Rotterdam 1 + 2 soft,auth-failure

Honk

Member
Code:
2024-05-02 17:50:51 Control Channel: TLSv1.3, cipher TLSv1.3 TLS_AES_256_GCM_SHA384, peer certificate: 4096 bit RSA, signature: RSA-SHA512
2024-05-02 17:50:51 [Server_rotterdam.perfect-privacy.com] Peer Connection Initiated with [AF_INET]xxxx
2024-05-02 17:50:52 AUTH: Received control message: AUTH_FAILED
2024-05-02 17:50:52 SIGTERM[soft,auth-failure] received, process exiting

Bei beiden Server kommt kein erfolgreiches Login zustande, die Config-Dateien sind keine 2 Wochen alt, Firewall-Freigabe besteht.
Geht das nur mir so?
 
Hey, einloggen kann ich mich bei Rotterdam schon, aber teilweise laden Webseiten nicht.
NeuroRouting ist deaktiviert, Trackstopper sind aktiv.
 
Code:
2024-05-02 17:50:51 Control Channel: TLSv1.3, cipher TLSv1.3 TLS_AES_256_GCM_SHA384, peer certificate: 4096 bit RSA, signature: RSA-SHA512
2024-05-02 17:50:51 [Server_rotterdam.perfect-privacy.com] Peer Connection Initiated with [AF_INET]xxxx
2024-05-02 17:50:52 AUTH: Received control message: AUTH_FAILED
2024-05-02 17:50:52 SIGTERM[soft,auth-failure] received, process exiting

Nun taucht dieser Fehler bei allen Rotterdamern auf (1 bis 4), 5 ist momentan down.
 
Ich hab den Fehler gelegentlich auch - mein script versucht dann alle 5 Minuten und irgendwann klappt es.
Dann habe ich den Tip gelesen, man soll in die config die Zeile
Code:
pull-filter ignore "auth-token"
einfügen und hab's versuchsweise mal gemacht - danach klappte es sofort.
Kann aber auch Zufall sein, denn die Fehlermeldung deutet auf ein auth-Problem serverseitig hin und mir ist nicht klar, was obige Zeile daran ändern soll.
 
Auf die Rotterdam Server kommt man zwar per SSH drauf, aber diese sind komplett nicht benutztbar, da fast keine Domains aufgelöst werden. Also irgendwas stimmt da mit dem DNS ebenfalls nicht.
 
@PP Lars @PP Christian
Wegen der hier beschrieben Probleme sind die Rotterdam-Server derzeit so gut wie ungenutzt.

Bildschirmfoto-zu-2024-05-23-16-04-03.png


Daher meine Frage, was deswegen unternommen wird.
Ich würde vermuten, dass diese alle neu installiert werden müssen, um wieder genutzt werden zu können.
 
Daher meine Frage, was deswegen unternommen wird.
Hoffentlich kommen sie mit vollen Akkus und motiviert zurück.
Moin, Lars ist im Forum nicht so aktiv und ich war tatsächlich ein paar Tage weg. Es gibt wohl Probleme mit dem Firewalling seitens des Rechenzentrums und DNS-Probleme. Was genau die Ursache ist, haben wir aber noch nicht herausgefunden, aber Lars ist dran und kümmert sich.

Update: UDP ist kaputt, deshalb geht DNS nicht und darum schlagen die lokalen DNS-Tests fehl. Das führt dazu dass OpenVPN keine DNS-Server zum verteilen hat, und darum dann der User-Login fehlschlägt. Es liegt sehr vermutlich nicht an uns. Lars hat nen Ticket gemacht und den Standort erstmal abgeschaltet. Macht ja keinen Sinn wenn da jetzt User drauf connecten wollen, ständig.
Danke für eure Geduld!
 
Last edited:
Back
Top