Traffic über Port 443 unter iOS?

iceflom

New Member
Hallo,

im Windows-Client gibt es ja die Stealth-Funktion, bei der dann alles z.B. über Port 443 läuft. In einem WLAN, in dem ich häufiger bin, scheinen viele Ports geschlossen zu sein, deswegen war dies die einzige Möglichkeit für mich, eine zuverlässige Verbindung herzustellen.

Gibt es eine Möglichkeit, dies auch unter iOS (z.B. mit OpenVPN) so einzustellen? Falls ja, kann mir jemand sagen wie das geht?
Aktuell nutze ich dort IKEv2, generell klappt die Verbindung, aber bei einigen Diensten scheint es Probleme zu geben (zum Beispiel Outlook.com). Sobald ich as WLAN verlasse gibt es diese Probleme nicht, sodass es irgendwie damit zusammenhängen muss.
 
Top