Beantwortet: Während Download VPN an- oder ausschalten

erbi

Member
Hey,

wenn ich einen Download oder Upload am Laufen habe ohne meinen VPN anzuhaben und ihn dann während der Down/Upload läuft anschalte, dann läuft der Down/Upload unverändert weiter. Selbe Geschwindigkeit und keine kurze Unterbrechung. Einfach als wäre nichts passiert.

Dabei "verschlüsselt" ein VPN doch die gesamte Internetverbindung eines Rechners und damit sollte sich doch auch die Verbindung verändern mit der der Download gerade läuft. Läuft der Down/Upload dann also noch mit der vorherigen "unverschlüsselten" IP Adresse oder wie erklärt sich das?
 
Solution
Mit Firewall Option sollte es den Stream definitiv unterbrechen, wenn ich gar abbrechen.
Aber bei dem was ich gestern getestet habe, dann ist ein konstanter Downloadstream von OpenVPN nicht beeinflusst. Erscheint mir auch logisch. Also man sollte die Anwendungen kurz unterbrechen.

Wenn man irgendwo einen Download hat mit vielen Files oder was die Verbindung oft erneuert, dawird mit dem Verbinden von openVPN definitiv die neue Route genutzt

PP Frank

Staff member
Hallo,

also wenn das ein konstanter Stream ist, dann wäre das durchaus denkbar, das der Stream auch nach connecten noch die alte Route nimmt. Ganz genau weis ich das gerade nicht. Ich habe mit Lars gesprochen und wir machen morgen dazu mal einige Tests.
 

erbi

Member
PP Frank;n9251 said:
Hallo,

also wenn das ein konstanter Stream ist, dann wäre das durchaus denkbar, das der Stream auch nach connecten noch die alte Route nimmt. Ganz genau weis ich das gerade nicht. Ich habe mit Lars gesprochen und wir machen morgen dazu mal einige Tests.

Danke wäre echt mal sehr interessant darüber mehr zu wissen. Stelle mir diese Frage nämlich schon ewig.
 
Während eines Downloads, z.B. über Firefox (ich weiß nicht, wie das bei anderen Programmen aussieht), ändert sich die Route im Normalfall nicht, es sei denn Du hälst den Download kurz an und startest ihn dann wieder oder du nutzt die integrierten Schutzmechanismen im PP-Manager. Dann wird ja (wenn ich das richtig in Erinnerung habe) der komplette Datenverkehr, der nicht über den VPN-Tunnel läuft, geblockt. Generell starte ich aber alle Programme, bei denen ich mir sicher sein will, dass sie die VPN-Verbindung nutzen, nach dem Verbinden neu.
 

PP Frank

Staff member
Mit Firewall Option sollte es den Stream definitiv unterbrechen, wenn ich gar abbrechen.
Aber bei dem was ich gestern getestet habe, dann ist ein konstanter Downloadstream von OpenVPN nicht beeinflusst. Erscheint mir auch logisch. Also man sollte die Anwendungen kurz unterbrechen.

Wenn man irgendwo einen Download hat mit vielen Files oder was die Verbindung oft erneuert, dawird mit dem Verbinden von openVPN definitiv die neue Route genutzt
 
Solution
Top