Was soll Perfect Privacy noch machen um wieder Premium VPN Anbieter zu werden?

  • Thread starter Gelöschtes Mitglied 468
  • Start date
G

Gelöschtes Mitglied 468

Was findet ihr, dass Perfect Privacy noch erledigen muss um wieder den "alten" Standard von Premium VPN Service zu verdienen?

  • Ich persönlich finde, dass die Anleitungen auf jeden Fall aktualisiert gehören.
  • Mehr Präsenz im Forum (vor Jahren war PP da vorbildlich!)
  • Schnellere Infos, wenn etwas Probleme macht.
  • Infos bereitstellen, wie man sich vor Überwachung am Besten schützt, VPN alleine reicht ja nicht. (Firefox Einstellungen usw.)
  • Transparenzbericht monatlich im Forum veröffentlichen.
  • Infos über neue Techniken im Forum posten und warum diese Technik nicht verwendet wird (z.B. Wireguard)

Was ich persönlich Perfect Privacy hoch anrechne, ist dieses Forum hier und dass man seine Meinung frei schreiben darf, ohne dass der Post gelöscht wird!!!
 

Polygon

Active Member
Wann war denn PP nicht Premium Anbieter? ;)
Seit doch einfach mal froh das PP überhaupt ein Forum anbietet, das macht so gut wie kein anderer VPN Anbieter!

Und auf jeder ehrlichen VPN Vergleichsseite steht PP auf Platz .1! Das ist für mich Premium > Eine konkurrenzlose Infrastruktur, die höchste Sicherheit bietet!

vpn-sicher.de

Und wenn du unbedingt WireGuard willst um 1Gbit zu erreichen auf Kosten deiner Sicherheit und Privatsphäre dann gehe halt zu einem anderen Anbieter, niemand hält dich auf.
PP hat mehrmals klargemacht, dass sie in Sachen Sicherheit und Privatsphäre keine Kompromisse eingehen und hat auch klargemacht, warum sie genau deswegen WireGuard noch nicht einsetzen. Ich begrüße das vollkommen.

Interessant ist auch, dass immer wieder die selben Nicks mit solchen Post's auffallen. Ist das nur zufall? ;)
 

PapaBaer2

Junior Member
  • Ich persönlich finde, dass die Anleitungen auf jeden Fall aktualisiert gehören.
  • Infos bereitstellen, wie man sich vor Überwachung am Besten schützt, VPN alleine reicht ja nicht. (Firefox Einstellungen usw.)
Wurd ja schon mehrmals darüber gesprochen, dass wir User dieses Forum so verstehen sollen, dass es ein "User helfen User" sein soll. Das ist ja gegeben.

  • Mehr Präsenz im Forum (vor Jahren war PP da vorbildlich!)
  • Transparenzbericht monatlich im Forum veröffentlichen.
Auch hier finde ich es schon ganz ok, was das PP-Team so macht. Wenn man Sie braucht, kann man Sie kontaktieren und meist erfolgt dann auch eine (zeitnahe) Antwort.

  • Schnellere Infos, wenn etwas Probleme macht.
  • Infos über neue Techniken im Forum posten und warum diese Technik nicht verwendet wird (z.B. Wireguard)
Da stimme ich Dir teils zu., insbesondere was neue Techniken angeht.
 

Freeweb

New Member
Mehr deutsche Server!
Die deutschen Server sind die meiste Zeit komplett überlastet, während sich ein großteil der Server in anderen Ländern zu Tode langweilt.
Außerdem gibt es in manchen Ländern 5x1000MBit, während es in DE generell wenige Server und dann als nur mit 1x1000MBit gibt.

Deutschland ist wichtigster Standort für eine VPN, wenn man in DE wohnt.
Geoblocking ist an der Tagesordnung, da bringt mir ein Server im Ausland rein gar nichts!

