MacOS Client - Updates / Weiterentwicklung ?

khubenbecker

New Member
Hallo,

ich benutze euren eigenen VPN Client für MacOS und würde gerne wissen, ob ihr die Weiterentwicklung bzw. Updates eingestellt habt?

Es gibt schon lange keine Updates (letztes Update: August 2018) oder neue Funktionen, z.b.:

  • Automatisch Verbinden beim Start
  • Dark Mode Support (auch Menü Bar)
  • Server Infos (Ping, Status, Auslastung usw.) anzeigen
  • Aktuelle IP anzeigen
  • Vielleicht ein neues Icon (Das aktuelle finde ich persöhnlich nicht so schön)
  • In der Menü Bar den aktuellen Status (vielleicht als Icon ausgeben), Infos anzeigen
  • Split Tunneling (für gewisse Adressenbereiche bzw. gewisse Domains / Apps)
  • OpenVPN Version Update
  • Fix für Stealth VPN über SSH Tunnel (funktioniert bei MacOS Catalina nicht mehr, Programm hängt sich einfach auf)
  • VPN Protokoll & Cipher Auswahl
  • Log Level anpassen (aktuell nur Debug möglich)

Diese Infos kann man ja in der GUI ausblenden / einblenden lassen, je nach dem ob der User es möchte oder nicht.

Würde mich freuen, wenn ihr eure Software weiterentwickelt, würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Beste Grüße
khubenbecker
 

DJBeatMaster

Junior Member
+ Wahl der Verschlüsselung ob GCM oder CBC.

Der Client funktioniert zwar, aber wenn man sich die Windows Version anschaut sind das schon gewaltige Unterschiede.

Finde es persönlich auch sehr schade dass der Mac-Client so vernachlässigt wird und es nicht mal mehr ein Update der OpenVPN Version gibt.
 

Morbis55

Active Member
Witzig, ihr beschwert euch über ein Funktionsupdate, welches knapp ein Jahr zurück liegt.
Beim Linux Client gabs nun schon etwa 4 Jahre keine nennenswerten Updates mehr.

Bei Perfect-Privacy hat man irgendwie ein Problem damit eine Roadmap zu veröffentlichen.
Ich würde mich sogar damit zufrieden geben, wenn klar verlautet würde, dass keine weiteren Updates erfolgen.
Aber hauptsache mal die Karten auf den Tisch legen.
 

DJBeatMaster

Junior Member
Ja es stimmt dass PP ansonsten einen guten Job macht und man bis dato nie etwas negatives gehört hat (siehe NordVPN Hack).

Persönlich glaube ich auch nicht dass wir hier ein Statement bekommen werden.

Ich nutze seit einiger Zeit wieder Viscosity. Hab dort schon seit Jahren eine MultiPlatform-Lizenz. Habe auch Tunnelblick installiert aber irgendwie nutze ich lieber Viscosity. Für mich reicht es voll aus. Ich brauch weder Kaskaden noch StealthVPN.
 

PP Christian

Staff member
Ich würde gerne eine Antwort vom PP Team dazu hören.
Der Grund warum bei uns keine nenneswerten schrecklichen Dinge wie bei anderen Anbietern passieren ist, dass wir sehr genau auf die Sicherheit achten. Funktionsupdates kommen wenn sie kommen. Sie sind aber nicht die wichtigsten Tasks für uns und ganz besonders nicht für Euch!
 

bohumil

Active Member
Bei mir kam dieser Satz anders an: "Ihr habt nichts zu sagen, seid froh wie es ist, wir bestimmen was wichtig ist, und Maul halten ihr Deppen (und seid froh wie toll wie wir sind, und zahlt)".
Ich bin echt aufgrund dieses arroganten Satzes am überlegen, ob ich diese Firma verlasse. So wichtig und toll ist das VPN Prinzip auch wieder nicht, dieser PP Christian ist daneben. Entlassen.
Toll, toll, Sicherheit, aber gibt noch andere und ich lutsche PP nicht die Eier.
Noch so ein schlauer Spruch und PP ist gegessen.
Hochmut führt zum Fall.
 
