Tipps & Tricks: Linux absichern mit den iptables

fipsi

Junior Member
@anddrs Der Programmierer JackCarver ist nicht mehr im Forum dabei.:(



Kannst du dazu nähere Angaben machen. Wie öffnest du die E-Mail Konten? Normal sollte kein Traffic durchgehen, wenn VPN offline ist.

Vielleicht geht die Verbindung über IPv6?
Die "Ausgangssperre" ist ja nur für IPv4 gedacht soweit ich sehe.
 
K

Kurio38J

Die Links scheinen down zu sein.

Hier gibt es noch weitere Threads zu dem Thema Firewall unter Linux:

 

SuperUser

Freshly Joined Member
Wer auch ab und zu diesen Fehler bekommt:
write UDP: Operation not permitted (code=1)
Das liegt daran, dass die Port-Liste im Script von JackCarver nicht aktuell ist.

Sprich:
iptables -t filter -A OUTPUT -o eth0 -p udp -m multiport --dports 1149,1150,1151,53,149,150,151 -m state --state NEW,ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
iptables -t filter -A INPUT -i eth0 -p udp -m multiport --sports 1149,1150,1151,53,149,150,151 -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
Diese Zeilen muss man anpassen (.conf File anschauen und alle fehlenden Ports im Script nachtragen)
Das gleiche für TCP wer es benutzt.

Ansonsten funktioniert das Script noch heute tadellos ✌️
 
Top