IPv4: PP - IPv6: nicht PP

Discussion in 'Dienste - Fragen & Antworten (Q&A)' started by ankerbrot, Sep 23, 2016.

  1. a

    ankerbrot Member

    Ich bin jetzt etwas ratlos... Bisherige checks auf Eurer Homepage haben immer ergeben, dass ich über keine IPv6-fähige Verbindung verfüge. Seit heute ist das etwas anders - da steht unter IPv4, dass ich Perfect Privacy verwende, unter IPv6 aber nicht (siehe Screenshot). Wie geht das denn?
     

    Attached Files:

    Last edited: Sep 23, 2016
  2. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Versuch es mal mit IPsec. Bei OpenVPN gibts wohl bei einigen Probleme mit dem IPv6 Routing
    Wqas du auf jeden Fall prüfen musst ist deine Firewall-Option, denn die läuft definitiv nicht
     
  3. a

    ankerbrot Member

    Mein Router stellt die VPN-Verbindung her und der am PC einlangende Datenverkehr sollte dann doch über die Software-Firewall laufen oder verstehe ich da etwas grundlegend falsch?
     
  4. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Ach dein Router. Schalte dort mal IPv6 komplett aus...
     
  5. a

    ankerbrot Member

    Auf meinem Router ist IPv6 deaktiviert, mein Provider hat auch kein IPv6 - deshalb meine Verwunderung, dass mir die "Check-Seite" plötzlich eine aktive IPv6-Verbindung anzeigt. Offenbar ja mit einer gülten IPv6-Adresse... Ich bin in der Netzwerk-Welt ja nicht wirklich bewandert, ginge es jetzt um ein Thema, in dem ich mich gut auskenne, würde ich sagen: es spukt! ;-)
     

    Attached Files:

  6. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Jetzt bin ich aber erstaunt. Mache mal im Router VPN aus. Dann mache den IPCheck auf unserer Seite nochmal und poste das Ergebniss(deine IP's solltest du natürlich bissl mit Farbe eindecken ;) )
     
  7. a

    ankerbrot Member

    Hmmm, *grübel, grübel und studier*, auch ohne VPN wird mir eine IPv6-Adresse angezeigt... OK, dass mein Provider IPv6 eingeführt hat und (noch) nicht alle darüber informiert hat, mag sein, aber dass mein Router eine IPv6-Verbindung aufbaut, obwohl ich IPv6 deaktiviert habe, stimmt mich nachdenklich... ohne_vpn.JPG
     
  8. a

    ankerbrot Member

    ...und im Protokoll des Routers steht dann aber auch "no IPv6":

    Sep 24 21:23:05 openvpn[13720]: add_route_ipv6(): not adding 2000::/3, no IPv6 on if tun11
    Sep 24 21:23:05 openvpn-routing: Skipping, client 1 not in routing policy mode
     
  9. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Dann solltest du mal im Router IPv6 einschalten. Dann nochmal versuchen. Die Frage ist ob der Router dann mit OpenVPN überhaupt damit umgehen kann. Soweit ich weis geht das erst ab einer gewissen Version und bei Router-Firmwares sind da oft noch recht alte OpenVPN in den Repos
     
  10. a

    ankerbrot Member

    Also, ich hab jetzt bei meinem Provider nachgefragt - mein Router hat recht, die bieten derzeit (noch) kein IPv6 an. Dann hab ich noch einen Abfrage-Dienst für IPv6-Adressen gefunden und die angezeigte IP abgerufen. Das Ergebnis: ISP: Core-backbone-prag (das ist doch der ISP für PP in Prag, oder?). ABER: Adress Type: IPv6 - Teredo.

    Sagt mir zwar nichts, Dr. Google meint aber, Teredo wäre eine Möglichkeit, IPv6 über IPv4 zu nutzen. Was aber angeblich ein Sicherheitsrisiko ist. Habt Ihr vielleicht eine Möglichkeit, diesen Dienst zu blockieren, oder kann ich das machen?

    Danke zwischendurch übrigens mal für Deine Geduld! ;-)
     
  11. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Die Frage ist echt wo das herkommt. Wenn das unsere IP wäre, dann würde dir der Check das auch grün anzeigen und nicht rot.....

    Das es ein Sicherheitsrisiko wäre, wüsste ich jetzt nicht. Bei VPN ist es eben kritisch, da man eben dort eine IPv6 von uns braucht oder eine Firewall die das blockt. Deswegen sollte das mit einer funktionierenden Firewall-Option im Manager auch weg sein. Aber das wohl auch nur wenn du auf dem PC den Clienten startest und nicht auf dem Router....
     
  12. a

    ankerbrot Member

    Das war nie so, ist plötzlich aufgetaucht. Und weil es zeitnah nach dem letzten Windows-Update aufgetreten ist, liegt der Verdacht nahe, dass es damit zusammenhängt. Wenn dieses "Teredo" ein MS-Dienst ist, könnten die IPv6-Adressen möglicherweise auch zu MS gehören?
     
  13. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Du solltest da mal die installierten Anwendungen checken....
     
  14. a

    ankerbrot Member

    Hab zwar nichts Auffälliges entdecken können, hab mein System sicherheitshalber aber trotzdem mal auf den Stand vom Juni zurückgesichert. Mal schauen, was passiert, wenn alle Windows-Updates nachinstalliert wurden...
     
  15. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Vielleicht solltest du da auch mal bei uns Teamviewer-Support in Anspruch nehmen, das ich direkt drauf gucken kann. Einfach eine Mail schreiben und ich sage dir wann ich Zeit habe
     
  16. g

    gisyvpn New Member

    Guten Tag,

    habe das gleiche Problem, wie ist es denn hier ausgegangen? Wurde eine Lösung gefunden?

    Danke
     
  17. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Hast du die Windows Firewall mal zurück gesetzt?
     
  18. g

    gisyvpn New Member

    gerade eben, hat sich aber leider nicht geändert. Habe das Problem auch nur auf dem Windows-Rechner. Ipad wie auch Iphone haben das Problem nicht.
    Noch einen Tipp für mich?
     
  19. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Schalte mal auf IPSec um
    Mit deiner Firewalloption stimmt aber dennoch was nicht, denn sonst würde die das weg blocken
     
  20. g

    gisyvpn New Member

    werde ich Freitag dann ausprobieren sobald ich wieder daheim bin. Melde mich dann wieder.
    Danke