Die Bundesagentur für Arbeit Urin-Drogenteststreifen kaufen.

Dexter

Member
Ausschreibung des Tages: Die Bundesagentur für Arbeit möchte gerne 880 Pakete mit jeweils 100 Urin-Drogenteststreifen kaufen. Damit kommen sie aber nicht weit. Die haben über 100.000 Mitarbeiter. Und die Ausschreibung ist für drei Jahre. Daher sind die vermutlich für Hartz IV-Empfänger gedacht, bei denen die zuständigen Sachbearbeiter einen Vorwand für die Mittelkürzung suchen.

http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschre...="Bundesagentur+für+Arbeit"&nsc=true&pageNo=0

Quelle: http://blog.fefe.de/?ts=aaf9fff6

Wo soll das noch hinführen?
 

doe

Active Member
Vor einiger Zeit wurde auf der Bundestagstoilette ein Rest von Koks gefunden. Daraufhin gab es m.W. Überlegungen, mit Drogenhunden das Bundestagsgebäude oder/und -abgeordnete zu überprüfen. Nach kurzer Zeit jedoch wurde dieser Vorschlag verworfen. Leider hab ich hierzu keinen Link, könnte aber auf fefe oder einer vergleichbaren Quelle zu finden sein.
 
Top