Perfect Privacy auf Windows Server

Kain20

Freshly Joined Member
Nabend,

ich habe mir nun Perfect Privacy auf meinen Server geladen. Sobald verbunden ist discconecte ich vom Server und komme auch nicht mehr drauf... Bitte um Antwort.
Ich wollte dies ausprobieren da von meinem Host keine Open VPN Verbindung möglich ist dort disconnected meine Verbindung direkt aus Open VPN daher muss ich IPSEC nutzen. Bitte dringlich um Antworten.

LG
 

PP Daniel

Staff member
Es gibt für solche Remote Desktop Protokoll Lösungen keinen einfachen Weg darauf ein VPN zu nutzen ohne sich selbst auszusperren. Da sich beim Aufbau der VPN-Verbindung die Default-Route ändert sperrt man sich damit quasi selbst vom RDP-Desktop aus, weil dann die Antwort-Pakete von einer IP-Adresse des genutzten VPN-Servers kommen anstatt von der IP-Adresse des RDP. Diese Antwort-Pakete werden vom System auf dem der RDP-Client läuft verworfen, da sie nicht erwartet werden.

Um das zu verhindern kann man eine Route am VPN vorbei spezifisch für die eigene IP-Adresse setzen. Eine englische Anleitung wie man das auf Windows-Systemen macht: https://www.howtogeek.com/howto/windows/adding-a-tcpip-route-to-the-windows-routing-table/ Da sich aber die eigene IP-Adresse vmtl. öfter mal ändert ist das auch nicht der Weisheit letzter Schluss, da man sich so wieder aussperrt sobald sich die IP-Adresse des Internetanschlusses ändert. Um dann noch Zugriff auf den RDP mit dort noch laufender VPN-Verbindung zu haben hilft nur eine Port-Weiterleitung vom dort verwendeten VPN-Server auf den verwendeten Port des RDP. Hierbei muss man dann mit dem RDP-Client die Verbindung zum zugewiesenen Port auf dem VPN-Server aufbauen.
 
Top