Android OpenVPN Frage

Gerd

Junior Member
Wenn ich bei OpenVPN mit Android VERBUNDEN bin laufen auch die APPs über den VPN oder? Also nicht nur der Browser ja?
Wenn Android mit einem PP Server verbunden ist, dann läuft alles über OpenVPN. Wenn aber die OpenVPN Verbindung abbricht, dann surfst du wieder über deine ISP IP.

Du kannst eine Firewall "Afwall+" installieren. Dort kannst du festlegen welche Apps allgemein blockiert werden und welche Apps nur über VPN dürfen. Alles einzustellen ist aber zeitaufwendig. Mit einem eigenen Afwall Script kannst du den ganzen Traffic über OpenVPN zwingen. Wenn danach OpenVPN abbricht sollte nichts raus- oder reingehen.

Starte dazu Afwall und drücke oben rechts auf die Einstellungstaste und wähle "Setze eigenes Skript" (Custom Script).

Im Internet habe ich für eigenes Script folgende Befehlszeile gefunden:

$IPTABLES -A "afwall" -o tun+ -j "afwall-wifi"
Für 3G würdest du diese Zeile benötigen:

$IPTABLES -A "afwall" -o tun+ -j "afwall-3g"
Auf GitHub sind noch einige weitere iptables Beispiele. JackCarver könnte genauer sagen, ob man die iptables Regeln anpassen muss.

Im weiteren Link wird noch erklärt, wie man ein Smartphone allgemein absichert.
 

hjbuchmiller

Junior Member
Okay vielen Danke ich finde es schade das man kein Sock5 HINTER den PP VPN schalten kann auf dem Android Gerät

Für AFW benötigt man leider Root Rechte
 
Top