herum. Nichts ist mehr wie es war, und ich habe einige Jahre auf dem Buckel.
 

moejoe

Member
@Konrad

Es gibt sogar noch eine Alternative, die aber umständlich ist.

Kauf Bitcoins --> Trade ( zB. Binance) damit zb. Monero --> übetrage diese auf einen anderen Trader ( zB. Bitfinex) --> Wechsle back zu Bitcoin

Du kannst das ganze auch noch erhöhen indem du dann auf dezentrale Exchanges wechselst oder danach nochmal mixt.

Das ist dann aber schon Paranoia.

beste grüsse
 
Last edited:

Flieder

New Member
Wie ist es denn jetzt hiermit?
VPN mit Paysafecard & MINT kaufen https://www.perfect-privacy.com/de/paysafecard-vpn
Funktioniert das praktisch so einfach wie beschrieben? Wenn ja dann hätte man ja eine anonyme Zahlungsmethode.

Hat jemand Erfahrungen mit anonymem Paypal Account?
Ich habe mich mal etwas eingelesen...
Grundsätzlich kann man einen anonymen Paypal Account anlegen.
1) Eine Wegwerf Email machen (Oder man hat ne dauerhafte sichere)
2) Über VPN, TOR oder beides einen Paypal Account eröffnen.
Fantasienamen und Adresse eintragen. Ein Bankkonto muss man nicht hinzufügen.
3) Dann mit Paysafe (anonym kaufbar) oder einer anderen Prepaidkarte (kennt jemand Alternativen) Geld einzahlen.
4) PP bezahlen.
Alles immer schön mit VPN oder TOR.

Bloß Paypal macht bekanntermaßen ja nach nicht nachvollziehbaren Kriterien Identitätsprüfungen.
Ich habe unterschiedlichstes dazu gelesen.
Wenn man sich öfter mit VPN und Landesfremder IP einloggt kann es sein dass Paypal sich daran "gewöhnt".... heißt es..
Wenn man jedenfalls plötzlich von einem anderen Land aus kommt, wird i.d.R. der Account erst mal eingefroren.
Fazit: Ich denke mit kleinen Beträgen, also PP mal für 1 Monat kaufen könnte das (zumindest einmalig) funktionieren.
Bei kleinen Beträgen (ca 20€) und Transaktionen wird die Paypal KI da auch bestimmt nicht so genau hinsehen......
Es könnte auch möglich sein eine 1 Jahres Bezahlung zu machen....
 

Flieder

New Member
Und was ist mit CashtoCode? Das gabs doch auch mal.
Nun Bitcoin Anonym ist schwierig einzurichten für Anfänger bzw. wenn man es nur mal braucht um PP zu bezahlen...

Bei Paypal ist es des Weiteren ein Problem das man hier einer nicht vertrauenswürdigen Bank-ähnlichen Organisation verrät das man einen Account bei PP hat (weil man ihn ja bezahlt hat).
Es reicht ja schon das der ISP weis das man einen PP Accoun that...

Trotzdem, mittlerweile glaube ich auch das PP sehr vertrauenswürdig ist, was man hier und da so liest.
Dennoch fühlt man sich immer besser wenn man letztendlich doch anonym bezahlt hat...
 

Ghost

Junior Member
Bei Paypal ist es des Weiteren ein Problem das man hier einer nicht vertrauenswürdigen Bank-ähnlichen Organisation verrät das man einen Account bei PP hat (weil man ihn ja bezahlt hat).
Da gebe ich dir Recht!
Leider bezahle ich auch immer mit PayPal.
Würde gerne anders bezahlen.

:D...Vielleicht mit einem Amazon Gutschein, dann können sich die Mitarbeiter was schönes bei Amazon kaufen...:D
 
Wie man des öfteren liest soll wohl monero ganz gut sein, aber wie das funzt? Ich glaub das ham die hier gar nicht, oder?
Gibt wohl seit längerem was neues namens birq oder biq oder sowas...weiss ned genau. Jedenfalls so in der Richtung heißt das. Weiss da jemand genaueres?
 

Opsecbase

Member
1. braucht ihr nicht anonym bezahlen bei PP WEIL! dort nichts gespeichert wird!
2. gibt es auf Nachfrage beim Perfectprivacy Team die Möglichkeit auch mit Altcoins zu bezahlen.
 

Flieder

New Member
Altcoin = Alternativen zu Bitcoin?
Welche denn?
Und sind die etwa mit weniger Mühe, Wissen und Einlesen anonym zu meistern als Bitcoin?

Mensch es wird doch wohl sonst noch irgend eine Lösung zur anonymen Bezahlung geben!

Gibt es denn Niemanden im eigenen Land dem man (gegen Unkosten) Bargeld schicken kann und der das dann wohin überweist?
Mein Geld was ich einst nach Lettland zu PP schickte kam auch nie an....



Dazu passt auch gleich die Frage der anonymen Email beim Abo einer Zugangskennung.
Falls ich keinen anonymen Mailaccount habe, Muss ich eine echte, gültige Email verwenden?
In den FAQ steht:
"Sie erhalten Ihre Zugangsdaten unmittelbar bei Erstellung Ihres Nutzerkontos, und auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten"
DH man braucht keine gültige Mail....
Braucht man überhaupt eine angeben?

Ich habe zwar eine anonyme Mailadresse, die möchte ich aber leider nicht dort angeben wo ich auch mit (nicht anonymem) Paypal bezahle....
Entweder völlig anonym oder garnicht.
 
Top