Was es braucht:
Frankfurt: 2000 -> 15000 MBit (Wieso sollte Amsterdam wichtiger sein als DER Internertknotepunkt dieser Welt?!)
Berlin: 1000 -> 3000 Mbit
Erfurt/Hamburg: 1000 -> 2000 Mbit

Es fehlt auch:
Türkei + Brasilien
Wichtig um günstige Abos abzuschließen. Hier entgehen PP sehr viele Kunden, die dann halt zur Konkurrenz gehen

Was es nicht (mehr) braucht:
London: 2000 -> 1000 MBit (wird nicht genutzt die Kapazität)
Moscow
Bucharest
Reykjavik
Riga
Jerusalem (Hat quasi immer 0% Auslastung)
Tokyo/Singapur (Entweder rausnehmen oder auch hier auf >1000MBit !)
 
Was Ghost geschrieben hat stimmt soweit. Ist nicht ein "Wir möchten das aber so haben" sondern ein "Es war vorher so und hat irgendwie abgebaut".
Man könnte auch hier im Forum z.B. einen Festen Threat (Sticky) machen mit ein paar Anleitungen. Tarnkappe bietet da ja auch ein paar Infos, und div. seriöse Computermagazine [gepresst oder deren online-Portal] auch). Und es wurden ja auch schon ein paar einzelne Youtube videos verlinkt...

Was die Server angeht. Noch so 1-2 Server in D sind bestimmt nicht schlecht. Oder die vorhandenen auf 10 Gbit aufrüsten. Aber ob jemand hier Kunde wird nur wegen den Abos mag ich mal anzeifeln. Und ein paar Server wegnehmen ist auch nicht so toll. Ich glaube die haben ihre Exitenzberechtigung.
 

PP_USER_2

Member
Was findet ihr, dass Perfect Privacy noch erledigen muss um wieder den "alten" Standard von Premium VPN Service zu verdienen?

  • Ich persönlich finde, dass die Anleitungen auf jeden Fall aktualisiert gehören.
  • Mehr Präsenz im Forum (vor Jahren war PP da vorbildlich!)
  • Schnellere Infos, wenn etwas Probleme macht.
  • Infos bereitstellen, wie man sich vor Überwachung am Besten schützt, VPN alleine reicht ja nicht. (Firefox Einstellungen usw.)
  • Transparenzbericht monatlich im Forum veröffentlichen.
  • Infos über neue Techniken im Forum posten und warum diese Technik nicht verwendet wird (z.B. Wireguard)

Was ich persönlich Perfect Privacy hoch anrechne, ist dieses Forum hier und dass man seine Meinung frei schreiben darf, ohne dass der Post gelöscht wird!!!

- Anleitungen auf der Homepage gehören definitv mal aktualisiert, ansonsten halt die aus dem Forum User hilft User.
- Urlaub können die Jungs und Mädels doch auch mal machen bevor hier wieder ne Bombe hochgeht :D
- Von den Infos find ichs OK, sagen zu den Serverstats und anderen Dingen ja immer was auch wenns manchmal
etwas länger dauert da Sie ja auch erstmal schauen müssen wer welchen Bock geschossen hat eventuell.
- Zur Privacy/Überwachung könnte man ja auch nen eigenen Thread aufmachen wo dann der ein oder andere auch
sein know-how mit einfliesen lassen kann.
- Tranzparentbericht aka posteo.de mit monatlicher Auskunft wäre schön zu sehen.
- Neue Techniken werden ja eingebaut auch bei PP, ob die sich da aber in die Karten schauen lassen wenn Sie selbst am coden
sind würde ich eher bezweifeln, zu Wireguard hab ich hier und da mal was gelesen von dem her könnte ich da eher weniger
mitreden bzw. möchte ich lieber keinem auf die Füße treten wenn er es mag.

Spitzen Community und tolles PP-Team, bin voll auf zufrieden mit euch allen weiter so ;)
(Hauptaugenmerk liegt schliesslich auch auf der Sicherheit bei PP)
 
