Deutsche IP über Zürich Server

Discussion in 'Dienste - Fragen & Antworten (Q&A)' started by Pianoman, Sep 11, 2018.

  1. b

    bigplayer Member

    Anhand dieser Aussage erkannt man dass Du bisher nicht bereit warst Dich mit dem Thema wirklich zu beschäftigen.
    Das mit dem Sperren trifft auf Netflix und Amazon zu, aber nicht auf Wilmaa, Zattoo oder Teleboy.
    Wenn es so wäre wie Du schreibst würden Wilmaa, Zattoo und Teleboy schon lange nicht mehr mit Zurich1 funktionieren, tun sie aber seit Jahren. Da wurde noch nie was gesperrt. ;)
    Es ist so wie @Wcon geschrieben hat, entweder diese Streamingseiten funktionieren von Anfang an nicht mit nem schweizer VPN Server oder sie funktionieren. Hab auch bei anderen VPN Anbietern noch nie erlebt dass diese Dienste einen funktionierenden VPN Server gesperrt hätten und wir Sprechen hier sogar von VPN Servern die nur eine einzige IP haben und seit Jahren funktionieren.
    Es gibt auch bei anderen VPN Diensten manchmal Server die mit diesen Seiten nicht funktionieren aber auch hier ist es dann so wie Wcon geschrieben hat dass diese Server dann gleich von Anfang an nicht als schweizer IPs anerkannt werden.

    Bei anderen VPN Diensten ist meine bisherige Erfahrung dass meist so 70-80% deren schweizer Server mit diesen Seiten Seiten funktionieren und auch hier dauerhaft mit den selben IPs.

    Da ich mich mit PP schon für den Mercedes unter den VPN Anbietern entschieden habe erwarte ich eigentlich auch dass ich diese Seiten auch mit diesen Dienst verwenden kann und mir nicht dafür extra noch einen zweiten Dienst zulegen muss. Zurich1 funktioniert zwar damit ziemlich gut aber auch hier kann es ja mal vorkommen dass der Server mal überlastet ist oder sogar down ist und man dann auf einen anderen schweizer Server ausweichen möchte.

    Wuerde mir auch einen Server aus einem anderen Daten Center wünschen. Einer von den Zurich oder Basel Servern kann dafür dann auch gerne abgeschaltet werden.
    Gute Erfahrungen bei anderen VPN Providern hab ich mit AlpineDC SA, Private-Layer, DataSource gemacht. ;)
    Deren Server wurden auch immer als schweizer Server anerkannt.
     
    Hanna likes this.
  2. H

    Hanna New Member

    Sehr gute Antwort finde ich, schreibt genau das zusammen was hier viele Kunden über PP denken.

    Es würde mich freuen, wenn PP mal direkt und sofort nachbessern würde. Nicht wieder 1-3 Jahre vor sich herschieben und abwarten bis sich das ganze von alleine löst bzw. sich unbearbeitet festtritt. Aber aus der Vergangenheit kann ich sagen: Es wird nichts passieren, es wird sich nichts ändern. Die Sache mit den Schweiz Servern ist schon so oft durch den Laden getreten worden. Ich bin enttäuscht von Perfect Privacy.
     
    bigplayer likes this.
  3. p

    privacy Junior Member

    Benutzt die basel Server funktioniert doch mit zattoo
     
  4. b

    bigplayer Member

    Basel1, Basel 2 und Zurich2 funktionieren weder mit Teleboy noch Wilmaa. ;)
    Basel mag zwar mit Zattoo funktionieren aber Zattoo ist gegenüber Teleboy sch...
    Bei Zattoo brauchst Du Premium um HD schauen zu können, bei Teleboy kannst Du auch als Free User sämtliche Sender in HD schauen und es wird auch kein Unterschied in der Senderliste gemacht zwischen Free und Premium User. Der Einzigste Unterschied zwischen Free und Premium ist bei den Werbesposts beim Kanalwechsel den es genauso auch bei Zattoo gibt und die Replay und Aufnahmefunktion. Wobei Du bei Teleboy sogar als Freeuser 5h Aufnahmezeit gewährt bekommst wo es bei Zatto genau null gibt.

    Meine Empfehlung, falls Du Freeuser bist, probiere mal Teleboy und Du willst nicht mehr zurück zu Zattoo. Alleine HD ist es schon wert ;)
     
  5. t

    tiger2000 Member

    Wuerde mir auch einen Server aus einem anderen Daten Center wünschen. Einer von den Zurich oder Basel Servern kann dafür dann auch gerne abgeschaltet werden.
    Gute Erfahrungen bei anderen VPN Providern hab ich mit AlpineDC SA, Private-Layer, DataSource gemacht. ;)
    Deren Server wurden auch immer als schweizer Server anerkannt.[/QUOTE]

    Dem kann ich nur zustimmen! Statt Zürich 2 einen anderen Server mit korrekten Datenbankeinträgen wäre super. EGI Hosting wäre vielleicht noch etwas. Die laufen bei einem anderen VPN prima.
     
    Wcon and bigplayer like this.
  6. W

    Wcon Member

    Gibts eigentlich schon Neuigkeiten über mögliche Umstrukturierungen der Schweizer Server bei Perfect Privacy?

    Ich zahle 120€ im Jahr, möchte jetzt nicht unverschämt sein, aber dafür erhoffe ich mir hohe Qualität und Orientierung an Kundenwünschen. Sonst muss auch ich mich irgendwan nach einer Alternative umschauen.... :-(
     
  7. m

    moejoe Member

    Ich habe es gerade mit basel1 probiert auf einem windows system.

    teleboy funktioniert.

    grüsse
     
  8. W

    Wcon Member

    Das glaube ich nicht. Bitte poste mal einen Screenshot als Beweis.
    teleboygehtnnicht.jpg
     
    Last edited: Nov 4, 2018
  9. m

    moejoe Member

    Der 23000 Fehler tritt aber nach der Geolocation Prüfung auf, bist du dir sicher dass das kein anderer Fehler ist ?

    Ich kann prerecorded TV zb. sehen aber live tv halt nicht, glaube aber nicht, dass das was mit der geolocation zu tun hat.

    grüsse
     
  10. W

    Wcon Member

    Also der Teleboy-Affe, der immer sagt, wenn man nicht in der Schweiz ist, der kommt tatsächlich an dieser Stelle nicht, allerdings lässt sich der Stream trotzdem nicht öffnen (siehe Fehlermeldung). Das Problem haben hier alle User, die Teleboy auf den SChweizer Servern (außer Zurich1) verwenden. Also kein technische Problem bei User! Es ist im Endeffekt ein Geoblocking, denn bei anderen Servern (z.B. anderer VPN-Anbieter), tritt dieses Problem nicht auf. Die Zahl der User hier aus dem Forum, die das gleiche Problem haben, bestätigen es: Es funktioniert nicht.
     
  11. m

    moejoe Member

    und wieso gehen dann die prerecoreded auf Aufnahmen ?
    schonmal probiert mit free trial von anderen anbietern es zu versuchen

    grüsse
     
  12. W

    Wcon Member

    Nein, ich bestel da nicht mehr herum, weil es nicht geht und hier mehrere Leute im Forum sind (siehe Beitrag), die ja auch dauernd Probleme mit den STreams haben. Ich schau mir den Zirkus noch eine Weile an und dann wird ein Vertrag bei einem anderen VPn Anbieter abgeschlossen, der die Kundenwünsche ernster nimmt.
     
  13. m

    moejoe Member

    Ein Free Trial zb. bei vyper vpn würde ich nicht als rumbasteln bezeichnen. Somit kann man halt sicher sein, dass es an den Servern liegt.

