vpn proxy im lokalen netzwerk - ip forwarding und/oder routing ?

ich hab im moment einen pc im heimnetzwerk welcher eine vpn verbindung dem restlichen netzwerk im haus zur verfügung stellt. der rechner läuft aktuell mit win7 - gateway für die rechner im heimnetzwerk ist die ip adresse dieses vpn-pc (192.168.137.1) - das ganze läuft über die internet verbindungsfreigabe. dieser rechner steht auch als dhcp server dem netzwerk zur verfügung.

dieses win7 möchte ich nun durch linux (manjaro) ersetzen. der rechner hat 2 netzwerkkarten (1 richtung adsl-modem - 1 richtung heimnetzwerk ).
ich schaffe es einfach nicht, dass ich die aufgebaute vpn verbindung im heimnetzwerk erreiche/verwenden kann.

enp9s0: 192.168.0.20/255.255.255.0 gw 192.168.0.1 - ip adresse richtung adsl modem
eth0: 192.168.137.101/255.255.255.0 gw 0.0.0.0 - ip adresse richtung heimnetzwerk

ich hätte schon einiges versucht (ip forwarding / add route ) was ich über die google suche gefunden hätte, aber ich schaffe es einfach nicht den traffic von 192.168.137.101(eth0) richtung tun0 zu leiten - sprich die rechner im heimnetzwerk sollten 192.168.137.101 als (vpn) gateway verwenden.

hat von euch vielleicht irgend jemand eine idee/einen vorschlag was ich da machen muss ?
 
Top