Gelöst: Welchen DNS-Server im Routermenü eintragen

Discussion in 'Router' started by phill_1989, Sep 7, 2015.

  1. p

    phill_1989 New Member

    Hallo,

    hat jemand einen Vorschlag welche DNS-Server man eintragen sollte, möchte nicht unbedingt die Google DNS nehmen.

    Hat Perfect-Privacy keine eigenen DNS-Server die man eintragen kann?

    Danke schonmal :)
     
  2. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

    85.214.20.141 (FoeBud)
    204.152.184.76 (f.6to4-servers.net, ISC, USA)
    194.150.168.168 (dns.as250.net; Berlin/Frankfurt)
    213.73.91.35 (dnscache.berlin.ccc.de)
    87.118.100.175 (German Privacy Foundation, Ports: 53, 110)
    94.75.228.29 (German Privacy Foundation, Ports: 53, 110, DNSSEC)
    87.118.104.203 (Ports: 53, 110,DNSSEC)
    62.141.58.13 (Swiss Privacy Foundation, Ports: 53, 110, HTTPS-DNS, DNSSEC)
    87.118.109.2 (Swiss Privacy Foundation, Ports: 53, 110, DNSSEC)

    PP hat keine eigenen DNS-Server.
     
  3. PP Stephan

    PP Stephan Staff Member

    Wir haben schon DNS server. De facto ist jeder PP Standort auch ein DNS server. Aber: Diese funktionieren nur mit einer Perfect-Privacy-Verbindung.
     
  4. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

  5. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

    Stephan, sind das eigene oder von Euch eingetragene (vorgegebene) Server?
     
  6. x

    x3nnet Member

    Und das ist auch gut so, denn sonst könnte ja jeder, der keinen PP Account besitzt, die DNS Server nutzen. Denn dann wären wohl alle IPs von allen Servern blacklisted.

    Hier auch nochmal eine erweiterte Liste. Kann sich Tagesaktuell auch immer mal ändern. Den DNS Server sollte man eh immer mal wechseln. Sind alle nach Country gelistet:

    http://portforward.com/networking/dns.htm
    http://public-dns.tk/
    https://gettoweb.de/netzwelt/alternative-dns-liste-gegen-zensur/

    Vorher am besten den Server mal anpingen oder sich das Tool DNS Jumper besorgen, und die Ips vorher darüber prüfen, und checken wie die Antwortzeit vom Server ist. Es sollten maximal nur 100 ms sein, da sonst die Auflösung ein wenig verzögert wird durch das Routing, was dann auch dazu führen kann, dass die Geschwinsigkeit etwas nachlässt.
     
  7. p

    phill_1989 New Member

    Danke für eure Antworten. Also wäre es am besten, wenn ich im Menü 2 IP-Adressen von Perfect Privacy eintrage? Wenn ich bspw. den Server in Amsterdam gewählt hätte, könnte ich bei DNS 1 die IP vom Schweizer Server wählen und bei DNS 2 eine IP vom London Server eintragen und alles würde funktionieren?
     
  8. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

    So ist es, Phill.
     
  9. x

    x3nnet Member

    Nur wenn du vorher mit dem VPN von PP verbunden bist, würde das funktionieren. Also ja, trag irgendwelche IPs von einem PP Server ein, findest du wenn du dich im Benutzerkonto einloggst unter Server. Dort sind alle IPs. Such dir 2 raus, trag sie ein, und verbinde dich mit dem VPN z.B per OpenVPN. Danach werden die DNS Server aktiv. Brauchst diese aber nicht im Router eintragen. Kannst das auch direkt per VPN Manger unter DNS festlegen. So werden automatisch die DNS Server benutzt für deinen W-Lan, Lan Adapter.
     
  10. p

    phill_1989 New Member

    Okay, super danke, es klappt. Zumindest werden die DNS-Adressen angezeigt, wenn ich über die PP Homepage checke.

    Was meinst du mit VPN-Manager x3nett? Ich habe keinen VPN-Manager installiert, sondern alles über den Router laufen und es funktioniert auch gut so.
    Habe den Asus RT-18Nu, dort kann man in der Firmware des Herstellers einen VPN-Client einrichten (einfach die VPN-Datei hochladen und Benutzername und Passwort eingeben).
    Habe unter "Automatisch mit DNS-Server verbinden": Nein und dann einfach 2 PP Ip's eingetragen.

    Allerdings wird manchmal nur einer der eingetragenen DNS-Server angezeigt, wenn ich über die PP Homepage checke, und manchmal beide.
     
  11. x

    x3nnet Member

    PP bietet ja auch eigene VPN Clients für Windows Linux, Android ect. an. https://board.perfect-privacy.com/threads/perfect-privacy-openvpn-manager-veröffentlicht.247/

    Kannst du auch im Benutzerkonto auf der Hompage alles downloaden. Gibt auch Nutzer die nicht direkt einen konfigurierten Router nutzen. Daher natürlich auch Software für die anderen User.
     
  12. p

    phill_1989 New Member

    Habe ein Problem wenn ich den Router neustarte. Ich habe die Perfect-Privacy VPN-Server eingetragen und kann mich auch mit dem VPN-Server verbinden. Wenn ich den Router neustarte, kann ich mich nicht mehr verbinden. Ich muss dann erst die DNS auf automatisch beziehen gehen, dann zum VPN verbinden und dann wieder die manuell eingetragenen DNS-Server verbinden. Wenn ich das einmal gemacht habe, kann ich die Verbindung zum VPN trennen und wieder connecten, ohne dass ich erst auf automatische DNS beziehen gehe, erst wenn der Router einmal ausgeschaltet wurde besteht das Problem.

    Weiß einer woran das liegt? ISt etwas nervig, oder sollte man vlt. doch andere DNS-Server eintragen als die von PP. Ich fühle mich mit den PP DNS iwie sicherer....
     
  13. t

    theoth Junior Member

    Wie schon oben gesagt, funktionieren die PP-Server nur, wenn der Tunnel schon steht. Du benötigst aber bereits DNS um den Tunnel aufzubauen, jedenfalls wenn Du die PP-configs mit hostnamen statt IP nimmst.
    Nimm einfach google und fertig.. Ich bezweifle, daß irgendjemand interessiert, welche DNS-Abfragen Du gemacht hast. Abgesehen davon, daß Unmengen von Daten zusammen kämen, wenn Google das loggt - steht da nichts nützliches drin.
    Und wenn Du unter Verfolgungswahn leidest, setze besser einen eigenen caching DNS-Server auf und konfiguriere die rekursiven Abfragen durch einen PP-vpn-tunnel. Aber das ist overkill.
     
  14. JackCarver

    JackCarver Junior Member

  15. p

    phill_1989 New Member

    Die DNS-Server der Privacy Foundation wurden abgestellt, siehe Link. Trotzdem danke für die Antworten :)
     
  16. PP Stephan

    PP Stephan Staff Member

    Nur damit das klar ist: Das sind natürlich unsere eigenen Server. Wie gesagt: Auf jedem Perfect Privacy server läuft auch ein Nameserver. Diese sind nur zugänglich mit Perfect Privacy IP (also bei bestehender VPN-Verbindung).
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice