Google verrät mein Standort trotz VPN?

Garry21

New Member
Hey,

Ich habe gerade mit Perfect Privacy gesurft, im Ikognito Modus in Google Chrome und plötzlich viel mir auf, dass ganz unten mein Standort zu sehen war. Also nicht den verschleierten sondern den echten! Google hat hier das Bundesland erkannt, zum Glück nicht mehr...

Ich hab auf Leaks getestet, was alles ohne Probleme war. Auch ist bei mir die mehrfache Kaskadierung aktiv. Ich nutze den VPN Manager. Cookies und Cache hab ich vorher gelöscht gehabt, trotzdem wird unten mein Bundesland angezeigt.

Hab auf verschiedenen Plattformen getestet ob die meinen Standort rausfinden. Das war zum Glück alles negativ. Nur Google weiß das, was mich sehr verwundert...

Woran liegt das? Und wird das an Webseitenbetreiber weitergegeben, was Google über mich weiß?

LG

Garry
 

ItsFe

Active Member
Ich habe gerade mit Perfect Privacy gesurft, im Ikognito Modus in Google Chrome und plötzlich viel mir auf, dass ganz unten mein Standort zu sehen war. Also nicht den verschleierten sondern den echten! Google hat hier das Bundesland erkannt, zum Glück nicht mehr...
Google Chrome zu nutzen ist Privatsphäre-technisch eine schlechte Idee.

Cookies und Cache hab ich vorher gelöscht gehabt, trotzdem wird unten mein Bundesland angezeigt.
Wahrscheinlich bist du in Chrome in deinen Account eingeloggt. Das löschen der Cookies löscht (soweit ich weiß) in der neuesten die des eingeloggten Google-Accounts nicht.

Und wird das an Webseitenbetreiber weitergegeben, was Google über mich weiß?
Normalerweise nicht.

Ich kann dir nur empfehlen Google sogut wie möglich zu umgehen, falls du tatsächlich an Privatsphäre interessiert bist.
 

Morbis55

Active Member
Mit WLAN unterwegs? Anhand dessen kann der Standort wohl bestimmt werden

Ich nutze nur Firefox, dort gibt es jedoch eine Einstellung "geo.enabled" bzw "geo.wifi"
Das ist absurderweise sogar dort standardmäßig aktiv, lässt sich aber wenigstens deaktivieren.

Ich bezweifel, dass Chrome zulässt, dass man das deaktiviert.
Es macht jedenfalls relativ wenig Sinn eine VPN und Chrome zu nutzen.
Google ist die größte Datenkrake der Welt. Da kann ich auch gleich bei den Idioten mitmachen, die ihr ganzes Leben auf Facebook teilen
 

bohumil

Active Member
Ich weiss nicht wie, aber Google kriegt dich am Arsch wenn du es benutzt.
Dennoch, Google ist die beste Suchmaschine im Surface Web.
Heutzutage muss man Slalom Surfen.
Chrome=never.
Dennoch: So wichtig es ist doch nicht, wenn du zum Himmel schaust und deinen PC mal ausschaltest.
Es wird ein Leben ohne Internet geben, denn das Internet ist nur eine Krücke zur Zeit.
Wir sollten wieder " Back to the roots".
Ich weiss, in der persönlichen Umgebung ist niemand, mit dem man sich austauschen kann, und deshalb Internet.
Ein globaler Stromausfall, und diese Gaudi ist vorbei...
The Earth is flat und es gibt einen Gott, der wird den derzeitigen Wahnsinn relativieren.
Aber das ist ein ganz anderes Thema...
Macht euch nicht verrückt mit der Identifizierbarkeit.
Google, MS, Apple, haben nicht die Macht über dich, auch wenn es so für dich aussieht.
Lehne dich zurück mit deinem VPN und lasse es geschehen.
Es gibt eine Evolution, die diese Popanze nicht unter Kontrolle haben.
 
Last edited:

bohumil

Active Member
Ganz schlecht dieses Teil, die Suchergebnisse sind unter aller Sau im Vergleich mit Google.
Dennoch danke, dann doch gleich MetaGer.
 

moejoe

Member
Kann das mit chrome bestätigen und ich bin nicht eingeloggt.

Irgendein Leak gibt dem Browser die Fähigkeit, die wahre IP herauszufinden.

grüsse
 

bohumil

Active Member
Habe mir den Chrome Trojaner spasseshalber installiert ( aber gleich wieder gelöscht), und kann keinen Leak feststellen.
Weder über Island noch über Frankfurt.
Liegts am Mac?
Island.jpg
Frankfurt.jpg
 

moejoe

Member
Dachte eigentlich ich kann den Chrome für nicht sicherheitssachen verwenden.

Aber das die irgendeinen Leak ausnutzen für den genauen Standort ? crap

@bohumil : Nope habe windows laufen is hier desselbe


grüsse
 

moejoe

Member
Btw.
Wenn ich ne cascade von basel auf copenhagen habe, erkennt google meine wahre ip nicht.

@bohumil kannstes ja mal bei dir ausprobieren

grüsse
 
Top