TOR: BND greift Anonymisierungsnetzwerk seit 2008 an

besim

Member
Der Bundesnachrichtendienst BND arbeitet bereits seit dem Jahr 2008 an, die Tor-Anonymisierung aushebeln. Das geht aus geheimen Dokumenten hervor, die Netzpolitik.org heute (14.09.2017) veröffentlicht Hut.


Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten und schützt seine Benutzer vor der Analyse der Datenverkehrs. Ursprünglich vom US-Millitär ins Leben gerufen, um Geheimdienst-Aktivitäten im Internet zu verschleiern, wird er bis zum heutigen Tag noch zum größten Teil von der US-Regierung finanziert. Ziel der Tornutzung ist es, "Repression, Überwachung und Kontrolle im Internet" in autoritären Staaten zu umgehen. Westliche Behörden bemühen sich um Deanonymisierung der Nutzer und der BND unterstützt sie dabei.

Q: https://tarnkappe.info/tor-bnd-greift-anonymisierungsnetzwerk-seit-2008-an/
 
Top