Open-VPN Router

Discussion in 'Router' started by jjjjjj, Jul 5, 2017.

  1. j

    jjjjjj New Member

    Hallo,
    ich möchte hinter meinen aktuellen Router, einen weiteren schalten. Dieser soll dann sämtlichen nach außen gehenden Traffic aus dem inneren Netzwerk über PP tunneln.
    Kann jemand eine guten Router für diesen Zweck empfehlen?
    Er sollte möglichst günstig sein und die Einrichtung von VPN vorsehen, damit man das nicht übers Terminal einrichten muss.

    Vielen Dank
     
  2. j

    jjjjjj New Member

    es muss natürlich nicht die original Firmware sein, dd-wrt oder so ist auch in Ordnung.
     
  3. U

    UPhmWgXe33g9 Member

    Möglichst günstig und viel Bandbreite über VPN schließt sich bei Consumer-Routern i.d.R. aus.

    Bzw. was definierst du unter "günstig" und welche Bandbreite hat dein DSL-Anschluss bzw. was schwebt dir an stemmbarer VPN-Bandbreite vor?
     
  4. j

    jjjjjj New Member

    Ich habe eh nur eine 16.000er Leitung. Geschwindigkeitsverluste sind durchaus in Ordnung, solange es im normalen Betrieb keine Auswirkungen hat. HD-Streaming sollt z.B. noch normal funktionieren.
    Mit günstig meine ich, dass er halt solange er die Anforderungen erfüllt, davon gibt es ja bestimmt mehrere, einer der billigeren davon ist.
     
  5. o

    odium89 Member

    Hey,

    ich hab mich auch schon bisschen umgeschaut nach VPN-Routern und hab folgendes gefunden:

    bei Pollin gibt es diese zwei Router http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.html?S_TEXT=JCG&log=internal
    recht günstig zu Kaufen und OpenWrt Bietet für beide eine Alternatives OS an.

    Leider bin ich im bereich VPN Allgemein, VPN Router usw. selbt noch neuling und habe noch wenig ahnung von allem
    darum kann ich dir nicht sagen wie gut das Funktioniert.

    Vielleicht konnte ich dir trotzdem etwas Helfen.
     
  6. j

    jjjjjj New Member

    Unterstützen die Open-Wrt Versionen denn Open-VPN?
    Denn ich hatte mir schon mal einen zugelegt, bei dem zumindest die dd-wrt Version das nicht unterstützt hat.
     
  7. o

    odium89 Member

    Das kann ich leider nicht sagen. Auf der seite von OpenWrt konnte ich auf die schnell nichts dazu finden.
     
  8. j

    jjjjjj New Member

    Kennt denn jemand einen Router, von dem er weiß, dass die zugehörige open-wrt, bzw dd-wrt Version Open-VPN unterstützt?
     
  9. p

    privacy Junior Member

    Linksys wrt 1200ac, 1900ac/s, 3200ac

    Asus ac68u,87u..... (ddwrt,Asus wrt merlin)
     
  10. h

    havanaclub New Member

    Bitte nicht solche Billigrouter fuer diesen Zweck kaufen. Was OpenVPN angeht wird man damit einfach nicht gluecklich, da zu leistungsschwach ;)

    Es sollte schon mindestens ein Asus ac66u sein, aber auch der schafft hoechstens 12mbit.
    Besser noch ein Asus ac68u oder ac87u.
    Fuer Anfaenger wuerde ich einen Asus Router oder Netgear R7000 Mit AsusWRT empfehlen.
    Die Asus Router Router haben den Vorteil, dass sie von Haus aus schon OpenVPN koennen. Wobei ich auch hier empfehlen wuerde die AsusWRT Software by Merlin aufzupielen. Die ist noch einmal um einiges komfortabler was OpenVPN angeht und man kann im Clienten bis zu 5 verschieden VPN Verbindungen einrichten, zwischen denen man dann wechseln kann.

    Ein Geheimtip ist der Netgear R7000 fuer den es auch eine AsusWRT Merlin Software by Vortex gibt.
    Der Netgear Router ist was die CPU angeht etwa gleichstark mit dem Asus ac68 und ac87, man bekommt ihn aber um einiges guenstiger.
    Mit etwas Glueck kann man ihn bei Ebay schon ab 50 Euro schiessen. Aber auch neu ist er guenstiger als die Asus Router.
    Durch die modifizierte AsusWRT Software von Vortex wird der Netgear Router von der Bedienung her praktisch zum Asus Router.
    http://www.linksysinfo.org/index.php?threads/asuswrt-merlin-on-netgear-r7000.71108/
    Den Support dazu gibt es in einem Linksys Forum, welch eine Ironie :D

    Mit dem AC68, AC87, R7000 sind je nach Verschluesselungsstaerke bis zu 50mbit moeglich. Bei starker AES 256bit Verschluesselung mit PP sind jedoch eher 16-25mbit die Regel.