1.) Barzahlung per Post (könnt auf Rundung bestehen troz Geldzählmaschiene wo jede von Amazon für 99 Euro den Job tut)
2.) Anonyme Digital Währungen (geht eh nur nicht staatlich) wie XMR und BTC auf der Lightning Second Layer Ebene
3.) CashToCode da Transaktionsbezogen auch Anonym an Tanke, Rossmann und Co M.glich gegen Fiatmoney
4.) Clients auf Allen Plattformen selbiger Funktionsumfang und keine Abspeckung dem Desktop Client
5.) Tracking Stop und Neurorouting wie oft erwähnt im Client On/Off schaltbar aber ist seit langem jetzt endlich in der Beta
6.) Vieleicht mal mehr Server bsp aus Össtreich, Andorra ect gern mehr Zwergstaaten oder auch Exoten wie Paraguay oder Vanuatu, VAE ect pp
7.) Da Android ab Werk im Gegensatz zu bsp Windows 10 hier nur 1 VPN Verbindung zuläst eine Firewall wie GlassWire Integriert sie erstmal ALLES per Default an AppZ blockt was ohne Erlaubnis Online gehen möchte. Das Problem ist hier das W10 dies ohne Probleme erlaubt als 2 VPN"s so zu sagen die nebeneinande funzen bei Mir aber Android nicht. Ob weiterhin noch Root dafür notwendig währe denk Ich nicht wenn es im VPN Client als Firewall integriert währe.

Ich wollte immer mal einen Mobil Router / VPN / Firewall Combo dafür basteln aber der Radxa Zero 2 (Wifi6 wegen WPA3 Enterprise) läst auf sich warten und 5G Module egal ob M2 oder MiniPcie sind Abartig Teuer.

Dazu müste ein Custom 3D Case für ein kleines Touchdisplay + Akku und 4 / 5G Modul gedruckt werden aber das ist "etwas" OffTopic
 

striker

New Member
Wann war denn PP nicht Premium Anbieter? ;)
Seit doch einfach mal froh das PP überhaupt ein Forum anbietet, das macht so gut wie kein anderer VPN Anbieter!

Und auf jeder ehrlichen VPN Vergleichsseite steht PP auf Platz .1! Das ist für mich Premium > Eine konkurrenzlose Infrastruktur, die höchste Sicherheit bietet!

vpn-sicher.de

Und wenn du unbedingt WireGuard willst um 1Gbit zu erreichen auf Kosten deiner Sicherheit und Privatsphäre dann gehe halt zu einem anderen Anbieter, niemand hält dich auf.
PP hat mehrmals klargemacht, dass sie in Sachen Sicherheit und Privatsphäre keine Kompromisse eingehen und hat auch klargemacht, warum sie genau deswegen WireGuard noch nicht einsetzen. Ich begrüße das vollkommen.

Interessant ist auch, dass immer wieder die selben Nicks mit solchen Post's auffallen. Ist das nur zufall? ;)
im großen und ganzen ist PP immer noch #1. manchmal tun mir ja irgendwie die ganzen leute leid, die sich für NordVPN entschieden haben. mittlerweile sieht man ja die werbung von denen auf jeder seite. so schnell wie sich das verbreitet hat, könnte man meinen, das sei corona

ich verwende eigentlich immer OpenVPN mit AES-256-GCM zum surfen. in der regel eigentlich schnell genug, kein großer unterschied im vergleich zur geschwindigkeit ohne VPN, also kann mich nicht beschweren
 

Igle

Freshly Joined Member
Mehr deutsche Server!
Ich bin dafür, dass keine Server in Deutschland betrieben werden. Ich hoffe auch, dass die deutschen so endlich mal wach werden.
Alle ausländiche Konzerne sollten sich von Deutschland fern halten und nicht weiter inverstieren.
 

BAM-BAM

Junior Member
Ich bin dafür, dass keine Server in Deutschland betrieben werden. Ich hoffe auch, dass die deutschen so endlich mal wach werden.
Alle ausländiche Konzerne sollten sich von Deutschland fern halten und nicht weiter inverstieren.
Begründung dazu wäre sehr interessant.

Ich denke, dass Europa generell zu einem "Stasi Staat" wird.

Die Bürger werden ermutigt sich gegenseitig anzuzeigen.
Totale Überwachung (Chatkontrolle....)
Niemanden kann man mehr trauen!

Leider sind wir noch machtlos dagegen.
Privatsphäre gibt es nicht mehr.

Was kann man dagegen tun?

Ich denke früher oder später wird es zu Aufstäden kommen, Bürgerkrieg.

