Beantwortet: VPN unter IPTV

antitoxis

Freshly Joined Member
Hallo zusammen,

Ich schaue auf meiner Android Box (Formuler Z8).
Hier wollte ich den VPN Dienst einrichten. Dabei ist ja natürlich wichtig dass die Verbindung schnell und stabil ist.
Lasse ich das z.B. auf dem normalen Windows PC mir HTTP proxy laufen, habe ich Top Speed mit max. 10% Verlust vom Speed.
Nutze ich aber das VPN Tool, habe ich über 50-70% einbusen.
Gibt es eine andere Möglichkeit mit wenig Verlust das auf Android einzurichten?

Dann eine weitere Frage.
Es gibt ja einige Server mit 2000 oder 5000 Anbindung. Im VPN Programm sind diese aber nur mit 1000 aufgeführt und haben oft hohe Auslastung. Stimmt da was nicht? Oder laufen die Server anders?

Viele Grüße
Antitoxis
 
Solution
Vermutlich hat die Kiste zu wenig Dampf für die verschlüsselte VPN Verbindung und den Traffic. Die zweite Frage verstehe ich leider nicht.

nonono

New Member
Vermutlich hat die Kiste zu wenig Dampf für die verschlüsselte VPN Verbindung und den Traffic. Die zweite Frage verstehe ich leider nicht.
 
Solution

antitoxis

Freshly Joined Member
Das kommt durch die unterschiedliche Darstellung bezogen auf Stadt und Server zustande (5x 1000 = 5000).
In der VPN Liste unter HTTP proxy ist Frankfurt z.b. aufgelistet mit: 2x 2000 Mbit/s
Im VPN Programm steht aber nur Frankfurt mit 2x1000Mbit/s.
Wird das evtl. falsch angezeigt? Wenn ja ist ja die Auslastung auch nicht richtig.
Gleiches gilt z.B. auch für Rotterdam.
Hoffe konnte meine Frage jetzt besser rüber bringen.
 

antitoxis

Freshly Joined Member
Das wird dann bei euch auf der Seite doch sehr verwirrend aufgelistet.
Würde mich freuen wenn die Server jeweils eine solche Anbindung haben.
Habe bisher auch noch nichts von einer Anbindung von 2Gbit oder 5Gbit gehört...
 

webslap

Member
Vermutlich hat die Kiste zu wenig Dampf für die verschlüsselte VPN Verbindung und den Traffic. Die zweite Frage verstehe ich leider nicht.
Wenn Android TV Boxen keine GPU haben (Also Graphics Processing Unit) dann erledigt die 4k Darstellung der CPU (Central Processing Unit) selbst. Und dann noch OpenVPN drauf das geht nicht gut gemeinsam. Nur man braucht ja für einen 4k Stream maximal 12MBit/s und für einen FullHD nur in etwa 4 MBit/s das sollte das Gerät doch schaffen?

Wichtig bei Android TV Boxen ist, dass diese nicht den S905 Prozessor einsetzen, sondern den S912 oder besser. Dann fällt das nicht groß ins Gewicht.
 
Top