    Was die von @privacy Linksys Router angeht hab ich leider selber keine Erfahrungen mit. Sie sollen aber auch sehr gut fuer openvpn geeignet sein. Hab zumindest mehr positives gelesen. Waere schon wenn sich da auch noch einmal jemand mit einem Erfahrungsbericht melden koennte. ;)
     
  11. j

    jjjjjj New Member

    Ich hab mich erstmal für folgende Variante entschieden:
    Einen Mini-Router, der aber nur geringe Bandbreite hat.
    Einen Switch, um genug anschlüsse zu haben.
    Einen Schalter, um im Fall größerer Downloads einfach den Mini-Router umgegen zu können.

    Das läuft soweit ganz gut, und wenn man es verkraften kann, größere Downloads ohne den VPN-Router auszuführen (man kann ja immernoch VPN direkt auf dem Gerät starten), dann ist das eine kostengünstige Lösung. Im normalen Gebrauch reicht die Bandbreite auch aus (HD-Streaming funktioniert z.B. problemlos).
    Die Einrichtung ist auch sehr einfach, man kann, ohne andere Firmware zu installieren einfach per drag and drop die .zip ins Webinterface ziehen und dann den Standort auswählen.

    Vielleicht hilft das ja jemendem, der ähnliches sucht.
     
  12. h

    havanaclub New Member

    Was wohl wirklich interressant zu wissen waere, wie sehen denn nun Speedtests wirklich aus? Also einmal ueber z. bsp Speedtest.net und einmal durch Download.
    In den Kommentaren unter Deinem Amazonlink schreibt einer, dass wohl nicht mehr wie 4mbit drinnen waeren. Das wiederswpricht sich jedoch mit Deiner Aussage
    Fuer echtes HD braucht man in der Regel 10-16mbit, d.h. mit der Box muessten mindestens 10mbit drinnen sein, was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann bei der Leistung/Preis.
     
  13. p

    privacy Junior Member

    Amazon:

    Internetverbindung


    • Standard Definition-Videos (SD): 900 Kbits/sek
    • High Definition-Videos (HD): 3,5 Mbits/sek

    Netflix:

    • 0,5 Mbit pro Sekunde – Mindestens erforderliche Breitbandgeschwindigkeit
    • 1,5 Mbit pro Sekunde – Empfohlene Breitbandgeschwindigkeit
    • 3,0 Mbit pro Sekunde – Empfohlen für Standardauflösung
    • 5,0 Mbit pro Sekunde – Empfohlen für HD-Qualität
    • 25 Mbit pro Sekunde – Empfohlen für Ultra-HD-Qualität
     
  14. h

    havanaclub New Member

    Hast Du mal versucht real HD bei Netflix mit ner 6mbit Leitung zu schauen? Da ruckelt es nur... bzw. wenn Du auf Auto gestellt hast wird halt automatisch die Aufloesung zurueckgeschraubt.
    Andere Stgreaming Seiten sagen da auch wiederum ganz andere Zahlen. Und ich gehe davon aus wenn jemand unbedingt ueber VPN Streamen will geht es eher um Illegale Streams, z. Bsp. ueber Kodi und da wird auch viel schlechter komprimiert ;)
    Wenn ich bei Teleboy in 1080p streame zeigt mir Proxifier immer ein Downstream von 0.9-1.5mb/s an.

    Wie gesagt meine Frage beziehte sich sowiso mehr darauf wieviel Speed mit dieser Box im Allgemeinen moeglich ist, damit andere sehen koennen ob die Box eventuell auch was fuer sie waere oder nicht.
    Ich will jetzt nicht wirklich rumdiskutieren wieviel Mbit exakt erforderlich sind um zu Streamen. Das haengt wie gesagt von vielen Faktoren wie Kompression ab und ist von Anbieter zu Anbieter verschieden.
     
  15. p

    privacy Junior Member

    Die Box soll angeblich 2-5 MBit schaffen es gibt aber noch eine andere Version mit 600mhz glaube ich die könnte mehr schaffen
     
  16. j

    jjjjjj New Member

    Hab gerade mal einen Speedtest gemacht.
    ca. 4,5 Mbit/s Download
    ca. 1,5 Mbit/s Upload
    Bisher waren auch noch keine Einbrüche zu bemerken, das scheint also relativ konstant zu sein.
    Das reicht zumindest für Amazon-Video (nach eigenen angeban braucht man dafür 3,5 Mbit/s für HD).
    Netflix habe ich nicht ausprobiert, das könnte, wenn tatsächlich 5 Mbit/s nötig sind weise knapp werden.
     
  17. f

    farway New Member

    kleiner tipp: Meld dich im DD-WRT oder OpenWRT forum an und frag da. teilweise bekommst du ne antwort von nem entwickler. der kann dir aus erfahrung sagen welcher router gut damit zusammenarbeitet. und lass die finger von netgear. da ist jeder asiaramsch besser...
     
  18. CJAY

    CJAY Member

    Kann wärmstens den GL.Inet Mini Router in Baby Blau empfehlen ist glaube ich xx300A oder M

    Der schafft über die LAN Buchse maximal 16 Mbit im Down und 4,5-5 Mbit im Upload im OpenVPN .

    im Wlan hat er je nach Position 10 Mbit im Down reicht vollkommen aus esseiden HD Streaming etc. aber wenn man eh eine 16 Mbit Leitung zuhause hat wird der Mini Router von Gl.Inet nicht der Flaschenhals sein
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice