c't Artikel zu SecureMail.biz

Gnxpro

New Member
Aber eben was recht billiges....
Okay das hätte ich für nicht möglich bzw. unmöglich gehalten bei 15GB pro Postfach und geschätzten 150.000 GB Speicherbedarf. Ich konnte mir echt kaum vorstellen dass das wirklich rein dezidierte Systeme sind. Aber gut man lernt wohl nie aus...
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Junior Member
Okay das hätte ich für nicht möglich bzw. unmöglich gehalten bei 15GB pro Postfach und geschätzten 150.000 GB Speicherbedarf. Ich konnte mir echt kaum vorstellen dass das wirklich rein dezidierte Systeme sind. Aber gut man lernt wohl nie aus...
Deswegen sage ich ja immer: Erst schlau, dann wau.
 

PP Frank

Staff member
Ach so viel sind da überhaupt nicht drauf. Die meisten sind FreeMail Nutzer. Ich glaube da ist ne TB Platte drin wenn ich mich recht erinnere und das hat man bei nahezu jedem Server heutzutage für lau mit dabei
 

PP Frank

Staff member
So. Nach der Diskussion hier haben wir dann beschlossen Secure-Mail laufen zu lassen, aber keine neuen Nutzer mehr anzunehmen. Mehr in dem anderen Faden.,.. Die Leute die Secure-Mail nutzen dürfen sich bei Dr_Iwan bedanken :p
 

JackCarver

Junior Member
VPS können durchaus auch teurer als dedizierte Systeme sein, kommt immer auf den Standort, die CPU Leistung etc an. Man kann nen Atom mit ner 1 TB Platte für teilweise unter 10 kriegen. Von der Hardware darf man sich keine Wunder erwarten, die Kiste ist recht lahm aber wenns lediglich um Speicherplatz und CPU schonende Prozesse geht ist das damit machbar.

Webmailer müssen mE auch nicht sein, nutze die eigentlich auch nie und verschlüssle meine Mails entweder per SMIME oder alternativ PGP selbst, dann ist mir auch egal ob der Server das dann auf dem Weg nochmal zusätzlich verschlüsselt oder nicht, aber ist halt etwas aufwendiger dann. Mehr Eigeninitiative nötig eben.

Edit
Ne Festplattenverschlüsselung des Servers halte ich dann für sinnvoll, wenn es sich um Daten handelt, die man nicht selbst direkt verschlüsseln kann, weil sie zb direkt auf den Server gelangen ohne Umwege über den Heim-PC, Stichwort Seedboxen für Torrents. Wenn da mal was an der Hardware abraucht, ist mir wohler, das kann dann keiner lesen, als Jurassic Park und Co abgemahnt zu kriegen.
Userdaten kann man per se las Hash abspeichern, dann kann die auch keiner auf ner umverschlüsselten Platte lesen.
 
Last edited:

bimbo

Member
Richtig, es entspricht nicht unserem Quallitätsanspruch. Wir hatten dem Herren auch mitgeteilt, das wir lediglich diese Plattform so in diesem Zustand übernommen haben. Wenn da geschrieben wird "Ganz offensichtlich verstehen die Betreiber ihr Handwerk nicht" ist das schlicht Bullshit, da ich das auch ganz offen so kommuniziert habe.
Lese das erst jetzt.

Habt ihr denn der Redaktion keine kleinen Geschenke gemacht?
Eine "gute Presse" lebt von kleinen Geschenken, die bekanntermassen die Freundschaft erhalten.
I.d.R. sind das Geld- oder Sachleistungen.

:-D
 
Top