Asus AC 58 U mit speedport smart

Alina

New Member
Hallo,

möchte meinen Asus 58 an bestehendes speedportmodem anbinden, doch das klappt nicht!
Habe sämtliche Anleitungen im Internet gelesen! Habe die beiden Router vorschriftsmässig verbunden. Bekomme dann keine Internetverbindung mit Netzwerkkabel mehr, nur noch WLAN.
Habe mir die Asus APP besorgt, damit komme ich mit WLAN in das Konfigurationsprogramm von Asus,bekomme dort immer die Meldung Netzwerkkabel nicht verbunden.
Wo liegt mein Fehler.
Im voraus vielen Dank
Grüsse
 

Gerd

Junior Member
Bekommst du eine Internetverbindung wenn du den Speedportmodem mit Computer über Netzwerkkabel verbindest?
 

Gerd

Junior Member
Ich möchte nicht blind raten, um dir helfen zu können. Deshalb frage ich nochmal genauer nach.

Bezieht sich deine Antwort auf diese Verbindung?

Speedportmodem<---LAN-Kabel--->Computer

oder auf

Speedportmodem<---LAN-Kabel---->Asus 58 U<----LAN-Kabel----->Computer

oder bezieht sich die die Antwort auf beides?
 

Alina

New Member
Hallo,
ich habe wie in den Anleitungen beschrieben ein Netzwerkkabel zwischen Speedport und Asus router gesetzt,dabei im Asus router in die blaue Buchse.
Dann ein Kabel zwischen Laptop und Speedport. Dabei bekomme ich durch LAN keinen Zugang zum Internet, nur noch über WLAN.Es kommt im Netzwerk die Information ich hätte mir die IP Adresse selbst zugewiesen.
Durch WLAN kann ich die Konfigurationsseite von Asus aufrufen durch eine App, komme so aber nicht ins Internet.In allen gängigen Beschreibungen im Internet steht die Konfiguration von Speedport und Asus Router sei sehr einfach!
Muss ich im Konfigurationsprogramm von Speedport etwas ändern?
Vielen Dank.
Grüsse
 

Gerd

Junior Member
Hättest du meine erste Frage (im Post2) beantwortet, also ob diese Verbindung funktioniert "Speedportmodem<---LAN-Kabel--->Laptop", so wüsste man das nichts am Speedportmodem und Laptop geändert werden muss.

Da die erste Frage nicht beantwortet worden ist, bleibt mir nichts übrig als ins blaue zu raten und davon auszugehen, dass das Problem an dem Asus 58 U liegt.

Von wo/wem hast du den Router? Wenn der neu ist, dann reicht es im Browser 192.168.1.1 einzugeben, um eine Verbindung herzustellen.
Wenn du von jemand anderen den Router hast, dann wird "wahrscheinlich" die Konfiguration verändert sein. Wenn du dich weniger mit der Konfiguration auskennst, dann wird ein Reset helfen, um den Router auf die Werkseinstellungen zu setzen.

Ansonsten kannst du über WLAN zum Menü LAN gehen und dort die LAN-IP festlegen.
 
Last edited:

Gerd

Junior Member
Richte mal diese Verbindung ein: Speedportmodem<---LAN-Kabel---->Asus 58 U<----LAN-Kabel----->Laptop
Starte danach den Laptop. Ich gehe da mal davon aus das dort Windows läuft.
Starte das Programm Eingabeaufforderung. Unter Windows7 Start\Programme\Windows Zubehör\Eingabeaufforderung und unter Windows 10 Start\Windows-System\Eingabeaufforderung
Nach dem Start der Eingabeaufforderung gib dort ipconfig ein und drücke Enter.
Poste danach den Teil von Ethernet-Adapter Ethernet hier:
 

Alina

New Member
Schaffe das heute nicht mehr, morgen.Aber vielen Dank bis jetzt.

Lohnt sich eigentlich der ganze Aufwand einen Asus Router mit PP zu konfigurierend? Wie sind deine Erfahrungen.Ist der Asus AC 58 überhaupt gut genug?
 

Gerd

Junior Member
Lohnt sich eigentlich der ganze Aufwand einen Asus Router mit PP zu konfigurierend?
Du wirst die Konfiguration mit einem Asus Router am einfachsten haben, als mit anderen Routern.

Wie sind deine Erfahrungen.Ist der Asus AC 58 überhaupt gut genug?
Die CPU "638 MHz Quad-Core A7" finde ich ein wenig leistungsschwach, aber das hängt auch von der Geschwindigkeit des Internet Service Provider ab.
Wenn z.B. dein Provider nur ein Download von 16 Mbit/s hat, dann wäre der Router völlig ausreichend.

Für den Anfang würde ich bei deinem Router bleiben. Wenn deine Ansprüche und Erfahrungen mit der Konfiguration gestiegen sind, dann kannst du einen schnelleren Router nehmen. Ich persönlich kaufe Router bei Ebay gebraucht, weil 1. die Router ziemlich lange halten und 2. weil sie dort viel günstiger sind.
 
Last edited:
Top