VPN -> Proxy -> Tor -> Internet

Discussion in 'Linux' started by anonymous1, Jul 5, 2014.

  1. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Wenn du OVPN laufen hast, dann ist gar nix geblockt mit den Regeln, wenn du allerdings die Regeln aktiv hast und ohne VPN ne SSH Verbindung starten möchtest, dann ist diese geblockt. Pakete brauchts dafür nicht, das läuft ja JD intern, sofern der läuft sollte das klappen.
     
  2. a

    anonymous1 Junior Member

    War nur sone Vermutung das der port blockiert wird. Da der Socks5 weder im JD noch in icedove funkioniert.
    Der Squid funktioniert Problemlos.
     
  3. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Also klappt das nun mit dem JD?

    Edit:
    Ich hab das grad mal am Mac getestet, mit nem Squid in den JD Settings zickts da auch rum, und spuckt Fehlermeldungen aus, mit nem Socks Proxy, da allerdings nen dynamischen SSH Socks, dh du nutzt nicht nochmal nen extra Socks Proxy, sondern SSH als Socks Proxy, das geht auch, damit lädt er nun.

    Befehl dazu:

    Code:
    ssh -N user@PP-Server -D 127.0.0.1:8011
    
    Dann hast am Port 8011 nen dyn. SSH Socks Proxy.
     
  4. a

    anonymous1 Junior Member


    Habe im Termial ssh -N Name@Steinsel.perfect-privacy.com -L 8012:127.0.0.1:5080 eingegeben.
    und dann 127.0.0.1 8012 im JD und icedove eingetragen.
    und habe niergendwo eine Verbindung
    Deswegen dachte ich das der port irgendwo blockiert wird
     
  5. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Dann teste das mal mit dem dyn. SSH Socks, wie ich das oben gepostet habe.
     
  6. a

    anonymous1 Junior Member

    Juhu funktioniert ^^
    Was mir jetzt noch fehlt ist die ports 8011, 8012, 8013 am besten ueber privoxy irgendwie an tor weiterzuleiten.
    Ich weiss ja das du kein Tor nutzt. Aber du bist ja Profi :)
     
  7. JackCarver

    JackCarver Junior Member

    Freut mich dass es nun bis zum Proxy endlich klappt bei dir :)

    Du musst den Proxy eigentlich nur irgendwie in den Tor Settings eintragen, das sollte doch klappen.
     
  8. a

    anonymous1 Junior Member

    Im JD klappts jetzt nur mit uploaded links.
    Links von share-online funktionieren nicht.
    im linksammler "Momentan nicht preufbar" DL-Fenster "Plugin defekt"
    koennte das vlt. direkt an share-online liegen??
    das dort bestimmte ips blockiert werden?
    hatte zuerst bucharest und dann frankfurt probiert. keiner klappt.
    aber wie gesagt nur bei share-online

    hier ist mal die config von privoxy.
    ich habe keine ahnung was dort moeglich ist.
    http://pastebin.com/dUrbz9Ka
     
  9. a

    anonymous1 Junior Member

    Im JD funktionierts jetzt auch mit Share-Online links.
    Habs einfach mal mit JD2 probiert. und klappt.
    Wenn jetzt noch alles mit tor geht bin ich Gluecklich :)
     
  10. v

    vgh Junior Member

    Ich glaube es ist passender wenn ich meine Frage in diesem Thread schreibe, als einen neuen zu eröffnen.

    Versuche auch gerade folgendes @Home -> VPN (über OpenVPN) -> Socks-Proxy.
    Ich habe als Betriebssystem Windows. Das ganze funktioniert im Browser auch schon, jedoch nicht im JD. Habe schon alles durchprobiert, was hier geschrieben wurde, muss aber irgendwo einen Fehler machen.
    Kann mir jemand nochmal Step by Step erklären was ich im JD reinschreiben muss?
    Lediglich ausgefüllt werden müssen Host/IP und Port, richtig?
    Host/IP: 127.0.0.1 Port: 5,081
    Oder muss bei Host/IP "ssh -N user@PP-Server -D 127.0.0.1:8011" stehen oder ist das ein Linux-spezifischer Befehl?
    Ich frag mich generell was es mit den 8000er Ports auf sich hat, hat das was mit TOR zutun?

    Tut mir leid, ich steh aber echt derbe auf dem Schlauch und komme nicht so richtig weiter...
     
  11. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Hallo,

    wirf mal Windows und Linux nicht durcheinander ;)

    Hast du den SSH Tunnelmanager installiert? Wenn nicht, dann wirds mit localhost auch nix. Wenn du das ohne SSH Manager machst, dann musst die Station mit zb amsterdam.perfect-privacy.com ansprechen. Wenn du das mit Tunnelmanager machst, dann musst drauf achten das die Socks Session auch den passenden Local Port hat.

