Weiteren VPN hinter PP schalten

Discussion in 'macOS' started by brianly, Feb 3, 2018.

  1. b

    brianly New Member

    Hallo Leute,

    eine Frage, die sich mir schon lange stellt ist, wie ich sicher sein kann, dass der Traffic tatsächlich neben PP auch noch über einen weiteren VPN geht, wenn ich diesen zusätzlich nach Verbindung zu einem PP-Server starte.

    Beispiel für Mac OS: Angenommen ich habe zusätzlich noch einen weiteren VPN-Dienst, der eine eigene Mac OS App mitbringt. Ich verbinde mich mit einem PP-Server via Tunnelblick App und danach mit der App des 2. VPN-Anbieters. Meine öffentliche IP ist die des 2. VPN-Anbieters. Bedeutet das sicher, dass der Traffic über beide VPN-Server geht? Oder könnte es sein, dass die 2. App den Tunneblickdienst überspringt / auslässt?
    Wie kann man das pakettechnisch nachverfolgen? Jmd vielleicht einen Terminalbefehl (Mac OS) parat über den die Route verfolgt werden kann um sicher zu sein, dass es über beide VPNs geht?
     
  2. I

    ItsFe Active Member

    Auf Linux kann man das mit "route" machen, keine Ahnung wie das auf MacOS aussieht
     
  3. m

    moejoe Member

    @brianly

    Habe das hier gefunden zum testen von nero routing.

    Falls das so arbeitet wie es beschrieben ist, sollte auch ein Kaskadentest funktionieren. Kenn mich aber mit routing nicht so gut aus.

    grüsse moejoe
     
  4. m

    moejoe Member

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice