Beantwortet: Ohne VPN kein Internet mehr! Hilfe!!!

Alex

Active Member
Habe ein Problem!
Der Rechner läuft heute schon den ganzen Tag, bin aber nicht den ganzen Tag im Internet unterwegs gewesen (LAN-Kabel zwischendrin immer wieder manuell getrennt).
Habe sogar schon einen Neustart durchgeführt, aber das Problem besteht weiterhin.

Folgendes:
Heute früh kam ich sowohl ohne VPN als auch mittels VPN problemlos ins Internet.
Seit dem späten Nachmittag/Abend komme ich aber ohne VPN garnicht mehr ins Internet.:eek:

Ich kann ohne VPN zwar eine IP wie 8.8.8.8 pingen, da bekomme ich auch eine Antwort zurück;), aber google.de pingen geht z.B. nicht.:rolleyes:
Also pingen von Domains klappt ohne VPN nicht.
Dachte vll. liegts mal wieder an den DNS-Servern, dass ich nicht ohne VPN ins Internet komme, daher habe ich diese mal aus der LAN-Konfiguration gelöscht, aber wenn ich diese pinge so sind diese erreichbar - daran kann es also nicht liegen!
Da ich den OpenVPNManager (v1.4.6 - damit bin ich zufrieden!) verwende dachte ich, dass evtl. mal wieder eine FW-Einstellung nicht gelöscht wurde als ich den OpenVPNManager beendet habe, aber auch das kann ich ausschließen, da ich keinen PP-Eintrag dort finde.
Proxy im Firefox ist auch keiner gesetzt.

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.:(
Was kann ich noch testen/untersuchen?

OS: Win7 64-Bit, Firefox 29.0.1
 

PP Frank

Staff member
Das Problem wurde schon mehrfach angesprochen.
Bitte auch mal die Suchfunktion nutzen

Mache die DNS-leak-Funktion im manager aus. Dann gehe in deinen LAN und/oder WLAN Adapter und trage dort als DNS-Server 8.8.8.8 ein, danach geht alles wieder

Irgendwas spinnt bei deinem rechner und da haut das austragen der DNS-Server nicht hin. Wenn du 8.8.8.8 eingetragen hast, dann ist der DNS-Leak geschlossen, du kannst trotzdem ohne VPN surfen
 

Alex

Active Member
Im Manager brauche ich ja nichts ändern, da über VPN ja alles funktioniert.:)

Warum das aber jetzt ohen VPN gerade nicht geht weiß ich nicht.
Ich kann im LAN den Google-DNS 8.8.8.8 eintragen, traue dem aber nicht...

Vll. klappts ja morgen wieder ohen Probs.:rolleyes:
 

Rudpla

Active Member
Du kannst auch den DNS des CCC nehmen, benutze ich selbst, der ist schnell und zuverlässig: 213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de)
 

PP Frank

Staff member
Google kann man ruhig nehmen, dem musst du nicht trauen. Das sind die schnellsten und Besten DNS-Server im Netz. Über VPN ist es völlig Banane was der speichert. Und ohne VPN... Ob nun dein ISP speichert oder Google, ist recht uninteressant.
 

Alex

Active Member
Rudpla;n7379 said:
Du kannst auch den DNS des CCC nehmen, benutze ich selbst, der ist schnell und zuverlässig: 213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de)
Den nutze ich schon "Jahr & Tag".;)
 
Top