Kaskadierte VPN-Verbindung über mehrere Hops unter Linux

Discussion in 'Linux' started by Piranha, Feb 14, 2019.

  1. P

    Piranha New Member

    Hallo Community,

    ich habe einige Probleme und Verständnisfragen zum Thema
    "Kaskadierte VPN-Verbindung über mehrere Hops unter Linux". Ich bin zuversichtlich auf engagierte Mitmenschen zu treffen. ;)

    Ich habe PP heruntergeladen und installiert, sowie die Einstellung in "OpenVPN auf der Linux Konsole" übernommen, allerdings ohne den Benutzernamen und Passwort in .txt zu speichern.

    Nun, in "Kaskadierte VPN-Verbindung über mehrere Hops unter Linux", wurde das Skript (updown.sh) heruntergeladen und in das Verzeichnis /ect/openvpn gespeichert.

    • Verständnisfrage 1 zum 4. Punkt in Voraussetzung/Vorbereitung : Wie speichere ich die Konfigurationen in das Verzeichnis ? Im Ordner /ect/openvpn befinden sich nur zahlreiche .ovpn Datein, 2 leere Ordner (client & server), update-resolc-conf, updown.sh.
    • VF 2: Was ist mit "Datei mit chmod +x /etc/openvpn/updown.sh ausführbar" gemeint ?
    • VF 3: Wenn ich "
      sudo openvpn --config London.ovpn --script-security 2 --route
      remote_host --persist-tun --up updown.sh --down updown.sh --route-noexec" ins Termin eingebe, erscheint folgende Meldung:
    [NAME GEÄNDERT]:/etc/openvpn$ sudo openvpn --config London.ovpn --script-security 2 --route
    Thu Feb 14 14:51:00 2019 Note: option tun-ipv6 is ignored because modern operating systems do not need special IPv6 tun handling anymore.
    Options error: Unrecognized option or missing or extra parameter(s) in [CMD-LINE]:1: route (2.4.4)
    Use --help for more information.
    [NAME GEÄNDERT]:/etc/openvpn$ remote_host --persist-tun --up updown.sh --down updown.sh --route-noexec

    Was muss ich ändert, damit ich ein Schritt in der Anleitung weiter komme ?
    LG
     
  2. I

    ItsFe Active Member

    Das macht das Script ausführbar (Linux Permissions undso)

    Mach das Script ausführbar und versuchs nochmal.
     
  3. P

    Piranha New Member

    Noch kein Erfolg
     
  4. g

    gumba New Member

    Das sieht aus, als hättest du nur die erste Zeile des Befehls ausführen lassen. Der Kram mit "remote_host..." usw. gehört schon noch mit dazu.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice