DNS Leak / Socks5 Proxy

WeyWey

New Member
Mein System: Debian 10

Hallo :D ,

ich brauche eure Unterstützung, mittels SSH Tunnel baue ich eine Socks5 Proxy Verbindung mit den PP Server her. Leider wird bei einem DNS Leak Test , meine Real ISP DNS bzw. IP Angezeigt wird. Wie kann ich DNS Leaks über Socks5 vermeiden ?
 

PP Frank

Staff member
Welcher Browser?
Den sogenannten DNS-Leak kann es gar nicht geben, da der DNS_Leak was ganz anderes ist… Bei dir scheinen einfach nur falsche DNS-Server genutzt zu werden. Im Übrigen: Mit einem Browser nimmt man auch kein Socks5 sondern Squid/HTTP Proxy
 

WeyWey

New Member
Browser: Firefox 70.0.1 (64-bit) Debian

Warum sollte dies nicht mit einem Socks5 proxy tun ?? Laut Anleitung von PP : https://www.perfect-privacy.com/de/manuals/linux_ssh_terminal ist dies doch machbar.
Ich habe auch nicht geschrieben das ich es mit einem Browser mache bzw. wird beim mir im Browser in den Proxy Einstellung alles auf Localhost umgeleitet und der dann wieder mit dem Tunnel über SSH die Verbindung aufbaut.
Sorry vielleicht hätte mehr Informationen schreiben sollen.
 

PP Frank

Staff member
Machbar ist vieles, aber Socks5 ist nicht für Browser gedacht. Dafür gibt es extra den HTTP Proxy. Der ist dafür auch besser geeignet. Hat ausserdem den Vorteil das dort einige Daten wie benutzter Browser angepasst werden usw... Und der HTTP-Proxy geht auch via SSH. Funktioniert genauso wie Socks5-Umleitung.
Für andere Anwendungen ist der Socks5 schon richtig.
Siehst du beim HTTP Proxy dann ein anderes Verhalten? Sprich beim DNS-Leaktest?
 
Top