Last edited:

PP Christian

Staff member
@bohumil ich weiß Dich als Kunden und Mitglied hier im Forum sehr zu schätzen. Bei @kafka ist dieser Satz genau so angekommen wie er gemeint war. Wir wollen uns hier von niemandem die Eier lutschen lassen. Wir fühlen uns wirklich Euch gegenüber verantwortlich für die Sicherheit und für die Zuverlässigkeit von unseren Diensten. Es gab z.B. in den letzten Monaten immer mal wieder Updates von Windows die zu Problemen geführt haben (auch bei anderen Anbietern). Das sagt mir, dass es generelle Windows-Probleme waren (ich bin kein Techniker). Von außen ist es sicher schwer zu beurteilen wie hart unsere Techniker arbeiten. Dieses Server-Netzwerk mit allen seinen Sicherheitsfeatures reibungslos und vor allem sicher am Laufen zu haben ist nicht einfach und erfordert viel Einsatz. Wenn einmal Zeit ist prüfen wir Dinge wie z.B. Wireguard oder was an den Clients noch gemacht werden könnte. Wir wollen Euch auch keine halbgaren Dinge präsentieren, die den Sinn eines VPNs mit unseren Ansprüchen ad absurdum führen.
 

Morbis55

Active Member
Halte ich trotzdem für eine stumpfe Ausrede für zu wenig Personal und mangeldes Interesse eurerseits die kleineren Betriebssysteme,
namentlich MacOS und insbesondere Linux, mit Funktionspdates zu utnerstützen.

Ich bin vollstens über die Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Softwareentwicklung bewusst.
Wir arbeiten in unserer Firma nach extrem strengen Richtlinien für Medizintechnik - hier sterben Leute wenn was schief geht!
Trotzdem schaffen wir es dank Scrum unsere Updates zu planen und pünktlich zu releasen.

Wo ein Wille ist, wären schnellere Updates - auch mit der notwendigen Qualität - machbar.
Also Bullshit. Ihr konzentriert euch aus rein finanziellem Interesse nur auf Windows.

Nochmals:
Womit ich mich als zahlender Kunde! schon überhaupt zufrieden geben würde, wäre ein Ausblick.
Ob jährlich oder quartalsweise ist mir ziemlich egal, aber hauptsache mal eine Roadmap was man erwarten kann.
Weil sonst bin ich hier zum Vertragsende weg. Gibt andere Anbieter, die ganauso sicher sind und sogar weniger kosten


edit:
Wir wollen Euch auch keine halbgaren Dinge präsentieren, die den Sinn eines VPNs mit unseren Ansprüchen ad absurdum führen.
Die meisten fehlenden Funktionen in Linux sind Kleinigkeiten, die ein fähiger Programmierer in deutlich weniger als einem Monat implementiert und getestet hat
 

khubenbecker

New Member
Hey @PP Frank / @PP Christian

Es ist jetzt fast 1 1/2 Jahr her, wo es das letzte Update für den PP MacOS Client gab, wie sieht es nun aus, gibt es irgendwelche Informationen ob & wann es neue Funktionen geben wird?

Die letzte Stellungnahme zu diesem Thema ist ja leider nicht wirklich hilfreich, da man sich als User überhaupt keine Vorstellungen machen kann in welchem Zeitraum man zu rechnen hat... Monate / Jahre / Jahrzente ?
Der Grund warum bei uns keine nenneswerten schrecklichen Dinge wie bei anderen Anbietern passieren ist, dass wir sehr genau auf die Sicherheit achten. Funktionsupdates kommen wenn sie kommen. Sie sind aber nicht die wichtigsten Tasks für uns und ganz besonders nicht für Euch!
Ich wüsste auch nicht wie einige leichte Anpassungen an einer App Jahre daueren kann, da kann man auch nicht mehr von "auf die Sicherheit achten" sprechen. Es ist richtig nicht jeden Tag / Monat neue Funktionsupdates raus zu hauen, davon redet ja auch keiner, aber bei so vielen Userwünschen sollte man es doch nach so einem recht langen Zeitraum hinbekommen wenigstens eine Standart Funktion wie "Automatisch Verbinden beim Start" einzubauen.

Was mich noch wundert, dass selbst auf das von mir angegebene Problem "Fix für Stealth VPN über SSH Tunnel (funktioniert bei MacOS Catalina nicht mehr, Programm hängt sich einfach auf)" garnicht erst eingegeben wird, obwohl gerade das ja ein Sicherheitsrisiko sein kann, weil es keine Updates gibt, anscheinend wird auch garnicht überprüft ob die Software ohne Probleme mit der aktuellsten Mac Version "Catalina" reibungslos arbeitet.

Eurer Service ist sehr gut keine Frage, nur gibt es Kleinigkeiten welche den älltäglichen Nutzen beeinflussen, und den User direkt betreffen.
Wenn man dann so lange warten muss, ohne ersichtliche Aussicht darauf, dass überhaupt an dem Feedback / Anregung / Wünschen gearbeitet wird, dann kommt man sich leider als User etwas im Stich gelassen vor bzw. es macht für mich teilweise einen gleichgültigen Eindruck.


Dieser Beitrag soll als Feedback / Status Frage dienen, und überhaupt nichts schlecht machen von PP.

Beste Grüße
 

Ghost

Junior Member
Toll wäre, wen man das NeuroRouting einbinden könnte.
Es gibt Situationen, da möchte man das NeuroRouting einfach kurz für bestimmte Zwecke deaktivieren. (Downloads, Websites die damit nicht funktionieren)
 

bohumil

Active Member
Ich bitte auch um einen Upgrade, alles gut hier, aber da gibt es einiges zu erweitern:

  • Automatisch Verbinden beim Start
  • Dark Mode Support (auch Menü Bar)
  • Server Infos (Ping, Status, Auslastung usw.) anzeigen
  • Aktuelle IP anzeigen
  • Vielleicht ein neues Icon (Das aktuelle finde ich persöhnlich nicht so schön)
  • In der Menü Bar den aktuellen Status (vielleicht als Icon ausgeben), Infos anzeigen
  • Split Tunneling (für gewisse Adressenbereiche bzw. gewisse Domains / Apps)
  • OpenVPN Version Update
  • Fix für Stealth VPN über SSH Tunnel (funktioniert bei MacOS Catalina nicht mehr, Programm hängt sich einfach auf)
  • VPN Protokoll & Cipher Auswahl
  • Log Level anpassen (aktuell nur Debug möglich)
Ob uns die VPN Götter erhören werden?
 

khubenbecker

New Member
Ich bitte auch um einen Upgrade, alles gut hier, aber da gibt es einiges zu erweitern:


Ob uns die VPN Götter erhören werden?
So wie es aktuell den Anschein macht, wird mal wieder wie schon in vielen anderen Threads auch, gar nicht erst darauf eingegangen.
Finde ich echt schade, wenn ich mir den "Zuletzt gesehen" Status von den teils sogar direkt angesprochenen PP-Teammitgliedern anschaue, gibt es scheinbar einfach keine Reaktion / Rückmeldung zu den angemerkten Themen.

Würde mich als Service doch freuen, dass meine User bzw. Kunden viele Anregungen haben, und guten angebrachten Feedback hinterlassen.
Ich persöhnlich finde, da sollte wenigstens eine Rückmeldung angebracht sein.
 

tlo335

Member
Man könnte den aktuellen code auf github committen und die meckernden götterkunden könnten dann pull requests schreiben.

Hand in Hand und so...
 

bohumil

Active Member
Man könnte den aktuellen code auf github committen und die meckernden götterkunden könnten dann pull requests schreiben.

Hand in Hand und so...
Klingt interessant, aber kannst du mir das etwas besser erklären, was damit gemeint ist?
Meckernder Götterkunde.
 

bohumil

Active Member
So lange keine Not am Manne ist, wird nichts geändert, menschliche Eigenschaft.
So gesehen erwarte ich von PP keine Wunder, es funktioniert ja das wichtigste.
PP sind die Besten am Markt, was Sicherheit betrifft, nur sollten sie sich nicht zulange auf ihren LORBEEREN AUSRUHEN.
 
Top