Beantwortet: VPN Nach Win10 update tot

ratlos

Junior Member
Hallo zusammen

Hab da ein mittelmäßiges Problem..
Heute hat mein Windows gemeckert und gemeint ich müsste den Laptop frisch starten wegen einem update.. Dachte mir nichts großes dabei, und habe das befolgt... Hätte ich das gewusst, hätte ich es sein lassen.. Nach rund 45min und zigfachem Neustarten war das update drauf.. Nebst dem alles inkl Startmenu neu ist, läuft der VPN nicht mehr. Keine Chance, weder unter IPSEC und natürlich auch nicht unter OPEN VPN.. Ich stehe Grad echt hier und habe null Plan wo ich nach so einem großen update ansetzen soll, könnte ja alles mögliche sein. Frank ich brauche jetzt bitte wieder mal deine erfahrene Hilfe.
 
Solution
Gehe mal in das Windows-Netzwerkcenter und setze dort die Windows Firewall auf Standard zurück. Danach gehe in den Manager unter Einstellungen den letzten Reiter und setze dort das Netzwerk zuirück. Starte sicherheitshalber mal den Rechner danach...

PP Frank

Staff member
Gehe mal in das Windows-Netzwerkcenter und setze dort die Windows Firewall auf Standard zurück. Danach gehe in den Manager unter Einstellungen den letzten Reiter und setze dort das Netzwerk zuirück. Starte sicherheitshalber mal den Rechner danach neu und versuche es nochmal
 
Solution

PP Frank

Staff member
Jau, das Problem hatte ich nach dem Windows-Upgrade nämlich auch. Keine Ahnung was da Windows macht, aber ich musste auch selber erstmal gucken was da war. Das es so einfach ist, damit hatte ich auch nicht gerechnet. Das Einfachste macht man eben immer zum Schluss :D
 

ratlos

Junior Member
Ich kann mir dich bildlich vorstellen, einmal PC von oben bis unten checken. Dann ist es doch nur die Firewall..
Nichts desto trotz ist es komisch, mir streiken diverse Programme.... Lustigerweise kriegen die alle keine Verbindung mehr. Auch fixe Programme die ich gelöscht habe, sind wieder drauf. Ich überlege echt ein downgrade auf 7 zu machen, weil ich finde den Eingriff schon heftig irgendwie. Und jedes mal alles neu einstellen nervt einfach nur noch.

Hast du noch was sichheitsrelevantes gefunden, was auch geändert wurde. Suche mir Grad echt ein Wolf.
 

ratlos

Junior Member
Der Laptop wurde erst Grad vor 3-4 Wochen neu aufgesetzt, und wird auch ausschließlich zum arbeiten verwendet. Darum erstaunt es mich um so mehr. Auf dem privaten hatte ich komischerweise keine Probleme nach dem Upgrade..
Der ist aber komplett ohne VPN, proxifier und al dem quatsch..
 

speedylein

Active Member
Mach Nägel mit Köpfen.Lade Dir mit dem
Microsoft Creation Tool auf Deinem Rechner,
wo W10 drauf ist,Deine passende Version herunter.
Da gibt es immer die neueste.Laß ne' ISO auf
einen USB Stick packen,und gut is'
Da Du das ja schon mal drauf hattest,wird das Sys
bei Internetverbindung auch sofort aktiviert.
So hab ich's auch gemacht,und keine Probleme.
Da läuft alles.Mein SYS sieht zwar aus wie Win7,
aber das muß ja jeder selber wissen.
 

ratlos

Junior Member
Hallo speedylein

Verstehe nicht ganz wie das meinst.
Ich habe den Laptop mit einem Win10 drauf neu gekauft.. Kann da eben nicht so easy auf 7 downgraden.. Das ist ja das ärgerliche...
 

