Frage: Host VPN + VM's unterschiedliche dedizierte IPs wegen WhiteListing

walnuss

Freshly Joined Member
Hallo PP Com,

Ich habe folgende Frage wo ich mir nicht sicher bin wie ich es am besten umsetzen soll, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Ich habe auf dem Host VPN mit NeuroRouting und brauche aber in 2 unterschiedlichen VMs unterschiedliche dedizierte VMs wegen WhiteListing usw.
Also VM1 eine feste dedizierte Adresse aus Land X und in VM2 eine feste dedizierte Adresse aus Land Y

Bisher dachte ich das geht problemlos über verschachtelte Verbindungen.

Host VPN + VM1 mit VPN mit dedizierter IP und VM2 mit anderem VPN mit dedizierter IP über OpenVPN.

Nun weiss ich aber das dies eine sehr schlechte und unsichere Methode ist.
Wie sollte man so ein Setup am besten aufbauen?

Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand kurz hierbei helfen könnte :)
 
Top