WINDOWS 10 NEU AUFSETZEN - DATEN SICHERN

Cindy Neumann

New Member
Hallo zusammen,ich möchte meinen PC mit Windows 10 neu aufsetzen und habe dazu eine kleine Frage.In dem PC befinden sich 2 Festplatten, eine 1TB HDD und eine 256 GB SSD(auf der SSD läuft Windows). Nun möchte ich wie oben erwähnt den PC bzw. Windows neu aufsetzen, dabei allerdings ein paar Daten behalten.Ist es möglich, alle meine wichtigen Daten auf der HDD zu speichern, diese beim Neuaufsetzen abzustecken und erst danach wieder anzustecken, sodass alle meine wichtigen Daten darauf gespeichert bleiben? Während des Neuaufsetzens würde also nur die SSD im PC sein, funktioniert das?
 

Wcon

Member
Eher selten, dass eine solche Frage kommt, aber wieso nicht :).
Macht sogar Sinn, so gehts Du auf Nummer Sicher, sodass nicht versehentlich alle Daten gelöscht werden:

1. Sichere Deine Daten (Eigene Dateien, Dokumente, Bilder etc.) auf der HDD.
2. Öffne den PC und klemme die Festplatte ab (alle Kabel rausziehen). Markiere Dir die Kabel mit Kreppband oder so (dann weißt Du, welche es waren)
3. Rechner neu hochfahren und kontrollieren, ob auch wirklich nur die "SSD" am REchner ist
4. Windows neu installieren
5. Wieder die eine HDD anschließen.


Bei Problemen ggf. auch hier einen Beitrag eröffnen: https://www.computerbase.de/forum/
 

speedylein

Active Member
Wieso HDD abklemmen???
Beim Installieren die SSD auswählen,und gut ist's.
W10 packt die HDD überhaupt nicht an...
Die 500 Mb Sicherungspartition legt W10 auf
die SSD....
 

el_capitano

New Member
Das ist nicht richtig speedylein, der Windows Boot Manager wird unter Umständen auf die erste gefundene Festplatte geschrieben, unabhängig davon, worauf das Betriebssystem installiert wird. Ein häufiges Problem bei Systemen mit M2 SSDs
 

Morbis55

Junior Member
Spätenstens seit Windows 10 muss man keine Backups mehr machen.
Einfach bei Windows, dem FBI/CIA/NSA nachfragen, die kümmern sich selbst schon um regelmäßige Backups.
 

speedylein

Active Member
Das ist nicht richtig speedylein, der Windows Boot Manager wird unter Umständen auf die erste gefundene Festplatte geschrieben, unabhängig davon, worauf das Betriebssystem installiert wird. Ein häufiges Problem bei Systemen mit M2 SSDs
Unter Umständen,kann sein.Hab ich aber noch nie gehabt.Habe hier am Läppi
und an meinem Desktop mal die HDD's ausgebaut,weil leicht Defekt.Mußte mir erst neue besorgen.
Beide Systeme starteten trotzdem Klaglos...
Wie gesagt,ich glaube Dir das.Aber wahrscheinlich nicht immer.
He,he,wird wohl nur Microsoft wissen:D
 
Top