Nytro87

Junior Member
Bei Windows 10 existiert doch nach wie vor der Cascading Bug. Oder verwendest du nur eine direkte VPN Verbindung? Sobald du 2 Hops verwendest kann es schon Probleme geben, mehr als 2 Hops geht unter Win10 generell nicht.
 

ratlos

Junior Member
2 gehen ohne Probleme, denn ich habe immer 2. Mit 3 habe ich nie versucht, gibt für mich auch irgendwie wenig Sinn.. Ab dem zweiten ist ja praktisch unmöglich noch was zurück zu verfolgen. Das hat ja Frank mal gut erklärt mit dem Beispiel,dass nur ein einzelner User auf dem Server online wäre. So wäre es ja theoretisch möglich den User zurück zu verfolgen. Mit 2 aber nicht mehr.
 

speedylein

Active Member
Hallo speedylein

Verstehe nicht ganz wie das meinst.
Ich habe den Laptop mit einem Win10 drauf neu gekauft.. Kann da eben nicht so easy auf 7 downgraden.. Das ist ja das ärgerliche...
Nix Downgraden.Meine Antwort bezieht sich nur auf eventuelle
Neuinstall.
Unter Deinem jetzigen Win10 das Creation tool starten,Win 10
auswählen.Ist aber Standartmäßig schon Aktiviert.Du bekommst die Version,
die bei Dir gerade läuft.Dem tool sagen,eine ISO erstellen,USB Stick
rein,das war's.So hast immer einen Stick zur Neuinstall,falls nötig.
Ich hab das mit Win7,upgrade,nur gemacht,damit 10 auf dem Rechner
aktiviert wird.
Dann nen Backup von 7 zurückgespielt,bis nach dem 2.August gewartet,
noch mal mit dem Creation Tool die neueste Version geladen.War
dann mit dem Anniversary Update.Fresh Install von USB Stick.
Löppt,war sofort Aktiviert,da schon mal drauf,keine Probleme.

PS:2 Hops keine Probleme.Werd das Morgen mal mit 3 Versuchen.
 

speedylein

Active Member
Na ja,kannst das ja mit dem Tool trotzdem machen.10 war ja schon drauf.
Ausser Du Du schmeißt das Motherboard raus.dann wird's wohl
nix mit Automatisch Aktiviert.Da Scheiden sich noch
die Geister,auch bei Microsoft.
War Scherz,hast ja nen Notebook :)
 

ratlos

Junior Member
Hmm,dann habe ich es doch nicht verstanden.. ich habe jetzt einfach ein ISO gezogen, die auf einem stick bootfähig gemacht, und werde jetzt versuchen das zu laden.. Mal schauen, kann ja nicht mehr als in de hose gehen... Bei so Sachen stehe ich immer bisschen auf Kriegsfuß mit meinem Laptop.
 

speedylein

Active Member
Glaube,wir verstehen uns falsch.Was mich betrifft,habe ich mein
Win7nur Upgraden lassen,Läppi und Desktop,damit auf den
Rechnern W10 schon drauf und Aktiviert war.War Anfang
Juli,also umsonst.Habe dann vorher gemachte Backups von 7
auf beiden wieder zurückgespielt.Gewartet bis nach dem 2.August.
Und dann unter Win7 (PRO) mit dem MediaCreationTool von
Microsoft die neuste Win 10 bekommen.Auf USB Stick drauf,
und dann auf beiden Rechnern Win 10 Clean Install gemacht.
Das ist exakt die Möglichkeit,um ne reine,saubere,W10 Install
zu bekommen.
Wenn Du von 10 die Schnauze voll hast,vergess das ganze.
Hatte ich auch mal.Aber das rennt jetzt bei mir nach meinen
Vorstellungen wie nen Formel 1.Und das das bei mir wie Win7
aussieht,war zwar nen bißchen Arbeit,hat sich aber gelohnt.....
 

ratlos

Junior Member
Aha, jetzt habe ich dich verstanden.. Ist aber natürlich nicht dass was ich will... Ich will komplett zurück zu Win7 und alles vom 10ner weg.. Aber ich kriege es irgendwie nicht gebacken.. Ist wieder mal wie verhext.. Stick ist bootfähig, BIOS habe an erster Stelle auf stick booten, aber will nicht... Ou man, und alles nur wegen einem update....
 

Nytro87

Junior Member
Bei mir gehen 2 nur wenn ich den Clienten offen lasse. Trenne ich die Verbindung und mache den Clienten zu und wieder auf war es das. Den 1. Hop verbindet er noch, beim 2. steht nur da "Verbindung hergestellt, warte auf Bestätigung".

Dann muss ich in Einstellungen, Haken bei Cascading raus, schließen "Netzwerkadapter werden aktualisiert" wieder in die Einstellungen, Haken Cascading rein auf 2 Schließen und dann kann man sich über 2 Hops verbinden. Einmal schließen und öffnen vom VPN Client das Ganze wieder von vorne ^^

Bin deshalb meistens nur direkt verbunden weil ich es meist vergesse in die Einstellungen zu gehen :p
 
Top