    Aber im Grunde isses ja deine Entscheidung

    grüsse
     
  14. W

    Wcon Member

    Es liegt an den Servern von PP! Herjeee... das haben wir alles schon durch. Man zahlt nicht 120€ im Jahr wenn man das nicht gegenchecken würde. Das ist alles schon gelaufen. LG :)
     
  15. m

    moejoe Member

    Achso sorry das wusste ich nicht, dass das schon gegengecheckt wurde

    dann kann ich deinen schritt definitiv nachvollziehen

    grüsse
     
    Wcon likes this.
  16. D

    Duplo New Member

    Wie manche menschen abdrehen. Ihr kauft euch ernsthaft einen 120€ VPN für Zatto oder Teleboy? Nicht eurer ernst....
     
  17. b

    bigplayer Member

    Nein, dass nicht.
    Aber ich sehe es nicht ein wenn ich schon 120 Euro für den Premium Anbieter bezahle, mir noch einen zweiten Account bei einem anderen Anbieter kaufen muss nur um Teleboy schauen zu können. Bei solch einen Preis sollten eigentlich alle Belange wie Sicherheit, sowie auch eine richtige Geolocation abgedeckt sein. Will ich nur Sicherheit kann ich auch zu Ovpn oder Nvpn gehen, die können dass genauso gut. Den ganzen Neuro Routing Quatsch und Trackstop Filter brauch ich auch nicht. Dass ist in meinen Augen nur Schlangenöl um den User etwas "Anderes Besonderes" zu bieten. Wirklich mehr Sicherheit bringt es nicht.
     
  18. I

    I1NO New Member

    Genau meine Meinung. Zumal dieser Quatsch "Neuro Routing" zum Surfen praktisch sinnlos ist und nicht korrekt funktioniert. Sehe ich tatsächlich auch als Marketing-Maßnahme, die sich dann bei den Stammkunden als Luftnummer entpuppt.

    Von einem Premium VPN wie Perfect-Privacy erwarte ich hohe Leistung = dies ist durch den extrem hohen Preis gerechtfertigt. Leider kümmert PP sich aber um zahlreiche Probleme und Anmerkungen der Kunden nicht (immer wieder konstante Wünsche/Anmerkungen der Kunden im PP-Forum vorhanden, die noch nicht mal zum Teil umgesetzt werden).
     
  19. D

    Duplo New Member

    @bigplayer

    Wieso bist du bei Perfect Privacy ? Weil wie du ja sagst, andere können das mit der Sicherheit genauso gut ;)
    Es war ja mit Sicherheit kein Mitarbeiter von Perfect Privacy bei dir zu Hause und hat dich mit Waffengewalt gezwungen ihren Dienst zu Nutzen.

    Ich bin bei diesem Anbieter, weil er überall als bester Anbieter in Sachen vpn abschneidet.
    Und schon 10 Jahre auf dem Markt ist und bis heute nichts passiert ist.
     
  20. b

    bigplayer Member

    Ich bin bei PP weil es hier Sachen gibt die andere VPN Anbieter nicht anbieten wie z. bsp. Ipsec/ikev2, den SSH Manager. Dafür bin ich auch bereit einen Mehrpreis zu bezahlen. Sicherheit können wie gesagt andere genauso gut.
    Wenn ich jedoch schon so einen Mehrpreis bezahle erwarte ich halt auch dass ein schweizer Server mit einem schweizer Streamingdienst funktioniert und ich mir dafür nicht noch extra einen zweiten VPN Anbieter holen muss. Was genau ist daran so schwer zu verstehen? Nur weil Du gerade sowas nicht brauchst heisst das noch lange nicht, dass das bei allen anderen Usern von PP genauso ist, wie man hier in diesem Thread ja auch sehen kann.
    Genauso erwarte ich bei dem Preis dass der VPN Client auch mit dem aktuellen Windows mit Ipsec funktioniert, sonst kann ich auch direkt zur Konkurrenz gehen die auch kein Ipsec anbietet und bekomme das ganye noch einmal eine ganze Nummer günstiger.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice