Muss die Firewall unter macOS aktiviert werden?

Ghost

Junior Member
Muss man die Firewall unter macOS aktivieren oder macht das alles der PP Manager?

Ich habe den PP Manager installiert, der vor IP-Leak und DNS-Leak schützt.
Wahrscheinlich basiert dieser Schutz auf Firewall Regeln.
Jetzt frage ich mich, ob es gut oder schlecht ist, wenn ich die Firewall unter macOS aktiviere.

@PP Frank Kannst du dich bitte mal erkundigen und Rückmeldung geben. Danke

Bildschirmfoto 2019-11-05 um 11.37.58.png

Bildschirmfoto 2019-11-05 um 11.39.27.png
 

PP Christian

Staff member
Jetzt frage ich mich, ob es gut oder schlecht ist, wenn ich die Firewall unter macOS aktiviere.
Es ist immer eine gute Idee die Firewall aktiviert zu haben ;)

Da unser Leak-Schutz (wie Du schon richtig erkannt hast) auf Firewallregeln basiert, ist es für diese Funktion auch zwingend erforderlich.
 

Ghost

Junior Member
Da unser Leak-Schutz (wie Du schon richtig erkannt hast) auf Firewallregeln basiert, ist es für diese Funktion auch zwingend erforderlich.
Warum sagt Ihr das nicht?
Ich habe nirgends eine Information gefunden, dass man die macOS Firewall aktivieren muss, damit der Leak-Schutz des PP-Managers funktioniert!

Das bedeutet für mich, dass ich sehr lange ohne funktionierenden Leak-Schutz "unterwegs" war. TOLL!!! DANKE
 

PP Christian

Staff member
Das bedeutet für mich, dass ich sehr lange ohne funktionierenden Leak-Schutz "unterwegs" war. TOLL!!! DANKE
Du warst auch sehr lange ohne Firewall unterwegs. Warum hast Du die denn ausgeschaltet? Hier sind hilfreiche Informationen was eine Firewall sonst noch macht.

Wir sind davon ausgegangen, dass die Firewall per default eingeschaltet ist. Wenn Standardeinstellungen eines Systems geändert werden müssen, weisen wir darauf hin.
 

PP Arne

Staff member
Hey ho,
wir haben da jetzt mal ein wenig rum getest. Die Firewall beschränkt sich hier nur auf eingehende Verbindungen (steht ja auch in der Firewall selbst drin), daher sollte sie nichts mit Leakschutz zu tun haben. Aus dem Grund ist wohl auch kein Vermerk im Manager bzgl. Firewall. Der Kollege hat kein Mac, aber da es ja im Normalfall bei den anderen Betriebssystemen sonst der Fall ist (zum Beispiel Windows), ging er wohl davon aus das es hier genauso ist.

Unabhängig vom Leakschutz ist es natürlich nie verkehrt die Firewall aktiviert zu haben. :)
 

bohumil

Active Member
Die Outbound Firewall (kann seit neustem auch Inbound) für Mac heisst Little Snitch erweitert die OSX Firewall und funktioniert mit PP VPN bestens.
  • LittleSnitch is an application level firewall. It does not operate anywhere near the network stack or kernel.
  • LittleSnitch is not stateful.
  • LittleSnitch has its rules applied after the OSX firewall. The OSX firewall comes first in the filter chain.
  • The OSX firewall should remain turned on. LittleSnitch supplements, but does not replace, the OSX firewall.
 

Ghost

Junior Member
@PP Arne @PP Christian

Ich kenne euer Aufgabengebiet bei PP nicht, aber PP hat auch Spezialisten, fragt doch sicherheitshalber noch mal nach, ob die macOS Firewall aktiviert werden muss.

Es geht hier um Sicherheit!
Das ist der Grund, weshalb ich bei Perfect Privacy bin!
PP stand bisher immer für maximalen Schutz der Kunden.
Schneller Support und Kundenkontakte im Forum pflegen waren selbstverständlich für Perfect Privacy.


wir haben da jetzt mal ein wenig rum getest. Die Firewall beschränkt sich hier nur auf eingehende Verbindungen (steht ja auch in der Firewall selbst drin), daher sollte sie nichts mit Leakschutz zu tun haben.
Die Aussage: "....sollte sie nichts mit Leakschutz zu tun haben.....", ist nicht wirklich vertrauensvoll.

PS: Wo sind @PP Frank, @PP Lars ?
Ist Stephan nicht mehr bei PP?
 
Last edited:

PP Arne

Staff member
Was denkst du wohin Frank und ich uns wenden, wenn es um so spezielle Fragen geht? Zu den Entwicklern. :) Ich sag ihm aber Bescheid, dann kann er auch noch mal was dazu sagen. :)
 

bohumil

Active Member
Der Kollege hat kein Mac, aber da es ja im Normalfall bei den anderen Betriebssystemen sonst der Fall ist
Was seid ihr für ein Verein?
Der Kollega hat keinen Mac, spassig, klingt nach einem Amateurverein.
Soll ich euch einen Mac schicken, ihr Spassvögel?
 

PP Arne

Staff member
Danke, wir haben mehrere Mac und andere Geräte in Betrieb, nur dieser Mitarbeiter hatte gerade keinen zur Hand. Jetzt mal ernsthaft, er versuchte nur schnell zu helfen. Sollte man ihm vielleicht auch mal anrechnen. Geduld ist nämlich leider etwas, dass in Foren schnell verloren geht, jedoch müssen manchmal erst Tests laufen. Und das es besser ist, die Firewall stets aktiviert zu haben, selbst wenn man keinen VPN nutzt, ist denke ich auch klar. Wie bereits erwähnt, Lars ist über die Sache hier im Bilde und wird sobald als möglich etwas dazu sagen.
 

bohumil

Active Member
Danke, wir haben mehrere Mac und andere Geräte in Betrieb, nur dieser Mitarbeiter hatte gerade keinen zur Hand. Jetzt mal ernsthaft, er versuchte nur schnell zu helfen. Sollte man ihm vielleicht auch mal anrechnen. Geduld ist nämlich leider etwas, dass in Foren schnell verloren geht, jedoch müssen manchmal erst Tests laufen. Und das es besser ist, die Firewall stets aktiviert zu haben, selbst wenn man keinen VPN nutzt, ist denke ich auch klar. Wie bereits erwähnt, Lars ist über die Sache hier im Bilde und wird sobald als möglich etwas dazu sagen.
Es kommt mir vor, als ob der Mac für euch aus einem anderen Universum kommt.
Sind Arne und Christian Praktikanten?
Kollega? Wo ist Frank? Der hatte gute Antworten parat, aber das hier ist erbärmlich.
 

lolnein

New Member
Bei macOS ist die Firewall per default ausgeschaltet.
Benutze Catalina und die Firewall ist definitiv by default aktiviert. Aber eingehende Firewallregeln sind bei den meisten Nutzern sowieso zu vernachlässigen, da in 99,9% der Fälle das Endgerät hinter einem NAT hängt. Ich bezweifle stark dass du keinen Router zuhause verwendest, sondern deinen Mac direkt am Netz hängen hast. Wenn ja, musst du sowieso wesentlich mehr konfigurieren, aber davon hast du ja offensichtlich keine Ahnung.

Kein Profil, Troll.
Weil jemand sein Profil in einem Forum zu einen privatsorientierten VPN-Anbieter privat schaltet, ist diese Person direkt ein Troll? Klingt eher so als wärst du der Troll. Dass du einen Mitarbeiter der versucht das Problem diplomatisch zu lösen direkt als Praktikanten beleidigt sagt bereits vieles über deine Persönlichkeit aus.
 

bohumil

Active Member
Im Detail liegt die Wahrheit Junge, hör genau hin, statt zu schnattern.
Die neuen Mitarbeiter haben leider nicht die Ebene von Frank.
Also alles Kollegas.
Was geht da ab bei PP?
Ich habe da so meine Wahrnehmung, Praktikanten und nur seltsame Antworten im Forum.
Wenn jetzt mal nicht eine Meldung von der Führung HIER kommt, bin ich draussen.
 
Last edited:

bohumil

Active Member
Früher gab es klare Ansagen, heute nur "ich habe keinen Mac".
Das ist nicht professionell, sondern nur Improvisation.
Ich will endlich wieder eine klare Ansage von der Führung und nicht von irgendwelchen HiWis.
 
Top