WLAN funktioniert nicht auf Handy, wenn Perfect-Privacy am PC(Hotspot) an ist

erbi2

Freshly Joined Member
Ich benutze an meinem PC einen WLAN Adapter von Aoyool, mit welchem ich einen Hotspot errichte um auf meinem Handy WLAN über den PC zu bekommen.

Sobald ich am PC Perfect-Privacy laufen habe kann das Handy sich zwar weiterhin mit dem Hotspot verbinden, aber eine Internetverbindung kommt nicht zu stande.
Ich habe dasselbe vor einem Jahr mit NordVPN probiert, wobei dies problemlos funktionierte und die Handyverbindung auch über den VPN, der am PC lief, lief.
Wieso funktioniert es bei Perfect-Privacy nicht?

Wäre sehr dankbar für Hilfe, da dies der einfachste Weg ist auch die Verbindung auf dem Handy zu verschlüsseln, sofern man zuhause ist und dort mit dem WLAN verbunden ist.
 

PP Christian

Staff member
Wäre sehr dankbar für Hilfe
Das liegt möglicherweise an unseren Firewallregeln, die zu Deinem Schutz sehr streng sind. Ich leite das trotzdem nochmal an unsere Techniker weiter.
da dies der einfachste Weg ist auch die Verbindung auf dem Handy zu verschlüsseln
Der einfachste und von uns empfohlene Weg ist, unsere App oder eine entsprechende Config für das Handy zu nutzen.
 

erbi2

Freshly Joined Member
Das liegt möglicherweise an unseren Firewallregeln, die zu Deinem Schutz sehr streng sind. Ich leite das trotzdem nochmal an unsere Techniker weiter.

Der einfachste und von uns empfohlene Weg ist, unsere App oder eine entsprechende Config für das Handy zu nutzen.
Klar war die App auch mein erster Gedanke. Allerdings liegt das Problem bei diesem Weg auf der Hand: Ich kann, um WLAN auf meinem Handy zu haben, kein Perfect-Privacy auf meinem PC, welcher als mein Router dient, laufen haben. Ich kann also nicht geschützt meinen PC nutzen, außer ich verzichte auf WLAN auf dem Handy.
 

PP Daniel

Staff member
Entweder die Firewall oder das Routing tippe ich.

Mach mal in dem beschriebenen Zustand eien Kommandozeile auf ("cmd" in der Suchleiste), und dann füge hier die Ausgaben der Kommandos "ipconfig" und "route print -4" ein. Kannst du prüfen ob das Handy dabei zum PC eine Verbindung hinbekommt (ping o.ä. was verfügbar ist)?
 

PP Werner

Staff member
Hallo.

Bei eingeschaltetem Mobile Hotspot würde Windows den Traffic aus dem WLAN entweder über die bestehende Uplink-Verbindung am Tunnel vorbeirouten, sofern unsere Firewall regeln das nicht blockieren, da im Mobile Hotspot das Tunnel-Interface nicht als Uplink eingestellt werden kann. In diesem Fall sollte aber die Verwendung eines VPN-Clients auf dem Handy funktionieren.

Prinzipiell muss auf dem TAP-Adapter nach Verbinden des VPN das Internet Connection Sharing aktiviert werden, damit Windows die Pakete aus dem WLAN per NAT auf die Tunnel-Adresse umschreibt. Der WIFI-Hotspot kann dann über ein paar netsh-Befehle als "Hosted Network" eingerichtet werden.

Wir empfehlen natürlich die Verwendung eines geeigneten Routers anstelle eines Windows-PCs für die Anbindung weiterer Clients.
 
Top