    Ansonstebn: Für den jDownloader ist es echt weit übertrieben VPN und den Socks zu fahren. Da ist VPN alleine wirklich die bessere und stressfreiere Wahl.
     
  12. v

    vgh Junior Member

    Unabhängig davon ob es übertrieben ist oder nicht, würde mich trotzdem mal interessieren wie das funktioniert. Vom Sicherheitsfaktor her, wäre es gleichwertig über OpenVPN oder über Socks-Proxy verschlüsselt mit SSH den JD zu benutzen?
    Ich benutze den PP Tunnel Manager. Dort habe ich auch "amsterdam1.perfect-privacy.com" ausgewählt, was aber prinzipiell ja egal ist, da ich im JD oder Browser ja über localhost gehe und somit einfach den Proxy jederzeit switchen kann, richtig?
    Im PP T. M. ist 5081 der Port des Socks-Proxy. Diesen gebe ich auch im JD als Port an, oder? Was muss ich bei HOST/IP angeben?
     
  13. k

    kingb7 Junior Member

    Ich nutze ebenfalls für den JD die Verbindung: Home -> VPN->Socks Proxy.

    Es ist super einfach einzurichten.

    mit dem PP VPN Manager zum beliebigen Server verbinden, den PP Tunnelmanager starten, sich damit zu einem anderen Server verbinden und dann im Jdownloader V2 (beta) unter Verbindungsverwaltung den Socks5 hinzufügen, als host den localhost angeben und als port den port, den du im tunnelmanager angegeben hast. (bei mir localhost:5081)

    Klappt wunderbar und ich habe mit ipsec als VPN Verschlüsselung + Socks5 noch volle 50 Mbit :)
     
  14. v

    vgh Junior Member

    Habe als Host/IP sowohl "127.0.0.1" als auch "localhost" probiert. Beides funktioniert nicht ("Plugin defekt"). Port ist richtig.
    Ich verwende JD V1 und nicht V2, aber da kann der Fehler doch nicht liegen oder? Immerhin hat der Threadersteller, das für ul.to, welchen ich ebenso nutze, auch hinbekommen .
    Du benutzt also kein OpenVPN, sondern IPsec. Ist das eine Fehlerquelle? Wobei der Threadersteller doch auch OpenVPN nutzt, oder? Ich verstehe wirklich nicht, was hier falsch läuft.
     
  15. PP Daniel

    PP Daniel Staff Member

    Hi,

    prinzipiell klingt das Setup schon richtig. Ob da OpenVPN oder IPsec zum Einsatz kommt ist egal, und der Teil funktioniert ja auch schon, so habe ich dich jedenfalls verstanden.

    Hast du testweise mal die SOCKS5 Verbindung mit nem anderen Programm zu nutzen versucht? Wenn das nämlich dann geht, dann liegt der Fehler wohl beim JD, und wenn nicht dann wohl eher bei der Verbindung.
     
  16. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Bist du sicher das die Session für Socks5 im Manager auch verbunden ist?

    Nein das VPN protokoll ist keine Fehlerquelle
     
  17. a

    anonymous1 Junior Member

    Ich empfehle dir einfach mal den JD2 zu testen.
    Ich hatte mit JD1 unter Linux dieselbe Probleme.
    Uploaded links haben funktioniert, und bei Share-online links ging nichts.
    Jetzt nutze ich den JD2 mit Ovpn -> Socks5 proxy mit Dynamischer IP.
    Und alles laeuft wunderbar. Villeicht mal im PP Manager nach einstellung fuer dynamische IP gucken.
    Ohne Dynamische hat es be mir auch nicht geklappt.
     
  18. v

    vgh Junior Member

    Mit Firefox funktioniert alles Prima bis auf die Tatsache, dass er den Proxy bei Neustart des Browsers löscht und ich ihn manuell neu eintragen muss ... :mad: ist aber vllt richtig so?!

    Mit JD2 funktioniert es jetzt. Scheint wirklich ein Problem des JD1 zu sein.

    Ich Danke euch :)
     
  19. k

    kingb7 Junior Member

    versuch es mal mit foxyproxy, läuft bei mir 1A

    Ich habe den PP Tunnelmanager immer aktiv und mein Firefox ist dauerhaft darüber am laufen, falls ich mal kurz "relativ anonym" was nachgucken will etc. auf Downloadseiten o.Ä.

    Als Startseite habe ich da Whoer.net eingerichtet, damit ich direkt sehe, falls was am Proxy schief läuft.

    Den Chrome dann als normalen Browser.
     
  20. a

    anonymous1 Junior Member

    Hi
    noch eine Frage zu TOR.
    Ich habe jetzt in meinen Account Einstellungen einen froiwarder zum TOR Port eingerichtet.
    Wird nun die torrc vom PP-Server oder von meinem PC gelesen??
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice