PP VPN Manager - alles ausgehenden Verbindungen kontrollieren - wer schaffts?

moejoe

Member
Also ich weiss .icht ob das wirklich sinn macht.

Die Windows Firewall tut meines erachtens auch warnen bzw. Man kann sie so einstellen dass vor Verbindungen gewarnt wird ausser bei Windows aber dafür gibt es Tools wie zb. das von o&o


Warum sollte ich mir eine zusätzliche Fehlerquelle mit einer zweiten Firewall ins Haus holen.

Den traffic kann ich mir mit den ps tools oder mit tcpview anschauen.

Und wenn ich da nicht ganz so bewandert bin, dann hol ich mir addons wie denn wfn für die windows firewall:
https://www.wokhan.com/#software_wfn

Seh echt nich den use case für zone alarm

Grüsse
 

Wcon

Active Member
Die Windows Firewall tut meines erachtens auch warnen bzw. Man kann sie so einstellen dass vor Verbindungen gewarnt wird ausser bei Windows aber dafür gibt es Tools wie zb. das von o&o
Das haben mehrere Benutzer in mehreren Beiträgen schon diskutiert, es funktioniert nicht und PP warnt selber davor, diese Zusatztools für Wfn für die Win Firewall zu verwenden, da sie die Einstellungen durcheinander bringen.

Den traffic kann ich mir mit den ps tools oder mit tcpview anschauen.
Man wird sich sicherlich nicht die Arbeit machen wollen 24h/Tag die Verbindungsdaten und Inhalte (und was, wenn diese verschlüsselt übertragen werden) kontrollieren zu wollen. Und was, wenn diese bereits übertragen wurden, dann bringt die Kontrolle im Nachhinein auch nichts mehr. Von daher ist die Lösung von kurtlkurtl eigentlich ganz gut und die bisher einzige praktikable und gängige Lösung.
 

moejoe

Member
Das haben mehrere Benutzer in mehreren Beiträgen schon diskutiert, es funktioniert nicht und PP warnt selber davor, diese Zusatztools für Wfn für die Win Firewall zu verwenden, da sie die Einstellungen durcheinander bringen.

Da WFN auch nur die WFP API von MS benutzt und nichts weiter verändert, was auch gut ist,
verstehe ich nicht, warum das PP Tool da Schwierigkeiten kriegt.

grüsse

 

Wcon

Active Member
Keine Ahnung, also ich persönlich bin da nie mit zurechtgekommen und PP hatte gemeint, dass das Tool da irgendwie was zerstören könnte.
Ich werde die Lösung auf Seite Nr. 1 bemnächst ausprobieren, falls Du es doch schaffen solltest, mit dieser API tatsächlich alle ausgehenden Verbindungen (im Voraus, also bevor die Programme oder neue exe-Files etwas zum Internet senden) zu kontrollieren, dann wäre das natürlich schön. Dann ggf. bitte dokumentieren oder ein Tut/Anleitung dazu im Forum schreiben - das wäre super klasse. Denn wie gesagt, dass hat bei vielen Usern so nie funktioniert. Gern lasse ich mich vom Gegenteil überraschen.... ich kann ja nur hier meine Erfahrungen posten :). LG
 

moejoe

Member
Wenn ich Zeit habe schau ich mir mal simplewall an.

Es gibt noch andere wie glasswire oder wfc von binisoft.

Die basieren alle auf der wfp api von MS

Grüsse
 

Wcon

Active Member
simplewall kannte ich auch noch nicht... hört sich interessant an :). Wäre natürlich toll, wenn es damit funktionieren würde.
 

THREZ

New Member
Kann man mit den genannten Firewalls vollständig verhindern, dass Windows "nach Hause telefoniert" bzw. Kontakt zu Microsoft-Servern aufnimmt?
 

moejoe

Member
@THREZ:

mit simplewall oder den die auf der api aufbauen sollte das gehen, da sie keine predefined rules benutzen oder sonstige einschränkungen in der api haben.

grüsse
 
Top