Warum sind die Amsterdam Server so beliebt?

Discussion in 'Plauderecke' started by bohumil, Mar 24, 2019.

  1. bohumil

    bohumil Member

    Wenn ich auf den Server Status so sehe, dann sind die Amsterdam Server fast immer so ziemlich am dampfen.
    Warum ist das so?
    Sind die denn soviel schneller?
    Ist da irgendein Kelch an mir vorbeigegangen?
     
  2. kafka

    kafka Active Member

    Denke das sich einige User einen Kopf machen und eben die performanten Server an der Gigabit Leitung in NL bei High-End Anwendungen bevorzugen.
    So steht es ja auch in den PP Guidelines.

    Für meine Zwecke taugt mir selbst Tel Aviv hervorragend.
     
  3. R

    Rainer New Member

    Da die NL-Server nicht in Deutschland stehen und viele wichtige Hoster oder auch aus dem Usenet in NL stehen.
     
  4. bohumil

    bohumil Member

    Hamsterdam also, Saugstation Holland, ich dachte es mir schon...:)
     
    Last edited: Mar 24, 2019
  5. bohumil

    bohumil Member

    Danke für Antwort, die Zwecke für VPN sind nun mal verschieden.
     
  6. bohumil

    bohumil Member

    Ich dachte, es wäre egal von wo aus man sich verbindet (abgesehen von den nicht peer-to-peer geeigneten Servern), weil PP sicher sein soll (Dedicated Server, RAM Modus und so).
     
  7. bohumil

    bohumil Member

    Andere Frage:
    Für was ist Tokyo gut?
     
  8. bohumil

    bohumil Member

    Sushi download?
     
  9. kafka

    kafka Active Member

    Die weit entfernten Offshore Server eignen sich aus meiner Sicht hervorragend als Glied in einer Kaskade.
    Dafür nutze ich die ganz gern.
     
  10. g

    gumba New Member

    Jap, ich baue mir ab und zu aus Spaß auch mal sowas wie Schweiz -> Hongkong -> Japan und hintendran noch Neurorouting. Klappt für meine Zwecke wunderbar.
     
  11. bohumil

    bohumil Member

    Mit ping 800?
    Leider hat PP keinen Server auf dem Mond, sonst würdest du den auch noch mitnehmen, auf deiner Magic-Multi Hop Reise.
    Ihr seid ja drauf...
    Na, Hauptsache es macht Spass.:D
     
  12. R

    Rainer New Member

    Mit solchen Extremrouten macht man sich natürlich ganz und gar nicht gegenüber Sicherheitsbehörden bemerkbar bzw. zieht ganz bestimmt nicht deren Aufmerksamkeit auf sich ;)
     
  13. kafka

    kafka Active Member

    Wie schon oft gesagt wurde und auch der gesunde Menschenverstand schon sagen sollte: Wenn die Sicherheitsbehörden dich persönlich auf dem Schirm haben ist ein VPN dein kleinstes Problem. ;)
    Diese "Extremrouten" (die im Internet eigentlich gar keine sind) fallen nicht mehr oder weniger auf als andere. Zumal ja alles ohnehin verschlüsselt ist.
    Nur wird eine Anfrage an ein Offshore Rechenzentrum von bspw europäischen Behörden eher schleppend verlaufen als bei einem europäischen Server.
     
  14. bohumil

    bohumil Member

    Bleibt halt nur der Device (Machine) Fingerprint, und den holen sie sich auch wenn du über Alpha Centauri routest.
     
  15. g

    gumba New Member

    270! :p

    Interessanterweise finde ich das Surfen über so eine Route manchmal sogar "angenehmer" als eine einzelne Verbindung nach Frankfurt oder so, besonders abends wenn die mitteleuropäischen Server stark ausgelastet sind.
     
  16. kafka

    kafka Active Member

    Das empfinde ich auch so!
    Und für Netflix gibt es einen Server bei dem wohl sämtliche IPs noch nicht verbrannt sind. Seit drei Wochen habe ich mit dem keinerlei Probleme.
     
  17. F

    Florian2833z Member

    Mir gefällt die Flagge xd
     
  18. L

    Luke32 New Member

    Also ich glaube bei Amsterdam ist deswegen einfach mehr Bandbreite ausgelastet weil viele User darüber Torrent laufen lassen. Auch Leaseweb hat ja immernoch das Image bei DMCA strikes auf taube Ohren zu stoßen, haben die ja jahrelang alle großen Torrent Tracker gehostet (und tun es eventuell immernoch?) Und der Anteil der Sauger dort massiv erhöht ist vs. z.b. Stockholm oder so. Liegt daran weil man tatsächlich auf Servern wohl viel Torrent läuft (geht dann um die IP) eine viel höhere Prio bei den Trackern besteht als jemand der sich neu in die Filesharing Kette einloggt mal vereinfacht erklärt. Das wirkt sich dann halt auf die Speed aus.

    Was die anderen Länder betrifft wie z.b. Tokyo ist denke ich Geo-Location im Vordergrund. In Japan gibt es eine menge Games, Anime Manga und sonst was Foren die man wohl nur mit japanischer IP spielen oder erreichen kann. Das gilt dann so ziemlich für jede weitentferntere Location. Wobei Tel Aviv und nur 30 Mbit? Keine Ahnung wozu der da sein soll :D
     
  19. bohumil

    bohumil Member

    Da gibt es schon gute Gründe, die sich dir vielleicht z.Zt. nicht erschliessen mögen.
    Das gleiche gilt für den Server Cairo.
    Manche wollen nicht nur unerkannt saugen, diese haben "höhere" Ziele in ihrer Internetkommunikation.:cool:
     
    kafka likes this.
  20. kafka

    kafka Active Member

    Sehr richtig.
    Und der Nutzungsgrad resp die Auslastung von Tel Aviv trägt dem ganzen Rechnung.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice