Gibt es Probleme mit dem Neurorouting?

Discussion in 'Fragen & Antworten (Q&A)' started by Cordis, Sep 23, 2018.

  1. T

    ThePrivacyOne New Member

    Die Story kenne ich ja.
    Aber genauso wie bei ExpressVPN in der Turkei.
    Vielleicht war das auch einmalig?
    Warum sich nicht eine unabhängige Prüfung "unterziehen"?
     
  2. F

    Florian2833z Member

    Weil das wahrscheinlich unnötig Geld kostet und die das lieber in die Server stecken.
     
    ItsFe likes this.
  3. I

    ItsFe Active Member

    Diese Tests sind absoluter Bullshit. Die könnten auch einfach vor dem Audit die Logs deaktiviert haben.

    Ein Audit ist genauso vertrauenswürdig wie das hier: https://www.securevpn.to/style/images/SecureVPNNonLoggingProof.png

    Aktivier das mal und poste dann deine Routing-Table (route print in CMD)
     
  4. D

    Duplo New Member

    Stell dir doch einfach die Frage warum sind sie so lange auf dem Markt und es gibt keinen Fall, wo Logs aufgetaucht sind ?
    Oder willst du mir erzählen, dass so was nicht sofort weltweit in jedem Forum auftaucht ?

    In der heutigen Zeit kann es sich kein VPN-Anbieter erlauben irgendwas zu logen.
    Das würde sich sehr schnell rumsprechen und der VPN-Anbieter ist sofort weg vom Fenster.

    Darauf vertraue ich als Kunde mehr als auf irgendwelche test von Hans oder Dieter.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice