Windows Firewall GUI glasswire.com für Perfect-Privacy.com nutzbar? Erfahrungen und Berichte gesucht.

Hanna

New Member
Hallo,

meine Freundin wies mich auf eine GUI zur Steuerung der Windows-Firewall hin.
Diese soll angeblich die Windows-Firewall "individuell steuerbar" machen, also z.B. diese Funktion enthalten: "Ask to Connect: Refuse new network connections until you're asked to approve or deny the connection by GlassWire." Siehe Link: https://www.glasswire.com/features/#discreet-alerts

Übersetzt: "Verweigern Sie neue Netzwerkverbindungen, bis Sie von GlassWire aufgefordert werden, die Verbindung zu genehmigen oder zu verweigern.

Bisher ist mir keine GUI für die Windwos-Firewall bekannt, die einwandfrei damit funktionniert. Der Vorteil wäre, dass ich sämtliche Windows-Apps oder andere Programmen den Zugriff zum Internet pauschal verweigern kann oder per Genehmigung freischalten kann. Dieses Freischalten hat manuell in der Windows-Firewall nie funktioniert, immer erst im Nachhinein, wenn Programme bereits Verbindung zu Internet hatten.

@PP Lars : Ich habe mal gelesen, dass das Risiko besteht, dass diese GUIs die Firewall-Steuerung von PP durcheinander bringen. Gibt es denn bereits Kunden, die dieses GUI bereits einsetzen? Wie sind die Erfahrungen?


Wäre super, wenn man Erfahrungsberichte hier sammeln könnte - denn wenn es die Firewall-Steuerung von PP nicht durcheinander bringt, wäre dies ein enormer Vorteil für den VPN-Manager. Denn bislang habe ich diesen wegen der mangelnden Steuerbarkeit ausgehender/eingehender Verbindungen aus Sicherheitsgründen nicht verwendet.


Liebe Grüße in die Runde von
Christina und Hanna :)
 

Hanna

New Member
Nachtrag: Leider ist die Firewall-Steuerung defintiv nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar. Diese würde ca. 28€ kosten (Standard-Rabatt bei Herauszögerung der Bestellung). Daher heißt es bei Chip.de auch:
"Das komplette Blockieren aller Tools sowie eine Nachfrage-Funktion bei neuer Software beherrscht Glasswire nur in der Kaufversion. Nicht mehr genutzte Programme können Sie ebenfalls per Mausklick aus der Übersicht verbannen."

Ggf. gibt es auch andere GUIs, die günstiger sind und auch gut funktionieren? LG und Danke.
 

Hanna

New Member
Weil man mit der Firewall ohne GUI nicht vorher steuern kann, welche Programme wie mit dem Internet verbunden sein können. Die manuelle Steuerung der Systemdateien über die Firewall birgt mehr Risiken als Vorteile. Bringt ja nichts, wenn ich Systemdaten wie svchost für sämtliche Verbindungen freischalte (also auch für eingehende Verbindungen) und dadurch dann mehr gefährdet bin, als geschützt.

Und genau da hakt sich die GUI dazwischen. Anstatt in einer Pauschalliste sämtliche Programme für das Internet nach vorgefertiger Liste freizuschalten oder gleich alles zu blockieren, würde mich zB glasswire vorher fragen, welche Programme denn connecten dürfen und welche nicht. Ein enormer Sicherheitsgewinn, gerade wenn man auf Streaming-Seiten unterwegs ist oder hin und wieder Bücher von Sharehostern zieht.

Auch ein Trojaner kommt bei der Windows-Firewall ohne Steuerung dämlich leicht raus. Ich finde es eher fragwürdig, wie viel "Vertrauen" die meisten Windows-Anwender in das Betriebssystem und die Sicherheit darin haben. Der eigene Rechner sollte nicht wie ein Scheunentor zum Internet hin geöffnet sein.
 
Top