Server für Usenet

NordWest

Junior Member
@all

Welchen Anbieter und welchen Reader soll man verwenden.
Würde Usenet gerne mal ausprobieren.
Oder ist von der Verwendung generell abzuraten, weil es keine Möglichkeit gibt Usenet mit VPN anonym zu betreiben.
Welchen Anbieter mussen Sie entscheiden , AGB ein paar mal gut durchlesen . Seit 5 Jahre bin ich bei UseNeXT und sehr zufrieden , war aber auch bei EWEKA und simonews usenet Anbieter , aber UseNeXT hat mir besonders bis jetzt überzeugt. Aber jeder muss für sich entscheiden . SabNZB Newsreader ist gut und verwende ich auch aber ganz selten , aber Tangysoft 5.68 Version Newsreader viel besser und praktischer für mich auf jeden Fall. Falls Sie weitere Fragen haben werden bin bereit Ihnen dabei zu helfen.
 

Hanna

Member
Software: sabnzbd = https://sabnzbd.org/ . Vorteil: As it's open source you can inspect it, and develop your own code.

Usenetprovider gibt es wie Sand am Meer. Ich persönlich halte nichts von UseNeXT, weil dieser Anbieter seit Jahren aggressive Werbung schaltet und wegen Sicherheitsproblemen, Link z.B. IT-Security: Hackerangriff auf Save.TV und UseNeXT . Würde dir eher einen MOCH empfehlen, der Usenet mit anbietet, dann kostet es nicht viel. Du brauchts allerdings Zugang zu UsenetBoards, um "Links" zu den Usenet-Dateien und Passwörter zu bekommen.

Wie schon oben beschrieben gibt es eben unseriöse Anbieter wie Momentum, die sich die Passwörter und Dateibezeichnungen von aus den eigenen Clients der Anwender "klauen", um diese dann gegen Gewinn an die Suchmaske der Anbieter weiterzuverkaufen. Die Files sind dort dann im Klartext in der Suchzeile und werden dadurch innerhalb weniger Stunden von Copyright-Diensten zur Löschung angemeldet!
 

NordWest

Junior Member
@all

Welchen Anbieter und welchen Reader soll man verwenden.
Würde Usenet gerne mal ausprobieren.
Oder ist von der Verwendung generell abzuraten, weil es keine Möglichkeit gibt Usenet mit VPN anonym zu betreiben.
Alle Jahre im Usenet war ich Anonym also VPN benutzt entweder von PP oder Hide.me , SSL Verschlüsselung im Usenet Client aktivieren ist auch sehr wichtig . VPN in Usenet nirgendwo verboten !!!
 

Ghost

Junior Member
OK, danke für die Antworten.

Also SABNZBD hört sich gut an.

Du brauchts allerdings Zugang zu UsenetBoards
Puh, also da hänge ich.
Wäre tolle, wenn mir jemand per PM gute Boards mitteilen könnte.

Würde dir eher einen MOCH empfehlen, der Usenet mit anbietet,
Auch da bräuchte ich Unterstützung. Bitte PM an mich. Wäre super.

Danke euch.
 

Matthias34

New Member
Gibt mal unter Ausführen folgendes ein:
cmd.exe
und danach: ipconfig /all

Dort kannst du z.B. die IP-Adresse vom VPN erkennen aber auch deine IP-Adresse vom Provider.
Sorry, aber das ist Blödsinn. Du hast eine öffentliche IP und eine private IP (von ipv4 only ausgehend). Es gibt keine VPN-IP und Provider-IP (gibt es in Wirklichkeit zwar schon, aber das findet im Hintergrund statt und hat keine Relevanz).
Abgesehen davon zeigt der Befehl nicht einmal die öffentliche IP an, lediglich Informationen über das LAN.

Das sollte @PP Daniel bestätigen können, nicht dass jetzt User Angst vor Leaks haben.
 
Last edited:

Hanna

Member
Über die Qualität des Usenet-Clilents wird PP mit Sicherheit keine Aussage treffen!

Sorry, aber das ist Blödsinn. Du hast eine öffentliche IP und eine private IP (von ipv4 only ausgehend). Es gibt keine VPN-IP und Provider-IP
Damit unterstellt du, dass ein VPN-Provider keine IP-Adressen hat, die einem Nutzer zugewiesen werden. Das ist doch blödsinnig. Und natürlich gibt es eine IP-Adresse vom Provider, wie z.B. T-Online.

Und natürlich müssen User Angst von Leaks haben, wenn sie denn unseriöse Software verwenden oder z.B. mit ihren Händchen in der Windows Firewall rumspielen. PP garantiert nicht für die Sicherheit "deines" PCs. Was auf "deinem" Rechner vor sich geht, dass ist deine Sache. PP sichert also auch nicht Windows ab bzw. verhindert nicht, dass Microsoft genügend Log-Dateien für z.B. Statistiken erhält. PP garantiert z.B. auch nicht dafür, dass deine Festplatten verschlüsselt sind. DU must DEIN System SELBER sichern.

PP bietet die ein gutes Werkzeug für Draußen (geschütze IP), in der Wohnung musst du deinen Laden aber selber sauber halten. Und dazu kann eben auch ein Usenet-Client gehörden, der fleißig Daten ausplaudert.
 
Top