Bitcoinzahlung

moejoe

Member
zum glück : )

Aber ich finde das es ist gut zu wissen ( vor allem für Anfänger) dass Electrum die Fees anhand von dem tastsächlichen Transaktionen im Pool errechnen kann.

grüsse mjoe
 

PP Frank

Staff member
Wenn die Anfänger mal Electrum nutzen würden. Leider rennen die mit Onlinewallets rum, was aus meiner Sicht etwas suboptimal ist(sehr vorsichtig ausgedrückt und das ist ja meist nicht so meine Stärke :) )
 

moejoe

Member
Wenn die Anfänger mal Electrum nutzen würden. Leider rennen die mit Onlinewallets rum, was aus meiner Sicht etwas suboptimal ist(sehr vorsichtig ausgedrückt und das ist ja meist nicht so meine Stärke :) )

Da sind wir wieder beim Thema wie viel Sicherheit brauche oder will ich was ich schon in einem anderen Thread angesprochen habe.

Manche sagen nicht geht über Full-Wallets manche Hardware manche Cold-Wallets

Es ist immer auch eine persönliche Intention wie viel Sicherheit der User haben will.

Viele hier denk ich sind mit PP in Sachen Sicherheit die sie brauchen "overrated" aber die Sicherheit die sie sich Wünschen nicht.

Ich kann mich noch erinnern wo ich zum letzten Mal wirklich User überzeugen musste Sicherheitseinstellungen zu setzen das war damals wo Melissa "gewütet" hat.
Da war es echt so wenn du deine Kiste installierst und dann angeschmissen hast Online gegangen bist das du in Rekordzeit einen Error Bildschirm gehabt hast. Das war eine Sicherheit davor die notwendig war.

Aber Back2topic:

Ich würde jetzt Onlinewallets mit 2FA und einer gewissen Reputation nicht per se als unverantwortlich bezeichnen.

Aber ich für mein Sicherheitsbefinden benutze ein Light Wallet wie Electrum.

grüsse moejoe
 

PP Frank

Staff member
Ich würde jetzt Onlinewallets mit 2FA und einer gewissen Reputation nicht per se als unverantwortlich bezeichnen.

Also eigentlich ist das seit MTGox ein NoGo. bei BTC-E hat man soweit ich weiss wenigstens irgendwas bekommen und so etliche Hacks auf kleine Onlinewalletanbieter haben für Nutzer auch Totalschäden hinterlassen. Du hast mit dem was du über Sicherheit sagst recht, aber wir reden hier eher darum das Geld auf die Strasse zu legen und zu erwarten das es keiner mitnimmt....
Abgesehen davon das viele Zahlungen mit Onlinewallets nicht funktionieren, da sie dafür schlicht und ergreifend nicht gemacht sind.
 

moejoe

Member
Die Metapher der Strasse gefällt mir bleiben wir mal dabei:

Auch Online Wallets haben Möglichkeiten die Gefahr zu dezimieren indem sie Strasse zB. mit Eisglätte überziehen dann oder sie schmeissen zig autos drauf und du darfst aber nur als Fussgänger sie betreten. Oder man nimmt eine Strasse die kaum frequentiert wird

Was ich damit sagen will ist, dass es auch auf einer öffentlichen Strasse mittel und Wege gibt das Aufhaben des Geldes zu erschweren, aber es stimmt schon wenn du nicht selber die Strasse betrittst kannst du auch nicht wissen wie gut diese Massnahmen sind und somit ein Faktor entsteht den man selber nur sehr schwer kalkulieren oder einschätzen kann.
Aber es wäre mal interessant wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür wirklich ist.

Abgesehen davon das viele Zahlungen mit Onlinewallets nicht funktionieren, da sie dafür schlicht und ergreifend nicht gemacht sind.

Bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Mach aber auch eigentlich nur Standardsachen bis etz

grüsse moejoe
 

moejoe

Member
Und nebenbei:

Auch Electrum ist vor Schwächen nicht geschützt und sogar vor der Dummheit der Programmierer:

https://motherboard.vice.com/en_us/...-vulnerable-to-hackers-for-two-years-json-rpc

Was auch oft übersehen wird, dass man es mit einem Tor Node betreiben sollte, da man dann nur Online ist solange Tor läuft und nicht durch die normale Internetverbindung.
Ich lass nebenbei den Tor Browser laufen weil der auch dann immer des akutelle Tor benutzt anstatt jedesmal den Standalone Tor zu updaten.

grüsse moejoe
 
Top