Beantwortet: PP + Tails

0105AAC

Freshly Joined Member
Hallo,

bin vor einer Woche auf TAILS umgestiegen, dass einrichten auch als blutiger Linux anfänger war mit hilfe von Tutrials etc. relativ einfach, auch das sichere löschen von SSD, verschlüsseln etc. Ich würde nun aber gerne zusätzlich PP auf dem Linux System zum laufen bringen, was sich aber scheinbar schwerer gestaltet als gedacht.

Auf meinem Handy und der cleanen Windows Version auf der ich mich momentan befinde ist alles wunderbar, aber auf Tails startet nichtmals der Installer da kein "Installer" installiert ist.

Wäre jemand so lieb mir zu helfen? :) Macht es überhaupt Sinn PP auf Tails zu nutzen? (Habe Sorge bezüglich TOR Sicherheit und DNS Leaks etc.)

Vielen Dank!

LG
 
Solution
Also in Kombination mit VPN ist das eigentlich wirklich nicht vorgesehen und die Entwickler haben manchmal sogar davon abgeraten und ganz trivial ist es nicht das zum laufen zu bringen, ist ziemlich fummelig in Tails selbst. Ich selbst glaube ja, dass jeder so machen soll wie er will und es für richtig hält und bei Vermeidung großen Aufwands wär das in diesem Fall wohl entweder Tails hinter einem VPN Router betreiben oder in deinem lokalen Netzwerk ein Gerät (Raspberry oder was auch immer) mit PP verbinden, dann SOCKS Proxy aufmachen auf dem Teil und dann in Tails im Tails Browser den SOCKS Proxy auf dem lokalen Gerät als Proxy einzutragen, dann geht alles vorher durch das Gerät, zu PP und dann dort erst ins Tor Netzwerk. Generell ob...

moejoe

Member
Also vorerst.

PP auf Tails zu kriegen wäre glaube ich nicht einfach da ich nicht glaube, dass die Entwickler einen Eingriff in die Netzwerke so einfach zulassen, die ihr Konzept dann weitestegehend aushebelt.

update: evtl. doch : https://tails.boum.org/doc/first_steps/additional_software/index.en.html

Insofern Tor ist nicht unsicher, dass kommt aber drauf an was du machst und wer du bist, aber das ist bei VPN's dasselbe.

Ich pers. würde Tails so nutzen wie es vorgesehen ist. Du kannst dir auch mal QubeOS anschschauen ist aber kein Live System.

Nachtrag: Ok Tail kann man anscheinend auch installieren.

beste grüsse
 
Last edited:

panda

New Member
Also in Kombination mit VPN ist das eigentlich wirklich nicht vorgesehen und die Entwickler haben manchmal sogar davon abgeraten und ganz trivial ist es nicht das zum laufen zu bringen, ist ziemlich fummelig in Tails selbst. Ich selbst glaube ja, dass jeder so machen soll wie er will und es für richtig hält und bei Vermeidung großen Aufwands wär das in diesem Fall wohl entweder Tails hinter einem VPN Router betreiben oder in deinem lokalen Netzwerk ein Gerät (Raspberry oder was auch immer) mit PP verbinden, dann SOCKS Proxy aufmachen auf dem Teil und dann in Tails im Tails Browser den SOCKS Proxy auf dem lokalen Gerät als Proxy einzutragen, dann geht alles vorher durch das Gerät, zu PP und dann dort erst ins Tor Netzwerk. Generell ob etwas sicher ist oder nicht, das kann man heutzutage nicht mehr wirklich so sagen, es kommt wohl primär darauf an, ob jemand gewillt ist ordentlich viel Geld auszugeben um dir zu schaden., Stichwort Zero Day Lücken etc., allerdings hast du dann, wie schon oft erwähnt, ohnehin größere Probleme...
 
Last edited:
Solution
Top