TOR Proxy

Discussion in 'Anonymität, Privatsphäre und Schutz' started by tim44, Nov 1, 2016.

  1. t

    tim44 New Member

    Hallo

    Im PP Tunnel Manager kann man Tor Proxys auswählen.
    Werden diese Tor Proxys von PP betrieben?

    Wenn die Server unbekannt sind, hätte ich Bedenken das die Server meine Daten abfangen.
     
  2. a

    an0myzer New Member

    Diese Bedenken hätte ich bei TOR so oder so.
     
  3. t

    tim44 New Member

    Du meinst damit, auch wenn Perfect Privacy den Tor Server betreibt kann es sein das PP Daten mitloggt?
     
  4. Gerhard

    Gerhard Member

    ich mach es immer so, wie es auch Frank und Stefan empfehlen. Zuerst VPN starten und dann Tor nutzen mit dem Tor Browser. Das ist der sicherste Weg.
     
  5. N

    Nytro87 Member

    PP betreibt eigene TOR Server? Seit wann denn das? Soweit ich weiß ist TOR einfach nur von allen VPNs aus möglich. Aber im Tor ist man dann ganz normal über mehrere Relays verbunden die alle TOR Nutzer nutzen?

    Und ja keine Bange die Tor Nodes loggen sowieso ALLE. Die Frage ist nur ob sie den Traffic am Ende rausfinden können zu wen der führt.

    Ich bin aber fest der Meinung wenn sie es wollen könnten sie es wenn arg kriminelles Zeug dort veranstaltet wird. Das Gleiche gilt aber auch für normale VPNs auch über zig Kaskaden, wenn die nur wollen finden die jeden irgendwann ist nur eine Frage der Zeit und des Aufwandes :D

    Mit "die" meine ich natürlich eher nicht unsere Behörden sondern eigentlich nur die allseits bekannte NSA :p
     
  6. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Schon nahezu immer. Alle unsere Server sind Middle-Nodes. Exit-Nodes wollen wir nicht. Würde ja nur noch mehr Blacklist Probleme bedeuten. Ist aber ne nette Geschichte um 1. das Tor-Projekt(was ja kein schlechtes ist) zu unterstützen und b) um den VPN Traffic auch noch bissl zu "waschen" :p

    Wenn die TOR Proxys alle loggen, ham wir die einzigen die das nicht tun :p Aber ich denke mal da wird es schon einige geben die nicht loggen. Allerdings weis das auch wirklich keiner, ausser die Betreiber selbst. Bei uns ist das jedenfalls nicht der Fall.
     
  7. Ghost

    Ghost Junior Member

    Mich interessiert das Thema Tor schon länger, nur weiß ich nicht, wie man das betreibt.
    @PPFrank
    Hast du eine Anleitung, wie man das verwendet?
    Geht das auch mit aktiver VPN Verbindung?
     
    Dr_Iwan_Kakalakow likes this.
  8. Schroedinger

    Schroedinger Junior Member

  9. Ghost

    Ghost Junior Member

    Leider ist die Anleitung für mich nicht hilfreich, da ich Linux Mint 17.3 nutze.
    Meine Kenntnisse im Linux-Bereich sind nicht ausreichend, um das ohne einer Schritt für Schritt Anleitung umsetzen zu können.

    Ich komme mit Linux im Alltag super zurecht, nur was "Profi" Kenntnisse voraussetzt, da scheitert es bei mir.
    Ich bin schon stolz darauf, dass ich die iptables Regeln zum Schutz vor dem IP-Leak einbinden kann :)

    Wäre toll, wenn ein Linux Profi mal eine Schritt für Schritt Anleitung für TOR mit Linux posten könnte.
     
  10. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Den TOR-Browser gib ts doch auch für Linux. Oder?
     
  11. Zero

    Zero Junior Member

    Tor-Browser unter Ubuntu installieren – Anleitung
    1. Surfen Sie auf die offizielle Tor-Webseite und wählen Sie GNU/Linux sowie Ihre Bit-Version aus.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Download“ und laden Sie das Datenpaket herunter.
    3. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster und navigieren Sie mit cd Downloads in Ihren Download-Ordner.
    4. Entpacken Sie das Archiv mit tar -xvf tor-browser-linux64-5.5.1_en-US.tar.xz. Bei dem Befehl müssen Sie selbstverständlich Ihre Versionsnummer anpassen.
    5. Hinweis: Den entpackten Ordner in Ihrem Download-Verzeichnis können Sie nun ausschneiden und frei innerhalb Ihrer Verzeichnisse bewegen.
    6. Navigieren Sie nun in Ihren entpackten Tor-Ordner mithilfe des Terminal-Fensters.
    7. Sie starten den Tor-Browser mit ./start-tor-browser.desktop
    Quelle: http://kilobyte.bplaced.net/ubuntu-tor-browser-installieren-so-gehts/
     
  12. Dr_Iwan_Kakalakow

    Dr_Iwan_Kakalakow Junior Member

    Windows und der TOR-Bundle-Browser:
    Sobald man den installiert hat noch eben auf die neuste Version achten und los gehts.
    Der Browser ist ein zurecht gemachter Firefox. Man kann ihn zusätzlich noch mit
    Zusatztools (Add-ons) bestücken, wenn man mag. Hier gehts zum Download:
    https://www.heise.de/download/product/tor-browser-40042/download

    Empfehlung:
    Vorher PP mit ein/zwei (Kaskade) Server starten und danach den BundleBrowser starten.
    Alles läuft durch den VPN-Tunnel. Natürlich hat das seinen Preis, nämlich es läuft alles sehr langsam.

    Zwei Erklärungen noch dazu:
    https://www.heise.de/security/artikel/Tor-einfach-nutzen-3284536.html
    https://www.heise.de/download/product/tor-browser-40042
     
  13. t

    tim44 New Member

    Wen man das normale Tor verwendet schaltet Tor 3 Server dazwischen.
    Wie ist das mit dem PP Tunnel Manager wenn man hier Tor aktiviert, ist hier nur der Exit Node mit dem man sich verbindet? Und die Exit Nodes werden dann zufällig ausgewählt?
     
  14. owa

    owa Junior Member

    Nein, Verbindungen im Tor-Netzwerk sind immer minimal 3 hops lang.
     
  15. c

    carlo_123 New Member

    Hallo zusammen.
    nur mal so zum Verständnis - bitte um Nachsicht :)

    Also erst ganz normal den VPN-Manager öffnen, dann Tor-Browser? Und was ist mit der Tunnelanbinmdung wie in der Anleitung beschrieben? HAbe die Kommentare hier gelesen, aber bin noch nicth so ganz schlau geworden. Kann mir mal jemand nur kurz erklären was der Unterschied ist? irgendwo habe ich gelesen, dass VPN-Manager und Tor nur "parallel" laufen -somit sinnlos - und nur "Kaskaden-Anbindung" sinnvoll ist. Gewusst wie.. :-( Sorry, bin jetzt nicht der Profi...
     
    moejoe likes this.
  16. c

    carlo_123 New Member

    Noch eine letzte Frage: Muss der gewählte VPN-Server im SSH-Tunnel der gleiche sein wie der letzte (z.B. bei Kaskade) im VPNManager, falls man beide Varianten kombiniert?
     
  17. m

    moejoe Member

    @carlo:

    Markus behauptet das in seinen blog

    Ob das stimmt weiss ich nicht

    Grüsse
     
  18. m

    moejoe Member