Inkosistenz zwischen Client & Server Konfigurationen (Cipher & Auth)

djohndo

Member
Hallo PP, was könnt ihr zu diesem Thema der Client und Server Inkonsistenzen sagen? Welchen Impact hat dies auf Verbindungsqualität ? Irgendwelche negativen Effekte?


Denn Ich habe gelesen dass openvpn Abbrüche erfahren kann, wenn Client und Server nicht identische Cipher nutzen. Und dies ist Fakt im Fall von PP . Denndeuer VPN Client hat immer bisher (nach Log infos) derartige Inkonsistenzen) : Speziell Zwei:

1) # Lo0g WARNING: 'cipher' is used inconsistently, local='cipher AES-256-GCM', remote='cipher AES-256-CBC'

2) # Log WARNING: 'auth' is used inconsistently, local='auth [null-digest]', remote='auth SHA512'


Wieso ist dies Inkonsistent, habt ihr Probleme mit der "GCM" Variante?

Und wie kann man das beheben, oder ist diese Inkonsistenz zwischen Client und Server Verschlüsselung irrelevant (hat es keine negativen Effekte auf die Verbindung?)? Für mich sieht es nach wichtigem Unterschied aus, wodurch es vielleicht zu Problemen kommen kann. Zu welchen, solltet ihr mehr sagen können...

@PP Daniel @PP Frank @PP Simon

Danke!
 
Top