SSH Manager und TOR Browser... Verständnisfragen

weareone

Freshly Joined Member
Bringt es mir einen Vorteil für meine Privatsphäre, wenn ich im TOR Browser einen SOCKS Proxy eintrage, der über den SSH Manager getunnelt wird?
Wird die Verbindung überhaupt getunnelt, wenn ich eine SOCKS Verbindung über den SSH Manager einrichte?
Oder ist die Verbindung unverschlüsselt?

Theoretisch würde ich ja vor das TOR Netzwerk noch einen Proxy setzen, so das der ISP das nicht wahrnehmen kann. Die Verbindung wird von meinen PC bzw. dem SSH Manager bis zu dem Proxy verschlüsselt und der TOR Browser geht durch den ssh Tunnel ins TOR Netzwerk. Oder sehe ich das falsch?
Welche Vorteile, bzw. Nachteile gibt es bei dieser Konfiguration?
 
Solution
Bringt es mir einen Vorteil für meine Privatsphäre, wenn ich im TOR Browser einen SOCKS Proxy eintrage, der über den SSH Manager getunnelt wird?
Wird die Verbindung überhaupt getunnelt, wenn ich eine SOCKS Verbindung über den SSH Manager einrichte?
Oder ist die Verbindung unverschlüsselt?

Theoretisch würde ich ja vor das TOR Netzwerk noch einen Proxy setzen, so das der ISP das nicht wahrnehmen kann. Die Verbindung wird von meinen PC bzw. dem SSH Manager bis zu dem Proxy verschlüsselt und der TOR Browser geht durch den ssh Tunnel ins TOR Netzwerk. Oder sehe ich das falsch?
Welche Vorteile, bzw. Nachteile gibt es bei dieser Konfiguration?
All connections using the SSH Manager are encrypted.

weareone

Freshly Joined Member
puuuuh keine Antwort... entweder alle Ahnungslos hier oder Frage unverständlich gestellt, aber dann könnte man ja nach hacken...
Mal ein Antrag stellen den Bereich in "Fragen" umzubennen, weil Antworten gibt es ja keine :D
 

Erenys

Junior Member
Bringt es mir einen Vorteil für meine Privatsphäre, wenn ich im TOR Browser einen SOCKS Proxy eintrage, der über den SSH Manager getunnelt wird?
Wird die Verbindung überhaupt getunnelt, wenn ich eine SOCKS Verbindung über den SSH Manager einrichte?
Oder ist die Verbindung unverschlüsselt?

Theoretisch würde ich ja vor das TOR Netzwerk noch einen Proxy setzen, so das der ISP das nicht wahrnehmen kann. Die Verbindung wird von meinen PC bzw. dem SSH Manager bis zu dem Proxy verschlüsselt und der TOR Browser geht durch den ssh Tunnel ins TOR Netzwerk. Oder sehe ich das falsch?
Welche Vorteile, bzw. Nachteile gibt es bei dieser Konfiguration?
All connections using the SSH Manager are encrypted.
 
Solution
Top