Bank Transfer Infos im account?

markusklaus

New Member
Hallo,

sind im account nach dem login auf der homepage die eigenen Daten vom Geldtransfer oder Name des Inhabers zu sehen? (Wenn man per Überweisung zahlt).

Mit freundlichem Gruß


*es soll ja nicht wirklich notwendig sein "anonym" zu zahlen von einem EU Land aus. Andere Meinungen nehme ich gerne noch an.
 

PP Arne

Staff member
Hi,
da ist es das gleiche wie bei den anderen Paymentwallsachen. Bankdaten können wir nicht sehen, die hat nur Paymentwall. Im Account stehen dann nur dein Benutzername und die Mailadresse.

Und ja, im EU Land ist das wirklich nicht nötig. VPN Nutzung ist bei uns nicht verboten und daher muss man auch nicht kreativ werden.
 

Honk

Member
Ich würde ja eine SEPA_Bankverbindung bevorzugen, anstatt einem Dienstleiter Zugriff auf mein Konto zu geben.

Und wie schaut's mit Barcode aus? Kann man die kommenden Monate damit rechnen?
 

gajohut

Member
Ich verstehe auch nicht, warum man nicht einfach per Banküberweisung bezahlen kann. Die einzige Begründung, die hier im Board gegeben wurde, ist "das ist so 90er". Sehr schwach...
 

PP Arne

Staff member
Die einzige Begründung, die hier im Board gegeben wurde, ist "das ist so 90er". Sehr schwach...
Na ja, es bezog sich hier nicht schlicht auf die "veraltete" Zahlmethode an sich, sondern das die Nachfrage einfach nicht groß genug ist bei 3 oder 4 Nutzern im Jahr. Der Aufwand muss sich auch lohnen. Integration und auch Papiere für neue Zahlungsmethoden kosten schliesslich Zeit und Geld. Letzten Endes muss man dann solche Dinge wieder auf die User umlegen und ganz fair wäre es dann nicht, wenn wegen 3-4 Nutzern zum Schluss alle User drunter leiden müssten.
 

gajohut

Member
Na ja, es bezog sich hier nicht schlicht auf die "veraltete" Zahlmethode an sich, sondern das die Nachfrage einfach nicht groß genug ist bei 3 oder 4 Nutzern im Jahr. Der Aufwand muss sich auch lohnen. Integration und auch Papiere für neue Zahlungsmethoden kosten schliesslich Zeit und Geld. Letzten Endes muss man dann solche Dinge wieder auf die User umlegen und ganz fair wäre es dann nicht, wenn wegen 3-4 Nutzern zum Schluss alle User drunter leiden müssten.
Dann sollte man das auch direkt so kommunizieren. Und wie groß die Nachfrage ist, kann man ja nicht nur daran ablesen, wie viele aktiv danach fragen. Ich wette, dass viele Kunden, besonders aus Deutschland, gerne per Überweisung zahlen würden. Es sei denn, ihr habt garnicht so viele deutsche Kunden. Dann würde sich das wohl nicht lohnen...
 

Honk

Member
Hab gerade mal für dich nachgefragt, damit wirst du wohl nicht in den nächsten Monaten rechnen können. :confused:
Hab erst vor kurzem meinen Faxaccount mit Barcode aufgeladen und das ging echt flott, nach einer Stunde war das Guthaben gebucht, aber das nur am Rande.
Im September 18 hieß es, Barcode wird kommen und das ist in 2 Jahren (bis Sept. 20) nicht zu bewerkstellingen?

Na ja, es bezog sich hier nicht schlicht auf die "veraltete" Zahlmethode an sich, sondern das die Nachfrage einfach nicht groß genug ist bei 3 oder 4 Nutzern im Jahr. Der Aufwand muss sich auch lohnen. Integration und auch Papiere für neue Zahlungsmethoden kosten schliesslich Zeit und Geld. Letzten Endes muss man dann solche Dinge wieder auf die User umlegen und ganz fair wäre es dann nicht, wenn wegen 3-4 Nutzern zum Schluss alle User drunter leiden müssten.
Die geringe Nachfrage könnte vielleicht am fehlenden Angebot liegen. Wenn "klassische Überweisung" im Bezahlknecht nicht angeboten wird, kann es niemand nutzen und nicht jeder potentielle Nutzer klassicher Überweisung fragt nach, ob es vielleicht als Zahloption angeboten werden kann.

Würde es also angeboten, würden null potenzielle Nutzer nachfragen und es wären garantiert mehr als 4 Kunden, die klassische Überweisung tatsächlich nutzen würden.
 
Last edited:

PP Arne

Staff member
nicht jeder potentielle Nutzer klassicher Überweisung fragt nach,
Dann ist es ihnen aber auch nicht wichtig genug, was dann wieder die Aussage bestätigt, dass es nicht unbedingt benötigt wird.
Wenn wir jetzt irgendeine Erweiterung machen würden für 3-4 Nutzer, von der du einfach nix hältst und wir deswegen den Preis erhöhen,
weil irgendwann vielleicht mehr Nutzer das verwenden würden, würdest du auch fragen, ob wir das Licht zu lang brennen lassen haben und warum du nun darunter leiden musst, obwohl keinen Mehrwert dadurch hast.
 

gajohut

Member
Wenn ich mal kurz so darüber nachdenke... wo sind denn da eigentlich die Mehrkosten für euch? Ihr blendet während des Bestellvorgangs ne Kontonummer ein, der Kunde überweist, und wenn das Geld ankommt, richtet ihr den Account ein. Verstehe das Problem nicht. Von was für einer Erweiterung sprichst du?
 

Honk

Member
Dann ist es ihnen aber auch nicht wichtig genug
Oder es ist ihnen zu dumm, bzw. sie sind zu obrigkeitshörig, als das sie nachfragen würden.

Und ob nur 4 Leute nachfragen kann man glauben oder nicht, denn

..hast du zu kurz gedacht. Wo ist da die Automatisierung?
Jetzt nähern wir uns so langsam den wahren Gründen.

Die Gutschrift in meinem Faxaccount eine Stunde nach der Einzahlung erfolgte automatisiert, denn sonst hätte sie länger als eine Stunde gedauert.

Somit dürfte Barcode ja umsetzbar sein.
 

Honk

Member
... und nur für 2-Jahresabo angeboten wird.

Das verhindert dann auch mögliche Burnout-Effekte durch unzählige Geldeingänge per Überweisung.
 
Top