Das traurige daran ist, dass momentan noch viele Mitbürger es nicht begreifen, was vor sich geht.
Sie glauben den Lügen: Alles nur zu unserem Schutz gegen Terror, Kindesmissbrauch, Drogenhandel, Geldwäsche


PS:
Generell bin ich der Meinung, dass die Jungs von Perfect Pricacy Freiheitskämpfer sind.
Jetzt legen sie es darauf an, Firmensitz in Deutschland. Ärger mit der Executive vorprogrammiert!

Ich fühle mich auch als Freiheitskämpfer, 10. Juni große Demo in der Nähe (Erding) gegen die Regierung!
Wenn jemand kommen kann, kommt vorbei!!!!
 
Last edited:
Die Amerikaner wussten vor 80 Jahren schon was man vom Deutschen zu halten hat.

Die werden sich nie ändern. Sobald wir hier weg sind fallen die wieder in alte Denkmuster zurück.

@BAM-BAM
passend formuliert.

Denn irgend nen Limerik wird uns schon einfallen um ans Ziel zu kommen. Man muss nur lange genug überlegen und passend formuliern. Denunziantentum is doch ne feine Sache, so wars beabsichtigt. Aus Brüssel hat man's die Tage erst wieder mitbekommen können; "Die Grundrechte sind nicht absolut."
Muss man dazu noch mehr sagen?
 

theundertaker

Active Member
Ob mit oder ohne Anführungszeichen - das ist eine grobe Verharmlosung von historischen Tatsachen! Und Dein Geschwafel von Bürgerkrieg zeigt, dass Du entweder keinerlei politische Bildung erfahren hast oder einfach nur zu einer Gruppe primitiver Hetzer zählst... :-(
Und du gehörst mit ziemlicher Sicherheit zu den 95% der Bevölkerung, welche alles glaubt was am Display vom Smartphone angezeigt wird - es wird nichts mehr hinterfragt und falls jemand eine andere Meinung hat wie z.b. wearone, dann wird von einer Sekunde auf die andere die "Hetzerkeule" ausgepackt - denn wer eine andere Meinung hat ist ein Schwurbler, Hetzer, Nazi oder sonst was - schon mal was von Meinungsfreiheit gehört ?

Smartphones ... Die monderne Variante von "Brot und Spiele" - Dürfte bei dir wie bei den meisten perfekt funktionieren.

Hausverstand ? Nicht mehr vorhanden ... Gibt nur mehr betreutes denken.

Was schon bei Corona "perfekt" funktioniert hat, wird jetzt bei der "Klimakrise" .. "Ukrainekrise" munter weiter betrieben ... Nach genau dem gleichen Muster.
 

ankerbrot

Member
Ach und die Chatkontrolle geht mit Menschenrechten konform?
Hat mit Menschenrechten nichts zu tun - selbstverständlich aber mit den Grundrechten. Solche Bestrebungen sind daher entsprechend zu bekämpfen bzw. hat der Gesetzgeber auf eine verfassungsrechtlich konforme Umsetzung zu achten.
 

ankerbrot

Member
schon mal was von Meinungsfreiheit gehört ?
Du scheinst ein witziges Kerlchen zu sein. Auf Meinungsfreiheit pochen, aber meine einschränken wollen. Meine Meinung, die ich frei zu äußern berechtigt bin, ist eben, dass es sich beim Verwenden des "Stasi-Staats-Begriffs" entweder um primitive Hetzer handelt oder um völlig Ungebildete. Kurz: Leute, die mit wenig Ahnung recht viel Meinung produzieren...
 

BAM-BAM

Junior Member
@ankerbrot

Stell dir vor, der Staat lässt dich permanent beobachten und weiß, mit wem du telefonierst, chattest, welche Internetseiten du besuchtst, wann du das Haus verlässt, was du einkaufst...
Ungefähr so war das Leben für viele DDR-Bürger, die von der Stasi überwacht wurden.
Menschenrechte und Freiheitsrechte wurden missachtet.

Der Feind war der Klassenfeind, alle Personen, die eine Gefahr für den Staat darstellten.

Fällt dir was auf? Wahrscheinlicht nicht!
 
Last edited:
Top