Download Raten stark zurückgegangen nach update der fritzbox 7590

Amjak

New Member
Hi ich habe meinen Router eine Fritzbox 7590 auf die neueste labor firmware 7.19 upgedated. Danach gingen meine Download Raten unter ipsec merklich zurück. Hat das vielleicht noch jemand beobachtet? Und falls ja, vielleicht auch eine Lösung dafür gefunden ? Wie gesagt die Download Geschwindigkeit ist nur mit aktiviertem vpn langsam ohne ist alles top, und auch nur mit der neuesten Beta firmware
 

Amjak

New Member
Nur falls jemand mit dem gleichem Problem da steht, benutze jetzt fürs erste openvpn + stealth dass ist bei mir jedenfalls jetzt immerhin pervormanter als ipsec, i hoffe natürlich dass das sich noch bessert wenn die firmware aus dem Beta Status ist
 

ANdi17

New Member
Hallo Amjak,

Ich habe eine VPN Verbinden von meinem Rasperry pi aufgebaut und leider auch das Problem, dass die Download Geschwindigkeit nur 2MB/sec anstatt normal 7MB/sec ist.
Leider habe ich mich auch schon gefragt woran das liegt.
 

Amjak

New Member
Hast du auch die neue labor am laufen ? Und benutzt ipsec ?
Aber es liegt definitiv an der labor firmware mit der offiziellen 7.12 läuft wieder alles wie geschmiert, keine Ahnung was die da verändert haben,
Habe denen auch schon ein feedback geschrieben dass die ipsec Performance im Keller ist, hilft wohl nur abwarten ob es sich bessert bis zur Final 7.2 oder eben nicht
 

ANdi17

New Member
Nee habe kein Labor Update und ich nutze OpenVPN.
Weis aber leider nicht woran es liegt mit dem langsamen Speed.
 

Fransl

New Member
ipsec läuft bei mir mit 7.19´er-Labor auf er 7590 über Rotterdam3 mit ca. 22-23MegaByte/Sek..
Je nachdem was da drauf los ist pendelt es sich meist zw. 16-20MegaByte/Sek. ein.
 

Pianoman

New Member
22 MB/s? Seit wann sind die Server denn so schnell? Ich komme beim Nürnberg Server mit Udp und 256bit auf höchstens 6MB/s..
 

Fransl

New Member
Wie geschrieben, bin mit IPSEC verbunden und nicht OpenVPN.

Ich meine, dass man im PP-Manager bei IPSEC den Verschlüsselungsalgorhytmus gar nicht ändern kann, oder doch irgendwo bzw. wenn man vorher von OpenVPN auf IPSEC wechselt?
 

bigplayer

Active Member
Ich meine, dass man im PP-Manager bei IPSEC den Verschlüsselungsalgorhytmus gar nicht ändern kann, oder doch irgendwo bzw. wenn man vorher von OpenVPN auf IPSEC wechselt?
Bei Ipsec kannst Du nichts ändern was die Verschlüsselungsstärke angeht. Brauchst Du aber auch nicht da es sowiso schon die Stärkste ist. ;)
Bei OpenVPN kann man die ändern damit auch z. Bsp. schwächere Geräte noch genug Speed erreichen.

Ich komme beim Nürnberg Server mit Udp und 256bit auf höchstens 6MB/s..
UDP spricht dafür dass Du OpenVPN benutzt. OpenVPN ist immer ein ganzes Stück langsammer als Ipsec.
Wechsle einfach auf Ipsec und Du wirst sehen dass Du auch mehr Speed bekommst ;)
 
Top