Beantwortet: OpenVPN Konfigurator - "fehlerhafte" Konfigurationen

tlo335

New Member
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich Probleme, funktionierende OpenVPN Konfigurationen über die Website zu generieren.

1. bei Android-Geräten mit openVPN sowohl aus Playstoore wie auch aus dem fDroid-Store fehlen Benennungen bzw. die Benennungen passen nicht ("null", "[Standort].null" etc.) und die Verbindung ist sehr instabil auf den Geräten.

2. ich kann keine einzige Konfiguration finden, die ich in mein Desktop-System (Manjaro Linux) laden kann. Beim Importieren kommt der Fehler "connection.id: Eigenschaft fehlt" und wenn ich dann user/PW angebe und verbinde, fragt mich openVPN noch einmal nach irgend einem PW, Die Verbindung kommt dann aber nicht zustande.

Support habe ich schon angeschrieben aber irgendwie war mein Ticket nach einer Antwort gelöscht.

OpenVPN auf Android ist Version 0.7.7, Auf Linux 2.4.7-1

Vielleicht kann ja einer mit Manjaro mal testen obs bei ihm geht?

Gruß
 
Solution
Hallo,

da musst du ein Support-Ticket eröffnen, damit sich das klären lässt. Du scheinst aber der einzige Nutzer zu sein mit deratiger Problematik.

Die Tickets verschwinden im übrigen nicht, es gibt zwei Möglichkeiten:
1) Mit dem Forenzugang...

PP Daniel

Staff member
Hallo,

da musst du ein Support-Ticket eröffnen, damit sich das klären lässt. Du scheinst aber der einzige Nutzer zu sein mit deratiger Problematik.

Die Tickets verschwinden im übrigen nicht, es gibt zwei Möglichkeiten:
1) Mit dem Forenzugang einloggen und dann ein Ticket erstellen. Das Ticket bleibt dem Account dann zugänglich.
2) Als Gast ein Ticket erstellen: In diesem Fall bekommt man ein Passwort zugemailt, mit dem das Ticket auch nach Ablauf der Browsersession wieder zugänglich ist. Da haben dann natürlich die Spezialexperten mit den Spaßemailadressen das komplett selbstverschuldete Nachsehen... :rolleyes:
 
Solution
gibts da schon eine lösung dazu bezüglich "connection.id: Eigenschaft fehlt" ?

ich habe das gleiche problem. beim import der configdatei im verbindungsmanager unter manjaro wird obige fehlermeldung angezeigt.
verbindung kommt nicht zustande
 
ich habe die lösung selbst gefunden - das schlüsselformat beim download der configfiles ist ausschlaggebend.

die schlüssel und zertifikate müssen alle getrennt vorhanden sein - also separat auswählen beim download dann funktioniert die vpn verbindung auch über den verbindungsmanager in manjaro
 
ich wollte jetzt das ganze auf einem neuen pc einrichten und hab mir dazu die separaten config files herunter geladen.

ich bin jetzt nicht der vpn profi daher meine frage:
müsste nicht zu jedem .conf file ein eigenes ca.crt client.crt und client.key file vorhanden sein ?
also z.b. copenhagen1_ca.crt copenhagen1_client.crt copenhagen1_client.key ?

wenn ich nämlich die separaten config files runterlade, dann sind zwar die ganzen .conf files vorhanden aber nur ein ca.crt client.crt und client.key file und noch ein ta.key (für was auch immer dieses gebraucht wird). soviel ich mich erinnern kann, war das früher anders. sind diese files nun nicht mehr notwendig oder fehlen da jetzt einfach die ganzen files ?
 
Top