Umfrage - Bargeldabschaffung

Discussion in 'Nachrichten' started by Anelly, May 21, 2017.

  1. A

    Anelly New Member

  2. alter-falter

    alter-falter Member

    Blödsinn
     
  3. webslap

    webslap Member

    Das ist wohl nur das Problem der Reichen!

    Ich hab gar kein Bargeld und wenn, nimmt es mir meine Tochter immer aus der Geldbörse raus, darum bin ich dafür. Gibt es wo eine Petition FÜR die Abschaffung?

    (Sarkasmus)
     
    aboutconfig likes this.
  4. n

    netfu New Member

    Nur Bares ist wahres.
    Geht doch keinen etwas an, wofür ich so mein Geld ausgebe.
     
    ItsFe likes this.
  5. kafka

    kafka Active Member

    Die Bargeldabschaffung... der feuchte Traum jedes Schnüfflers der Etablierten.
    20% seines Geldes auf dem Konto ("Sichtgeld" für die Bank), 40% Bargeld und 40% versilbert und eventuell vergoldet ist mein kleiner Beitrag zur Absicherung.
     
    netfu and ItsFe like this.
  6. I

    ItsFe Active Member

    So mal schnell über die Karte kontaktlos bezahlen ist halt schon cool, aber ohne Bargeld hat mal halt überhaupt keine Kontrolle mehr über sein Geld.
     
  7. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Wird es in Deutschland auch kaum geben. Bei den Steuersätzen geht denen der halbe Mittelstand flöten wenn die Bargeld abschaffen und das wissen die auch. Die Quote dürfte extrem sein. Vorher müsste man erstmal faire Steuersätze schaffen, dazu ist man aber nicht in der Lage. Man gängelt den Untertan lieber mit immer neuen Abgaben und neuen Vorschriften
     
  8. kafka

    kafka Active Member

    Absolut richtig was du schreibst.
    Jedoch: Der Mittelstand wird auch hier Mittel und Wege finden sich dem zu entziehen resp. es werden mehr oder weniger großzügige Schlupflöcher/"Freigrenzen" offen gelassen.

    Der Untertan hingegen wird weiterhin klein gehalten werden. Durch EU und (angeblich) gewählte "Volksvertreter" sind aber Amoniak & Co im Burger wie in den USA erlaubt und bald auch in unseren Ländern verfügbar nur das Kleinste aller Übel.
     
    ItsFe likes this.
  9. P

    PP_USER_2 New Member

    Bargeld = Anoym.
    Wenn ich morgens schon aus dem Haus laufe und sehe wie alle auf Ihr Handy starren,
    dann kurz den Arm ausstrecken und Ihren Einkauf bezahlen sowie in den USA.
    Womit dann deine Daten über was du gekauft hast genutzt werden um gezielt noch mehr zu verkaufen,
    das sind Millionenbeträge was die mit der Marktforschung heutzutage umsetzen.

    Auf der anderen Seite wenn du dir anschaust was mit CryptoCoins alles möglich ist,
    sofern dieser auch deine Privatsphäre schützt dann ist das schon eine feine Sache.
     
  10. O

    Omegabraut New Member

    Also ich bin eindeutig für die Abschaffung von Bargeld. Alleine diese ganze "Scheinwelt" wird dadurch trockengelegt. Schwarzarbeit, Sozialbetrug, Geldwäsche, Drogenhandel......wahrscheinlich könnte man die Mehrwertsteuer absenken, weil der Staat plötzlich nicht mehr weiß wohin mit den ganzen Milliarden die vorher immer in dunklen Kanälen verschwunden sind! Funktioniert doch in Skandinavien auch tadellos und ich glaube denen geht es nicht schlecht und auch dort geht die Sonne fast jeden Tag auf und wieder unter ;-)
     
  11. kafka

    kafka Active Member

    Warum nutzt du denn überhaupt einen VPN?
    Da frage ich doch warum es nicht machbar ist nur ein Stückchen über den Tellerrand zu blicken.
     
    netfu likes this.
  12. n

    netfu New Member

    Es gibt doch tatsächlich Menschen, denen ihre Privatsphäre wichtig ist.
    Menschen, wie Du vernichten die Zivilisation wie wir sie kennen. Es ist DEINE Sache Wo und Wie Du Dich prostituierst. Du bist eben eine Mensch, der für jeden die Beine breitmacht.
    Aber Du bist nicht der Mittelpunkt der Welt.

    Bist Du wirklich so naiv, dass Du denkst, dass Schwarzarbeit, Sozialbetrug, Geldwäsche und Drogenhandel unterbunden werden? Das Geld, welches dort fließt, ist doch nicht weg. Es fließt immer wieder in den Geldkreislauf mit ein. Davon verschwindet gar nichts in dunklen Kanälen.
    Drogenhandel kann sofort unterbunden werden, in dem man die illegalen Drogen zu legalen Drogen erklärt. Der Drogenhandel ist ein selbstgemachtes Staatsproblem. Reinheitsgebot, Kinder und Jugendschutz gibt es durch den Schwarzmarkt nicht. Und was sich ein Erwachsener einwirft geht den Staat ja nun gar nichts an.
    Wer Kinder und Jugendlichen Alkohol und andere Drogen verkauft gehört 10 Jahre ins Gefängnis.

    Ich gehöre noch einer Generation an, die der Welt vorenthält, was sie tut. Das nennt man Privat. Und dazu gehört das Bargeld. Ich will in keiner Welt leben, die den letzten Rest Privatsphäre abschaffte. Wer sich prostituieren will, kann das gern tun. Man sollte sich aber auch immer die Schattenseiten dieses Tuns vor Augen halten.

    Mein Leben geht nur mich etwas an.
     
    Florian2833z, gajohut and PP Frank like this.
  13. bohumil

    bohumil Member

    @Omegabraut:
    Geh nach Schweden, da kannst du dich austoben.
    Ohne Smartphone kannst du dort nicht einmal einen Kaugummi kaufen.
    Welche Hölle hat dich ausgespuckt? Oder bist du ein Troll, eher so etwas.
    Lass dich chippen und sei ein glücklicher Systemsklave.
    Du weisst nicht was du da von dir lässt.
    5G findest auch bestimmt geil, dann drücks dir ans Resthirn und geniesse deine Amnesie!
     
    Last edited: Aug 3, 2019
    ItsFe likes this.
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice